Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
News Kategorie: TV
TV

Zehn Jahre hochauflösendes Fernsehen in Deutschland - Premiere gab den Startschuss

27.01.2016 13:35 Uhr von Jochen Wieloch

Am letzten Januar-Wochenende, genau am 28. Januar 2006, ging die Einführung des hochauflösenden Fernsehens HDTV in Deutschland in eine entscheidende Phase: Premiere (heute Sky), einer der ersten HDTV-Programmanbieter in ganz Europa, begann mit der Ausstrahlung seines vollen HDTV-Pakets.

Es brachte aktuelle Spielfilme, Sportereignisse und Dokumentationen in HDTV-Qualität auf die Bildschirme. Gleichzeitig startete die Auslieferung von HDTV-tauglichen Empfangsgeräten in größeren Stückzahlen.

12
Anzeige
Radical Naviceiver, 1-Din oder 2-Din, Open Android, App Vielfalt
qc_rund_1598967848.jpg
qc_use_amatur_rand_2_1598967848.jpg
qc_use_amatur_rand_2_1598967848.jpg

>> Mehr erfahren

Wichtig für Sportübertragungen

Damit wurde ein neues Kapitel in der Geschichte der elektronischen Medien aufgeschlagen: HDTV überträgt fast fünfmal so viele Bildinformationen ins Wohnzimmer wie das Standard-Fernsehen. Es sorgt damit für einen extremen Qualitätssprung, der sich nur mit dem Übergang vom Schwarzweiß- zum Farbfernsehen vergleichen lässt. Für viele Fußball-Fans war der HDTV-Einstieg noch vor der Weltmeisterschaft im Sommer 2006 ein Muss: Premiere übertrug alle 64 Spiele in der neuen hochauflösenden Technik. Gerade für Sportübertragungen ist HDTV ein perfektes Feature – nicht nur wegen der Detailschärfe, sondern auch, weil das dafür obligatorische 16:9 Breitbild-Format einen viel besseren Überblick bietet.

13
qc_eckig_1598968229.jpg
Anzeige
Car&Hifi Highlight: Radical Naviceiver, 1-Din oder 2-Din

Mit offenem Android-9.0-Betriebssystem bringen die beiden neuen Modelle von Radical App-Vielfalt ins Armaturenbrett. Ein Highlight in der Oberklasse.
Dipl.-Ing. Guido Randerath, Chefredakteur Car & Hifi
>> Mehr erfahren

Die Fußball-Weltmeisterschaft war, wie im Jahr 2006 prognostiziert, erst der Anfang einer rasch wachsenden Nachfrage nach hochauflösenden Programmen und passenden Empfängern. HDTV gehört heute zum Standard der Geräteausstattung. Und damals wie heute achteten die Kunden beim Fernsehgeräte-Kauf auf zukunftssichere Technik: Im Dezember 2005 waren bereits 55 Prozent aller verkauften LCD-Fernsehgeräte HDTV-vorbereitet; in Wert ausgedrückt, lag der Anteil sogar schon bei 73 Prozent.

11
Anzeige
Radical Naviceiver, 1-Din oder 2-Din, Open Android, App Vielfalt
qc_rund_1598967297.jpg
qc_use_amatur_rand_2_1598967512.jpg
qc_use_amatur_rand_2_1598967512.jpg

>> Mehr erfahren

Jetzt dreht sich alles um UHD

Aktuell zeigt sich im Markt eine ähnliche Situation ab, nun für die nächste TV-Qualitätsstufe UHDTV mit der vierfachen Auflösung von HDTV. Rund eine Million UHD-Geräte wurden 2015 in Deutschland abgesetzt. Für 2016 erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH rund 2,4 Millionen verkaufte UHD-Fernsehgeräte.

Vor zehn Jahren begann auch der Trend zu größeren Bildschirmen. Die Produktgruppe der TV-Geräte mit Bilddiagonale über 54 Zoll (137 cm) stellt inzwischen mit 36 Prozent den größten Umsatzanteil bei TV-Geräten. Die Ergebnisse einer gfu-Studie zur Jahresmitte untermauern dies: 41 Prozent der Deutschen geben an, dass ein größerer Bildschirm der Hauptgrund für eine TV-Neuanschaffung ist. So wollen inzwischen 41 Prozent der Deutschen ein Gerät mit einer Bilddiagonale größer als 48 Zoll, also 122 Zentimetern, anschaffen. Neun Prozent der Kaufwilligen wollen sogar in ein Gerät mit mehr als 65 Zoll, also einer Bilddiagonale von mehr als 165 Zentimetern investieren.

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

186_19805_2
Topthema: Verführerisch
Das_Bessere_ist_der_Feind_des_Guten_1598251375.jpg
Bowers & Wilkins 705 Signature

Wir haben den neuen Regallautsprecher 705 Signature auf den Prüfstand gestellt.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 27.01.2016, 13:35 Uhr