News Kategorie: HiFi
Marke:

rock´n´popmuseum bietet digitale Führungen

HiFi rock´n´popmuseum bietet digitale Führungen - News, Bild 1
30.03.2021 16:23 Uhr von Dipl.-Phys. Guido Randerath

Das kulturelle Leben ist seit Beginn der Corona-Pandemie extrem eingeschränkt. Auch das rock´n´popmuseum Gronau ist von den Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus betroffen. Das Museums-Team hat aber kurzerhand einen Plan B auf die Beine gestellt, um Kulturinteressierten trotz eingeschränktem Museumsbetrieb Einblicke in die bunte Welt der Rock- und Popgeschichte zu ermöglichen.

Egal ob allein, als digitaler Stammtisch oder als Schulklasse: Ab sofort ist es möglich, bequem von zu Hause aus auf dem Bildschirm über eine Zoom-Konferenz in spannende Musikgeschichten einzutauchen. Das Team des rock´n´popmuseums hat in den letzten Wochen dafür ein digitales Konzept entwickelt, das interessante Live-Führungen ermöglicht. Der Ablauf ist ganz einfach: Geschultes Museumspersonal steht vor der Kamera und begleitet die Zuschauer am Bildschirm durch die aufregende Dauerausstellung. Von „The Beginning of Pop“ über „Live on Stage“ bis hin zum Gronauer Urgestein Udo Lindenberg werden insgesamt neun Themeninseln gezeigt, imposante Ausstellungsstücke präsentiert und kuriose Hintergrundgeschichten erzählt. Die Zuschauer haben auch während der Führung die Möglichkeit, im Chat Fragen zu stellen und Rückmeldungen zu geben, wie bei einer Museumsführung vor Ort.

Nur auf die geballte Ladung Musik auf den Ohren müssen die Zuschauer erstmal verzichten. „Der digitale Museumsrundgang ist bei weitem ruhiger als ein Besuch im rock´n´popmuseum, bei dem wir Momente wie bei einem Live-Konzert schaffen.

HiFi rock´n´popmuseum bietet digitale Führungen - News, Bild 2HiFi rock´n´popmuseum bietet digitale Führungen - News, Bild 3
Dennoch zeigen wir viele imposante Ausstellungsstücke, erzählen spannende Stories und geben tolle Einblicke in die Dauerausstellung. Der Museumsrundgang via Zoom ist eine klasse Alternative in der aktuellen Zeit und eine tolle Möglichkeit, Kultur von zuhause aus zu erleben“, erklärt Geschäftsführer Thomas Albers.

Der Video-Rundgang durchs Museum dauert etwa eine Stunde. Aktuell zeigt das Museums-Team nur die Dauerausstellung, ab Mai sind zusätzlich auch Einblicke in die neue Sonderausstellung „Ludwig lebt! Beethoven im Pop“ möglich. Interessierte können per Mail Termine anfragen und erhalten dann nach Rücksprache mit dem Museums-Team einen Zoom-Link. Gruppen mit bis zu 30 Personen können an einer Führung teilnehmen, egal ob Stammtische, Seniorengruppen oder Familien. Der Gruppenpreis für eine Führung liegt bei 30 Euro, für Schulklassen ist der digitale Rundgang kostenlos.

https://rock-popmuseum.de/

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi

>> mehr erfahren
379_21926_2
Topthema: Die ewige Legende
Die_ewige_Legende_1667396535.jpg
Harwood Acoustics LS3/5A

Es gibt Lautsprecher und dann gibt es noch die LS3/5A. Sie spaltet sowohl ihre Hörer, als auch die, die sie gar nicht kennen. Warum das so ist? Nun, dafür muss man sich vor allem anschauen und natürlich hören, was sie kann und nicht, was sie nicht kann.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 15.77 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 17.12 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 7.96 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Center Liedmann
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 30.03.2021, 16:23 Uhr