Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Aaron Brooks – Homunculus (Gentle Art of Music)


Aaron Brooks – Homunculus

Schallplatte Aaron Brooks – Homunculus (Gentle Art of Music) im Test, Bild 1
17314

Eine dicke Überraschung erreicht mich wieder ein mal aus dem Hause Gentile Art of Music. Das Solo-Album des Simeon-Soul-Charger-Frontmann Aaron Brooks bricht reihenweise Konventionen, kompositorischer Art ebenso wie beim Thema Genretreue. Letzteres lässt sich eigentlich nur im Umfeld von Psychedelic Rock irgendwie festmachen, und schon der erste Track „Consume“ macht klar, dass massentaugliche Melodieführung nicht unbedingt immer auf dem Programm des amerikanischen Songwriters stehen müssen, nur um im folgenden „You’re Just a Picture in a Frame“ genau das auf geradezu beatleske Art und Weise nachzuliefern. David Bowie, die Rocky Horror Picture Show, Pink Floyd, Muse – all diese Assoziationen gehen mir dann beim dritten Stück „Wake up the Mountain“ mit seinem reduzierten Piano-Stimme-Intro durch den Kopf, bevor der Song geradezu in einem orchestralen Marschrhythmus explodiert. Wie dem auch sei, die Ideendichte und kreative Spannung dieses Opus ist enorm, die Umsetzung mehr als professionell, sondern leidenschaftlich und inbrünstig gelungen. Dazu kommt die klare, wandelbare und ausdrucksvolle Stimme von Aaron Brooks, die den unvorbereiteten Hörer ein ums andere Mal in Erstaunen versetzen dürfte. Mein persönliches Highlight neben dem Opener „Consume“ ist das akustische Theaterstück „Everybody Dies“, dessen sarkastische Lyrik vom scheinbar fröhlichen Rhythmus konterkariert wird, bis das instrumentelle Chaos überhandnimmt. Auch die Texte sind äußerst gelungen und tragen maßgeblich zum unterhaltsamen Gesamterlebnis bei.

Fazit

Grandioses, progressives musikalisches Theater der etwas anderen Art.

Schallplatte

Aaron Brooks – Homunculus (Gentle Art of Music)


02/2019 - Michael Bruss

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Michael Bruss
Autor Michael Bruss
Kontakt E-Mail
Datum 02.02.2019, 11:58 Uhr
350_15366_1
Topthema: Norddeutsche HiFi–Tage 2022
Norddeutsche_HiFi–Tage_2022_1659944007.jpg
Anzeige
Norddeutsche HiFi-Tage am 20. und 21.08.22 im Privathotel Lindtner, Hamburg.

Es wird allerhöchste Zeit! Nach dem pandemiebedingten Ausfall im letzten Jahr und Anfang diesen Jahres starten die Norddeutschen HiFi-Tage 2022 mit sommerlichem Elan im August durch.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Center Liedmann