Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Dota Kehr – (Mascha) Kaléko (Kleingeldprinzessin Records)


Dota Kehr – (Mascha) Kaléko

Schallplatte Dota Kehr – (Mascha) Kaléko (Kleingeldprinzessin Records) im Test, Bild 1
19677

Mit deutschem Pop tue ich mich immer ein wenig schwer, um ganz ehrlich zu sein. Insbesondere, wenn er mit einer Aura eines emotional-intellektuellen Elitarismus einhergeht. Die Befürchtung, dass auch Dota Kehr’s neues Album „Kaléko“ in diese Kerbe schlagen würde, hatte ich schon so ein bisschen – doch zum Glück führen Konzept und Aufmachung weitestgehend in die Irre. Dota Kehr singt auf ihrem neuen Album nämlich erstmals keine selbstgeschriebenen Texte, sondern macht sich die Poesie von Mascha Kaléko musikalisch zu Eigen. Die kann man getrost als „Schwester im Geiste“ eines Joachim Ringelnatz oder Erich Kästner bezeichnen. Sie schuf ihre innige, bisweilen ironische, oft herzblutig beseelte Großstadtlyrik in den 1920 und 30er Jahren in Berlin, bevor sie als deutsche Jüdin nach New York emigrieren musste. Die schlichte Eleganz und zeitlose Strahlkraft ihrer Dichtkunst passt Dota Kehr wie angegossen. Die größtenteil doch recht zarten, alles andere als discotauglichen Kompositionen passen auf eine berührend symbiotsiche Weise zu den intimen Texten von Mascha Kaléko. Dazu holt Dota Kehr sich bekannte Duett-Partner wie zum Beispiel Alin Coen, Uta Köbernick und Hannes Wader mit ins Boot. Und die Reise ist äußerst abwechslungsreich – besonders schön lyrisch vertont in „Kein Kinderlied“, das sich poetisch mit der Reise (des Lebens) auseinanderstezt und den musikaischen Kontrapunkt zum Titel setzt. Die Kastagnetten verstärken den Eindruck einer beschwingten Fahrt, eines flotten Ritts noch weiter. Auch klanglich top!

Fazit

Intime, berührende Vertonung wunderschöner Texte mit tollen Stimmen.
Dota Kehr – (Mascha) Kaléko (Kleingeldprinzessin Records)

07/2020 - Michael Bruss

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Michael Bruss
Autor Michael Bruss
Kontakt E-Mail
Datum 18.07.2020, 11:55 Uhr
324_21181_2
Topthema: Philips 65OLED936
Philips_65OLED936_1640176466.jpg
Preisgekrönte OLED-TVs

Der Philips OLED936 gehört zweifelsohne zu den besten Fernsehern überhaupt.

>> Lesen Sie hier den gesamten Test!
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages