Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Zubehör Tablet und Smartphone

Einzeltest: Icybox IB-DK4050-CPD


Dockingstation Icy Box IB-DK4050-CPD

19789

Musik-, Film- oder Fotodateien befinden sich heutzutage vielorts in einer Cloud oder dem eigenen Heimnetzwerk. Doch nach wie vor sind auch die klassischen Speichermedien wie USB oder SD-Karte noch sehr beliebt. Um hiervon Dateien bequem auf einen PC oder Laptop zu bringen, eignet sich eine Dockingstation, wie die IB-DK4050-CPD von Icy Box. Wir haben Sie getestet.

Die IB-DK4050-CPD trumpft mit einer Vielzahl von Schnittstellen auf. Sie kommt in einem hochwertigen Aluminiumgehäuse daher und kostet rund 100 Euro.      

Ausstattung


Die Icy Box Dockingstation ist für den Anschluss an einen PC oder Notebook gedacht. Diese Endgeräte lassen sich ganz praktisch über das fest verbaute USB-Type-C-Kabel anschließen. Die sehr kompakte Dockingstation, die gerade einmal 13cm breit ist, lässt sich quasi unsichtbar auf den Schreibtisch legen. Sie bietet einen RJ45-Highspeed-Internetanschluss, zwei USB 2.0 sowie zwei USB 3.0-Buchsen sowie zwei HDMI-Anschlüsse. Doch damit nicht genug: Im kleinen kompakten Gehäuse hat der Hersteller auch noch eine weitere USB-Type-C-Buchse, einen Display-Port sowie zwei Kartenleser (TF und SD) verbaut. Die HDMI- und DisplayPort-Schnittstellen ermöglichen Videoauflösungen von bis zu 3840x2160@60 Hz und damit Ultra-HDAuflösung. Die DP 1.4 Technologie ermöglicht unter Windows zudem, bei deaktiviertem Notebookdisplay, bis zu drei externe 2K Monitore gleichzeitig und unabhängig voneinander zu verwenden. Über die beiden USB 3.0-Buchsen können Datenraten von bis zu fünf Gigabit/s übertragen werden. Die beiden Kartenleser sind für Datenübertragungen bis zu 25 Mbit/s ausgelegt. Auch die Power Delivery Technologie ist bei der Icy Box Dockingstation zu finden. Hier wird über die entsprechende Type-C PD Schnittstelle der Rechner mit bis zu 100 Watt unterstützt.    

Fazit

Alles an Bord: Die Dockingstation IB-DK4050- CPD von Icy Box ist der praktische Helfer für PC und Notebook. Sie bietet umfangreiche Anschlüsse, schnelle Datenübertragung und ist besonders kompakt.

Preis: um 100 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Icybox IB-DK4050-CPD

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktionalität 40%

Bedienung 40%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Raidsonic, Ahrensburg 
Telefon 04102 468900 
Internet www.icybox.de 
Ausstattung
Abmessungen (B x H x T in mm) 130 x 20 x 65 
Gewicht 106 g 
Eingänge 1 x USB Type-C 
Ausgänge 2 x HDMI, 1x DisplayPort 1.4, 1x USB 3.0 Type-C, 2x USB 3.0 Type-A, 2x USB 2.0 Type-A, 1 Gigabit-LAN, 1x microSD/SD-Kartenleser, 1x USB-Type-C (nur Power Delivery) 
Videoauflösung bis zu 3840x2160@60 Hz 
Datenübertragungsrate USB 2.0 bis zu 480 Mbit/s USB 3.0 bis zu 5 Gbit/s SD/micro-SD bis zu 25 MB/s 
Unterstützte Betriebssysteme Windows, macOS 
+ + kompakte Abmessungen + zahlreiche Schnittstellen 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

190_19865_2
Topthema: Wilson Audio Alexia 2
Wilson_Audio_Alexia_2_1599217214.jpg
Die Profis

25 Jahre als HiFi-Journalist hat es gebraucht, bis meine erste „professionelle“ Begegnung mit einem Lautsprecher aus Provo, Utah Realität geworden ist. Sie dürfen sicher sein, dass ich kaum einem Test in meiner Laufbahn so entgegengefiebert habe wie diesem hier

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 16.08.2020, 09:59 Uhr