News Kategorie: HiFi
Marke: JBL

JBL präsentiert drei neue Lautsprecher für unterwegs

HiFi JBL präsentiert drei neue Lautsprecher für unterwegs - News, Bild 1
15.12.2020 10:15 Uhr von Philipp Schneckenburger

Bei den Modellen Xtreme 3, Clip 4 und Go 3, hat sich JBL vom aktuellen Street-Fashion Look inspirieren lassen. Neben sattem Sound sollen die drei so auch in Sachen Stylefaktor glänzen.

Alle drei Modelle sind ab sofort in einer riesigen Auswahl an Farben verfügbar und bieten Musikfans damit das passende Match zu ihrem Style. Alle drei Lautsprecher punkten mit ihrem robusten Design und sind dabei wasser- und staubdicht. Auf der technischen Seite gehören Bluetooth 5.1 und USB-C-Ladeanschluss zum guten Ton.

Der neue JBL Xtreme 3 steht ganz in der Tradition seiner Vorgänger und soll dabei noch größeren Stereosound sowie eine Laufzeit von 15 Stunden bieten. Er ist wasser- und staubdicht und somit bei jedem Wetter eine gute Begleitung. Der große Akku bringt noch einen weiteren Vorteil mit, denn mit seinen Reserven und dem integrierten Netzteil lassen sich Smartphones und Tablets unterwegs aufladen. Wem ein JBL Xtreme 3 nicht reicht, der freut sich über die enthaltene PartyBoost-Funktion, mit der sich weitere kompatible JBL-Lautsprecher verbinden lassen. Nicht nur technisch präsentiert sich der neue JBL Xtreme 3 auf dem aktuellsten Stand. Auch im Detail überzeugt der Lautsprecher durch zahlreiche Verbesserungen. Das neue, auffällige Logo-Design harmoniert perfekt mit dem robusten und stylischen Design und zieht in jedem Fall die Blicke auf sich. Ein verbesserter Tragegurt erleichtert den Transport und der integrierte Flaschenöffner macht den JBL Xtreme 3 zum passenden Begleiter auch für unvorhergesehene Abenteuer.

Der neue JBL Clip 4 präsentiert sich extrem mobil und lässt sich mit dem namensgebenden Karabinerverschluss bequem an Taschen, Bikes oder am Outfit befestigen. Die neue Generation ist wasser- und staubdicht und sorgt so bei Sonne, Regen oder Schnee für den passenden Soundtrack. Zur Auswahl stehen acht Farbvarianten, die den JBL Clip 4 zum It-Piece für jedes Outfit machen. Erstaunlich präsenter Bass und die Akkulaufzeit von zehn Stunden sollen den kompakten Lautsprecher perfekt abrunden.

Auch der brandneue JBL Go 3 im Taschenformat will mit sattem JBL Pro Sound, druckvollen Bässen und jeder Menge Musikgenuss punkten. Der kleinste portable JBL Lautsprecher soll auf eine Spielzeit von rund fünf Stunden kommen und dank seiner geringen Abmessungen wirklich überall hin mitgenommen werden können. Dank der IP67-Schutzklasse ist er ebenso staub- und wasserdicht wie seine größeren Geschwister. In Kombination mit seinem modernen, bunten Design, der neuen integrierten Befestigungsschlaufe und der großen Farbpalette mit acht Varianten ist der JBL Go 3 ein cooles Accessoire für diesen Winter.

Alle drei JBL Lautsprecher sind ab sofort verfügbar. Die unverbindlichen Preisempfehlungen liegen bei 299 Euro für den Xtreme3, 59,99 Euro für den Clip 4 und 39,99 Euro für den Go 3.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.jbl.com

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
366_21728_2
Topthema: Schmales Schwergewicht
Schmales_Schwergewicht_1664462002.jpg
High-End-Box mit Wavecor und Mundorf AMT

Die Lucy-Serie vom Lautsprechershop gibt es nun schon eine ganze Weile – sie vereint eine Reihe von Boxen, die in irgendeiner Form modernen Wohnumgebungen besonders gut entsprechen. Die neueste Kreation ist ein weiteres Mal eine besonders schmale Box.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 15.77 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 17.12 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 7.96 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Philipp Schneckenburger
Autor Philipp Schneckenburger
Kontakt E-Mail
Datum 15.12.2020, 10:15 Uhr