Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Subwoofer (Home)

Einzeltest: Nubert nuSub XW-700


Präzisionsarbeit

Subwoofer (Home) Nubert nuSub XW-700 im Test, Bild 1
20044

Klein aber oho – der kompakte Aktiv-Subwoofer nuSub XW-700 von Nubert liefert erstaunlichen Druck aus dem Basskeller und lässt sich dank Wireless-Modul und Einmessung per Smartphone-App komfortabel in jedes Heimkino integrieren.

Von den Soundbars mit dazugehörigem Subwoofer kennen wir schon seit langem die komfortable Signalübertragung per Funk, bei klassischen HiFi- oder Heimkinoanlagen mit AV-Receiver und diskreten Lautsprechern ist der Einsatz einer Funkstrecke zum Subwoofer allerdings etwas komplizierter. Bis jetzt: denn Nubert bietet mit seiner aktuellen XW-Serie Subwoofer mit integriertem Funkempfänger an, die sich praktisch mit jedem beliebigen HiFi- oder AV-Gerät kabellos verbinden lassen. 

63
Anzeige
nuBoxx B-Serie: Revolutionäre Technik in bekanntem Design 
qc_NaturalClick-01_1637747778.png
qc_NaturalClick-02_2_1637747778.png
qc_NaturalClick-02_2_1637747778.png

>> Mehr erfahren

Nubert nuSub XW-700


In den aktuellen Subwoofer-Modellen XW-700 und XW-900 steckt jeweils ein leistungsfähiges Verstärkermodul samt DSP und einem Funksowie Bluetooth-Empfänger. Dies ermöglicht eine kabellose Verbindung zu diversen Produkten aus dem Hause Nubert, wie zum Beispiel der Soundbar XS-7500 oder Aktiv-Lautsprechern der nuPro X-Reihe. Doch auch beliebige Verstärker oder AV-Receiver anderer Hersteller lassen sich mit Nuberts Wireless-Subwoofern betreiben, denn mit einem kleinen Sender namens nuConnect trX lässt sich praktisch jedes HiFi-oder AV-Gerät mit Produkten aus Nuberts X-Connect Serie verbinden. Doch damit nicht genug, denn der nuSub X-700 hat es auch akustisch faustdick hinter den Ohren. In dem elegant designten, recht kompakten Gehäuse steckt eine rund 180 Watt starke Endstufe samt DSP, die einen Tieftontreiber mit 160-mm-Membran befeuert. Sowohl Treiber als auch Bassreflex-Port befinden sich auf der Unterseite des fast kubischen Gehäuses, man sieht also keine Technik sondern nur die hochwertig lackierten Oberflächen des XW-700 – wahlweise in Schleiflack Schwarz oder Weiß erhältlich. Die Bedienung und Einstellung des Subwoofer erfolgt wahlweise am Verstärkermodul oder komfortabel per Smartphone- App, die es kostenlos für iOS und Android Geräte gibt.

Subwoofer (Home) Nubert nuSub XW-700 im Test, Bild 2Subwoofer (Home) Nubert nuSub XW-700 im Test, Bild 3Subwoofer (Home) Nubert nuSub XW-700 im Test, Bild 4Subwoofer (Home) Nubert nuSub XW-700 im Test, Bild 5
Besitzer eines iOS-Smartphones dürfen sich ganz besonders freuen, denn hiermit lassen sich Nuberts XW-Subwoofer sogar vollautomatisch auf den Hörraum einmessen. Eine kurze Messprozedur reicht dann aus, um die im DSP des XW-700 vorhandenen Equalizer optimal auf die Hörraumakustik zu kalibrieren. 


Labor und Praxis


Bereits ohne Raumeinmessung per iOS-Smartphone liefert der nuSub XW-700 in „Neutralstellung“ beachtlichen Tiefgang bis 25 Hertz, ein erstaunlicher Wert für einen derart kompakten Subwoofer. Auch in Sachen Dynamik und Pegel verblüffen die Messdaten, denn der kompakte Aktivwoofer schüttelt Schalldruck bis knapp 105 dB aus dem Ärmel, erst bei noch höheren Pegeln lässt sich ein leichtes Strömungsgeräusch aus dem Bassreflexport vernehmen. Im Hörtest haben wir den XW-700 mittels nuConnect trX mit einem AV-Receiver verbunden, das Pairing und die Einstellung per Smartphone-App war in wenigen Minuten erledigt. Im Zusammenspiel mit einem kleinen Standlautsprecher-Set liefert der XW-700 druckvollen Sound aus dem Basskeller und begeistert durch seine trockene, präzise und dynamische Ansprache. Für kleine und mittelgroße Hörraume reichen seine Regelreserven locker aus.

Fazit

Der neue nuSub XW-700 ist sowohl akustisch als auch optisch ein Volltreffer. Denn der kompakte Aktiv-Subwoofer sieht elegant aus und liefert präzisen Tiefton bis in die untersten Frequenzlagen, per App lässt er sich auch auf den Hörraum einmessen. Dank X-Connect ist er bestens für kabellosen Betrieb mit weiteren Nubert-Komponenten gerüstet – mit dem optionalen nuConnect trX Modul funktioniert das sogar auch in jeder beliebigen Hifi - oder AV-Anlage. Nuberts nuSub XW-700 ist ein echtes Highlight zum Hammerpreis!

Preis: um 480 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Subwoofer (Home)

Nubert nuSub XW-700

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

10/2020 - Dipl.-Ing. Michael Voigt

Bewertung 
Klang 70% :
Präzision 20%

Pegelfestigkeit 20%

Dynamik 15%

Physische Wirkung 15%

Labor 10% :
Frequenzgang 5%

Verzerrung 5%

Praxis 20% :
Verarbeitung 15%

Ausstattung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Garantie (in Jahre)
Vertrieb Nubert, Schwäbisch Gmünd 
Telefon 07171 87120 
Internet www.nubert.de 
Ausstattung
Ausführungen Schleiflack Weiß / Schwarz 
Abmessungen (B x H x T) (in mm) 300/429/340 
Bauart Bassreflex 
Prinzip Downfire 
Gewicht (in kg) 12.5 
Leistung (lt. Hersteller) 180 Watt RMS (lt. Hersteller) 
Membrandurchmesser 160 mm 
Pegelregler Tasten, App 
Regelbereich Trennfrequenz 30 – 200 Hz 
Phasenregulierung 0° – 180° 
EQ Auto-Raumkorrektur per App 
Niederpegelein-/ausgang Cinch / – 
Hochpegelein-/ausgang – / – 
Automatisch Ein/Aus Ja 
Fernbedienung / App Nein / Ja 
Preis/Leistung hervorragend 
+/- kabelloser Betrieb 
+/- per App steuerbar 
+/- + Auto-Raumeinmessung 
Klasse Oberklasse 
Testurteil überragend 
Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 27.10.2020, 09:54 Uhr
324_21181_2
Topthema: Philips 65OLED936
Philips_65OLED936_1640176466.jpg
Preisgekrönte OLED-TVs

Der Philips OLED936 gehört zweifelsohne zu den besten Fernsehern überhaupt.

>> Lesen Sie hier den gesamten Test!
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 2/2022

Ob hochwertiger Fernseher, Projektor oder klangstarke Soundbar - auch in der neuen Ausgabe der HEIMKINO finden interessierte Leser und potenzielle Käufer wieder zahlreiche kompetente Tests von allem, was man braucht, um in den eigenen vier Wänden echtes Kino-Feeling aufkommen zu lassen. Darüber hinaus erklären wir, worauf man beim Kauf eines Gaming-Fernsehers achten sollte.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 1/2022

Sie werden es beim Download nicht gemerkt haben, doch diese CAR&HIFI ist die dickste seit langem. Neben jeder Menge Tests enthält diese Ausgabe wieder die im letzten Jahr eingeführte Preisverleihung an die besten Geräte des Jahres. Unter der Rubrik Product of the Year finden sie auf 25 Extraseiten die bestklingenden, leistungsfähigsten und highendigsten Geräte aus unserem Testfuhrpark oder auch Produkte, die uns durch ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis, Einsteigerfreundlichkeit oder Cleverness aufgefallen sind.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 2/2022

Die neue Ausgabe der "LP" ist einmal mehr etwas sehr Besonderes, wir haben sie thematisch nämlich komplett mit den Themen "Tonabnehmer und Übertrager" gefüllt - zweifellos Schlüsselelemente bei der Schallplattenwiedergabe.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 1/2022

Das Jahr geht zuende und keiner von uns kann sagen, dass es so gelaufen ist, wie wir uns das vorgestellt oder gewünscht haben.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (, PDF, 11 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (, PDF, 10.89 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (, PDF, 15.57 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi & Video Technik Oliver Gogler e.K.