Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Portable Navigationssysteme

Einzeltest: IntelliRoute TR8050 DVR


Lkw-Navigation IntelliRoute TR8050 DVR

16591

Das portable Navigationssystem TR8050 DVR von IntelliRoute hat viel mehr zu bieten als die reine Navigation. Es ist perfekt auf die Bedürfnisse von Brummifahrern zugeschnitten.

Bereits die Navigationsfunktionen des TR8050 gehen weit über jene üblicher Pkw-Navis hinaus. Beim IntelliRoute können detaillierte Fahrzeugparameter eingestellt werden. Nicht nur Abmessungen und Gewicht, auch Achslasten und sogar Art der Ladung können bei der Routenführung berücksichtigt werden. Zudem besitzt das Navi eine sehr umfangreiche Sonderziel-Datenbank, die neben den üblichen POIs eine Vielzahl an Lkw-relevanten Zielen kennt. Zu nennen sind hier als Beispiele Werkstätten und Lkw-Rasthöfe bzw. -Parkplätze.      

11
Anzeige
Radical Naviceiver, 1-Din oder 2-Din, Open Android, App Vielfalt
qc_rund_1598967297.jpg
qc_use_amatur_rand_2_1598967512.jpg
qc_use_amatur_rand_2_1598967512.jpg

>> Mehr erfahren


Android-Betriebssystem


Doch das TR8050 kann noch viel mehr. Die Software beruht auf Android mit der üblichen App-Vielfalt, es beherrscht Wi-Fi und kann so z.B. über das Smartphone als Hotspot ins Internet gehen. Damit kann nicht nur nach Herzenslust gesurft werden, die Navigation saugt sich auch Verkehrsinformationen sozusagen live aus dem Netz und ist damit auf dem aktuellsten Stand. Integriert ist zudem eine Dashcam, deren Schleifenaufnahmezeit zwischen einer und zehn Minuten gewählt werden kann. Damit nicht genug: Zur Unterhaltung des Fahrers in den gesetzlich vorgeschriebenen Ruhepausen bietet das IntelliRoute sogar einen eingebauten DVB-T2- Empfänger für digitales Fernsehen. Die nötige Antenne liegt dem Karton bereits bei. Optional kann das Gerät auch mit einem Reifendruck- Warnsystem gekoppelt werden. Eine Rückfahrkamera kann ebenso angeschlossen werden.     

13
qc_eckig_1598968229.jpg
Anzeige
Car&Hifi Highlight: Radical Naviceiver, 1-Din oder 2-Din

Mit offenem Android-9.0-Betriebssystem bringen die beiden neuen Modelle von Radical App-Vielfalt ins Armaturenbrett. Ein Highlight in der Oberklasse.
Dipl.-Ing. Guido Randerath, Chefredakteur Car & Hifi
>> Mehr erfahren

Fazit

Die Android-Plattform ermöglicht es Intelli- Route, das TR8050 DVR zu einem multifunktionalen Infotainer am Lkw-Armaturenbrett zu machen. Während der Fahrt unterstützt es den Fahrer bei seinem harten Job mit vorbildlicher Lkw-Navigation und sichert mit der Dashcam im Falle eines Unfalles wichtige Beweise. Im Stand sorgt es mit Fernsehen, Internet und der ganzen Android-App-Vielfalt für Entspannung und Unterhaltung.

Preis: um 500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
IntelliRoute TR8050 DVR

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Routenberechnung 20% :
Routenwahl 10%

Geschwindigkeit 10%

Zielführung 30% :
akustisch 15%

optisch 15%

Bedienung 30% :
allgemein 10%

Zieleingabe 10%

Geschwindigkeit 10%

Ausstattung 20% :
Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Carguard Systems, Dortmund 
Hotline 0231 8808400 
Internet www.intelliroute.eu 
Technische Daten
Bildschirmdiagonale 17,78 
Kartendaten Here 
SD-Karte ja 
Kartenabdeckung: Europa 
TMC Ja 
Text-to-speech Ja 
DVB-T2/WiFI/Dashcam Ja / Ja / Ja 
Bluetooth Ja 
Sprachsteuerung Nein 
Anzeigen:
Fahrspurassistent Nein 
Beschilderung/Tempowarnung Ja / Ja 
3D-Gebäude/3D-Landschaft Nein / Nein 
Routenoptionen:
kurz/schnell/optimal/ökonomisch Ja / Ja / Nein / Nein 
keine Maut/Fähren/Autobahn Ja / Nein / Ja 
Zieleingabe:
PLZ/Hausnummer Ja / Ja 
Kreuzung Ja 
Streetname first Ja 
POI Standort/Route/best. Ort Ja / Ja / Ja 
letzte Ziele/Zielspeicher Ja / Ja 
Routenplaner Ja 
Armaturenbretthalter/Netzkabel Nein / Ja 
USB-/GPS-Anschluss Ja / Nein 
AV-Eingang/Kopfhöreranschluss Ja / Ja 
Transporttasche Ja 
Sonstiges Reifendrucksensor opt. 
Klasse Spitzenklasse 
Kommentar Multifunktionaler Helfer im Lkw-Cockpit 
Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Angebot wächst

Das Angebot an DAB+-Radiosendern wurde mit dem Start des zweiten bundesweiten Multiplexes um acht zusätzliche Programme erweitert. Damit sind neben den regionalen Angeboten via DAB+ nun 21 Radioprogramme bundesweit zu empfangen.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

198_19920_2
Topthema: Darf es etwas mehr sein?
Darf_es_etwas_mehr_sein1602505873.jpg
Philips 65OLED935

Bereits für den 2019 vorgestellten 65OLED934 erhielt Philips zahlreiche Auszeichnungen, darunter den begehrten EISA-Award für den besten „Home Theatre TV“. Nun tritt der Nachfolger 935 an und beginnt eine ähnlich steile Karriere.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 08.11.2018, 10:01 Uhr