Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Plattenspieler

Einzeltest: Transrotor Alto


Auf hohem Niveau

16541

Der Name Alto ist Programm: War das neue Modell aus dem Hause Transrotor ursprünglich noch als luxuriösere Variante des Fat Bob S geplant, so hat man schnell erkannt, dass die Formgebung und vor allem die geniale Höhenverstellung durchaus einen eigenen Namen rechtfertigen

Genau wissen wir es nicht, aber der Fat Bob S dürfte schon eines der erfolgreichsten Modelle im Sortiment der Bergischgladbacher Analogspezialisten um Altmeister Jochen Räke sein: So viel polierte Metalloberfläche für einen fairen Preis erhält man woanders einfach nicht. Spaß beiseite: Der Fat Bob S hat natürlich auch akustisch einiges für sich, denn er bringt ordentlich Masse auf die Waage. Und – last, but not least – man kann ihn in vielerlei Hinsicht um- und aufrüsten: Ein Fat Bob S mit zwei Tonarmen und TMDLager ist dann schon eine echte Ansage in Sachen Masselaufwerk mit einer klanglichen Ausrüstung, die ganz klar in Richtung der „ganz Großen“ geht. Dankenswerterweise ruht man sich in Bergisch Gladbach nicht auf den bisher erreichten Zielen aus, sondern tüftelt immer weiter an Neuheiten. Zugegeben: Das sind oftmals auch rein designerische Einfälle, die zu einem neuen, optisch radikal anderen Modell führen, aber es sind auch immer wieder technische Weiterentwicklungen dabei, die Transrotor zu eben jener lebendigen Marke machen, die Analogfans seit Jahrzehnten schätzen. Auf der High End dieses Jahres war das neue Modell dann zu sehen – und wenn man nicht genau hingesehen hat, dann konnte man die Neuerung sogar übersehen.

Nicht, dass der neue „Alto“ kein Hingucker wäre: quasi eine Kombination aus dem soliden und gedrungenen Aluminiumblock des Fat Bob S und der geschwungenen Form der Tonarmbasen des Rondino FMD (Test in LP 4/2011). Doch halt: Wo der Rondino immerhin eine schwenkbare Basis hatte, die die Montage unterschiedlich langer Tonarme erlaubte, bietet der Alto eine Plattform, die sowohl schwenk- als auch in der Höhe verstellbar ist. Das klingt jetzt noch nicht so wahnsinnig spannend, finden Sie? Nun, es handelt sich hier mitnichten um einen einfachen Mechanismus, bei dem Hülsen ineinander verschoben werden – nein, der Alto ist ein wirklich professionelles Arbeitsgerät, wie ihn sich jeder Tonarm- und Tonabnehmertester wünscht. Die Höhenverstellung erfolgt über ein Feingewinde über ein großes Rändelrad an der Unterseite der Basis. Das Ganze läuft so satt und geschmeidig, dass ich dagegen sogar auf die Höhenverstellung eines Micro Seiki MA-505 oder eines Sony PUA-1500 verzichten würde. Die VTA-Einstellung „on-the-fly“, also im laufenden Betrieb, also mit Echtzeit-Kontrolle, ist damit kein Problem. Nach Erreichen des Sollzustands wird die vertikal bewegliche Einheit gegen Verstellen mit einer Fixierschraube gesichert – fertig.

Preis: um 8988 Euro

Transrotor Alto


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber: 15% Rabatt

>>mehr erfahren
175_19476_2
Topthema: Moon Ace
Moon_Ace_1587372684.jpg
Vollmond

Musik hören ist klasse, doch deswegen Platz für einen Turm von Geräten freizumachen, ist kaum noch zeitgemäß. Moon zeigt, dass man auch bei Kombigeräten viele Vorteile hat.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 30.10.2018, 09:59 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


expert Riedel & Neumann GmbH
www.expert.de/goslar
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9:30-18 Uhr
Tel.: 05321 33 400


expert TechnoMarkt
www.expert-technomarkt.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Tel.: 089 212 31 12 0


Fernseh Ebert
iq-fernseh-ebert-stuttgart.de/
Beratungshotline:
Tel.: 0711 731 710


hifisound
www.hifisound.de/
Beratungshotline:
Di-Fr: 9-18 Uhr
Sa: 10-16 Uhr
Tel.: 0251 58 330


Sound Brothers Berlin GmbH & Co KG
www.soundbrothers-berlin.de
Beratungshotline:
Tel.: 030 88 720 88 50

zur kompletten Liste