Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: 2.1-Surroundsets

Einzeltest: Magnat Cinema Interior 2.1 VA


Spaßmaschine

5400

Wer sich einen neuen Flachfernseher mit einer großen Bilddiagonalen gekauft hat, möchte Filme und Spiele mit allen Sinnen genießen. Leider sind die eingebauten Lautsprecher mehr als mäßig – Film- oder Spielspaß kommt hier keiner auf. Wir stellen Ihnen das Interior Cinema 2.1VA von Magnat vor, das aus wenig Volumen maximalen Klang herauskitzelt.

Die Pulheimer Lautsprecher-Entwickler haben das aktive 2.1-Lautsprecherset auf der diesjährigen IFA in Berlin erstmals vorgestellt. Dort machte das System optisch einen sehr guten und technisch einen sehr vielversprechenden Eindruck, weswegen wir es zum Test in die Redaktion bestellt haben. Magnat will mit diesem 2.1-Vollaktivsystem nicht nur Filmfreunde anlocken, auch Konsolen- oder Computerspieler sollen mit dem Interior Cinema 2.1VA glücklich werden. Die Voraussetzungen dafür sind gut: Zwei Mini-Satelliten-Boxen, die sich aufgrund ihrer geringen Größe nahezu überall aufstellen oder hinhängen lassen, sorgen in Verbindung mit dem leistungsfähigen Subwoofer für druckvollen Klang im Wohn- oder Spielzimmer. Im Bassist sitzt ein langhubiger Tieftöner, der auf die Unterstützung einer großen Bassreflexöffnung vertraut. Zur idealen Raumankopplung sind beide auf der Unterseite des Subwoofers verbaut; nebenbei ergibt sich dadurch eine aufgeräumtere Optik. Zudem ist das Chassis vor physikalischen Einflüssen geschützt, beispielsweise beim Einsatz des Subwoofers unterhalb des Schreibtisches.

Installation



Magnat stattet das System mit Standfüßen und Wandhalterungen für die Satelliten aus. Dadurch lassen sich die kleinen Lautsprecher sehr flexibel im Raum positionieren und perfekt auf den Hörplatz ausrichten. Auch auf dem Schreibtisch dürfte sich für die Mini-Satelliten ein ideales Plätzchen finden. Diese werden an den Subwoofer angeschlossen, der maximal zweimal 60 Watt Leistung für sie bereitstellt. Am Subwoofer wird auch ein Infrarot-Empfänger angeschlossen, der sich dank fünf Meter Kabellänge weit weg von der Basskiste aufstellen lässt. So kann der aktive Subwoofer auch versteckt betrieben werden, über das Infrarot-Auge lässt sich das Aktivsystem dennoch bedienen.

Preis: um 500 Euro

Magnat Cinema Interior 2.1 VA

Spitzenklasse


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Aktuelles aus der Redaktion

Liebe Leser von hifitest.de, in der Redaktion geht es gerade ganz gewaltig musikalisch zu. Der Drucktermin für drei unserer Printausgaben von HIFI TEST, EINSNULL und dem Lautsprecherjahrbuch drängelt und die letzten Testkandidaten stehen praktisch vor unseren Hörräumen und dem Messlabor Schlange.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente verbessern die Raumakustik

>> Mehr erfahren
154_18819_2
Topthema: Drahtlos glücklich
Drahtlos_gluecklich_1574694318.jpg
Phonar P4 Match Air

Der altehrwürdige Hersteller Phonar war in der Vergangenheit in erster Linie durch seine hochwertigen Passivlautsprecher bekannt. Das ändert sich gerade, denn die neue, digitale und kabellose Serie Match Air steht in den Startlöchern. Wir testen die P4 Match Air.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

highfidelityköln
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 24.02.2012, 09:51 Uhr