Kategorie: Kopfhörer InEar

True-Wireless-Kopfhörer · JBL Tour Pro 2


Smarter True Wireless

Kopfhörer InEar JBL Tour Pro 2 im Test, Bild 1
22210

Kopfhörer gehören schon viel länger zur Smartphone-Peripherie als Smart Watches. Dennoch habe ich den Eindruck, dass Smart Watches deutlich mehr Aufmerksamkeit zuteil wird als Kopfhörern. Was vielleicht daran liegt, dass die Funktionen einer Smart Watch mit Display leichter zu bedienen sind als die von Kopfhörern. Das ändert JBL mit dem TWS Tour Pro 2.

Die übliche Art Kopfhörer zu bedienen ist häufig wenig komfortabel. Besonders bei True-Wireless-Kopfhörern. Hier sind meist die Gehäuseaußenseiten der Kopfhörer-Gehäuse als Tasten oder Sensorflächen ausgelegt. Die Bedienung des Kopfhörers und kopfhörerrelevanter Smartphone-Funktionen – Noise Cancelling ein oder aus, Ambient Aware on/off, Titelsprung, Lautstärke ändern, Anruf annehmen oder beenden, Sprachassistenten aufrufen etc. - erfolgt meist durch ein- oder mehrfaches, kürzeres oder längeres Antippen des Kopfhörers.

Kopfhörer InEar JBL Tour Pro 2 im Test, Bild 2Kopfhörer InEar JBL Tour Pro 2 im Test, Bild 3Kopfhörer InEar JBL Tour Pro 2 im Test, Bild 4
Wer hier alle Möglichkeiten nutzen will, muss oft ein halbes Morsealphabet lernen. Klar, in vielen Fällen lassen sich TWS komfortabel per App vom Smartphone aus bedienen. Doch Kopfhörer trägt man oft, um das Smartphone gerade nicht in der Hand haben zu müssen. So oder ähnlich haben vielleicht die Entwickler bei JBL gedacht. Ihre Lösung: sie haben das Ladecase des neuen Top-Modells JBL Tour Pro 2 mit einem 1,45-Zoll-LED-Touchdisplay ausgestattet, das sowohl die Bedienung des Kopfhörers erlaubt als auch Smartphone-Funktionen unterstützt.  

Ausstattung

 
Der JBL Tour Pro 2 ist das neue Topmodell unter den True-Wireless-Kopfhörehren von JBL. Standesgemäß verfügt er über alle Features, die JBL in diesem Segment zu bieten hat. An erster Stelle steht natürlich die neuste Noise-Cancelling-Technologie. JBL setzt hier auf ein Gesamtkonzept, das sich Umgebungsgeräusch- Kontrolle nennt. Dazu gehören ein adaptives Noise Cancelling, bei dem insgesamt vier Mikrofone die Umgebungsgeräusche erfassen und der Kopfhörer die Wirkung des ANC automatisch in Abhängigkeit von den vorherrschenden Geräuschverhältnissen anpasst. Alternativ kann man die Wirkung des ANC auch manuell einstellen. Dazu gehört eine einstellbare Ambient-Aware-Funktion, bei der man selber einstellen kann, wie viel der vorherrschenden Umgebungsgeräusche der Kopfhörer durchlässt, und eine Talk- Thru-Funktion, die den Kopfhörer für Stimmfrequenzen besonders durchlässig macht, damit man sich auch mit eingesetztem Kopfhörer gut unterhalten kann. Die Funktion der Umgebungsgeräusch- Kontrolle kann man mithilfe der App optimieren. Die bietet Funktionen um die Passform des Kopfhörers zu testen und den Gehörgang zu scannen und notwendige Anpassungen vorzunehmen. Selbstverständlich bietet die App auch einen parametrischen Zehn- Band-Equalizer. Damit kann man den Klang nach eigenem Gusto beeinflussen und verschiedene Einstellungen abspeichern oder auf fertige Presets für verschiedene Anwendungen und Musikrichtgen zurückgreifen. „Person-Fi“ bietet die Möglichkeit, einen Gehörtest zu machen auf dessen Grundlage sich der Kopfhörer an das eigene Hörvermögen anpasst. „Spatial Sound“ sorgt für ein immersives Klangerlebnis, indem der Klang fürs Filme Gucken oder fürs Gaming um Surround- und 3-D-Effekte angereichert wird. Wenn man den Kopfhörer einsetzt, um Film- beziehungsweise Video-Ton zu hören, ist „Smart Audio & Video“ Praktisch. Im Video-Modus wird dabei die Klangqualität zugunsten einer geringen Latenz zurückgenommen, was eine Lippensynchrone Tonwiedergabe gewährleistet. Andere Funktionen wie etwa der „6-Mic-Crystal-Call-Algorithmus“, reduzieren Umgebungsgeräusche wie etwa Windgeräusche, die beim beim Telefonieren oder der Kommunikation mit dem Sprachassistenten stören. Und es gibt noch diverse weitere Möglichkeiten, den JBL Tour Pro 2 einzustellen und zu customizen. Die wichtigsten Funktionen können sowohl über die App als auch über das Display auf dem Ladecase eingestellt werden.

Kopfhörer InEar JBL Tour Pro 2 im Test, Bild 4
Das Ladecase des JBL Tour Pro 2 ist mit einem kleinen Touch-Display ausgestattet, dass die Bedienung des Kopfhörers ermöglicht und auch Smartphone-Funktionen aufrufen beziehungsweise anzeigen kann
Darüber hinaus kann man sich auf dem Display auf dem Smartphone eingehende Nachrichten samt Nachrichtenvorschau anzeigen lassen.   

Passform

 
Die Gehäuse der JBL Tour Pro 2 haben eine Hybrid-Form die die klassischer Sticks mit der Concha-Form verbindet. Die Stick-Form erleichtert die Handhabung und hat auch ein paar technische Vorteile, die Concha-Form sorgt für einen stabilen Sitz des Kopfhörers in den Ohren. Die Schallausgänge haben eine ovale Form, was den anatomischen Gegebenheiten der Gehörgänge entspricht. Zusammen mit den in drei Größen beiliegenden Ohrpasstücken ist in den allermeisten Fällen ein dichter Anschluss an die Gehörgänge gewährleistet. Im Allgemeinen ergibt sich ein stabiler und sicherer Sitz der Kopfhörergehäuse in den Ohren. Wobei die Gehäuse vergleichsweise groß sind. Menschen mit kleinen Ohren sollten ausprobieren, ob sie den Kopfhörer längere Zeit in den Ohren tolerieren. Dazu kommt, dass sich Geräusche, die die Kopfhörer erzeugen wenn man sich bewegt und sich die Gehäuse leicht in den Ohren bewegen, recht stark bemerkbar machen. Die kann das das ANC allerdings recht ordentlich unterdrücken.  


Klang

 
Eine Klangbeschreibung des JBL Tour Pro 2 erscheint mir nur begrenzt sinnvoll, denn mit seinen zahlreichen Einstellmöglichkeiten lässt sich der Kopfhörer tonal in jede gewünschte Richtung trimmen. Die eingebauten Zehn-Millimeter-Treiber haben auf jeden Fall ein extrem hohes grob- wie feindynamisches Potential. Die Kopfhörern können laut spielen, richtig tiefe Bässe wiedergeben und besitzen ein sehr gutes Auflösungsvermögen. Die Möglichkeiten der Umgebungsgeräusch-Kontrolle funktionieren hervorragend und die Sprachverständlichkeit beim Telefonieren ist überragend. 

Fazit

Mit dem Tour Pro 2 setzt JBL einmal mehr die Maßstäbe im Bereich der True-Wireless- Kopfhörer. Er bietet, auch aufgrund seiner zahlreichen Funktionen die den Sound beeinflussen, ein beeindruckendes Klangerlebnis und gewährleistet eine erstklassige Sprachverständlichkeit.

Kategorie: Kopfhörer InEar

Produkt: JBL Tour Pro 2

Preis: um 280 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


3/2023
4.5 von 5 Sternen

Referenzklasse
JBL Tour Pro 2

Bewertung 
Klang: 70%

5 von 5 Sternen

Tragekomfort: 20%

3.5 von 5 Sternen

Ausstattung: 10%

5 von 5 Sternen

Ausstattung & technische Daten 
Preis: 280 Euro 
Vertrieb: Harman Deutschland, Garching 
Internet: www.jbl.com 
Ausstattung
Typ: True-Wireless mit Adaptive Noise Cancelling 
Anschluss: Bluetooth 5.3 mit LE Audio 
Spielzeit: 10 + 30 Stunden (In-Ears + Ladecase) 
Bauart: geschlossen 
Frequenzgang: 20 – 20.000 Hz 
Farben: Schwarz, Champagner 
Gewicht: 2 x 6,1 g 
geeignet für: iPhones, Smartphones, mobile Player 
Ausstattung: Ladeetui mit kabelloser Lademöglichkeit, USB-Ladekabel, Ohrpassstücke in 3 Größen 
Besonderheiten Nein 
+ Display auf dem Ladecase 
+ Umgebungsgeräusch- Kontrolle 
+/- + Einmessfunktionen 
Klasse: Referenzklasse 
Preis/Leistung: befriedigend 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP
>>als Download hier
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 01.03.2023, 09:59 Uhr
460_16524_1
Topthema: Aktionspreise bei Revox
Aktionspreise_bei_Revox_1704211825.jpg
Anzeige
STUDIOART A100 und S100

Revox verlängert den Aktionszeitraum für den STUDIOART A100 Room Speaker und die STUDIOART S100 Audiobar.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 14.32 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land