Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: AV-Receiver

Einzeltest: Onkyo TX-RZ840 - Seite 3 / 4


Kraftvoller Auftritt

Praxis

Der Ersteinrichtungsassistent führt Schritt für Schritt zum Ziel. Onkyos erweitertes Einmessverfahren AccuEQ Advance mit AccuReflex für Höhenlautsprecher sorgt für das effektive Anpassen der eingesetzten Lautsprecher im Hörraum. Hierzu werden an neun Punkten der Raum und die Lautsprecher sowie Subwoofer gemessen und anschließend analysiert. In der Praxis liefert der Onkyo TX-RZ840 überzeugende Werte. Minimales Nachregeln beim Subwoofer brachte in unserem Fall dann die perfekte Integration des Woofers in das Mehrkanalsystem. Die Sprachverständlichkeit kann auf einfachen Knopfdruck durch das Anheben oder Absenken von Dialogfrequenzen in fünf Schritten angepasst werden.

Klang

Wie bei uns üblich, muss der AV-Receiver zuerst im Stereobetrieb im „Pure Audio Modus“ seine klanglichen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Hierzu spielen wir Musik über USB in HiRes und normale Audio- CDs vom CD-Spieler ab. Der Onkyo TX-RZ840 klingt kraftvoll und bietet eine stupende Dynamik. Die Standlautsprecher hat er fest im Griff und füttert diese mit rabenschwarzen Tiefbässen, die massiv in unseren großen Hörraum gedrückt werden. Bei aller Kraft zeigt sich der Onkyo jedoch stets gesittet, ausgewogen und präzise, sodass Musik jedes Genres bestens unterhält. Wir wechseln zum Mehrkanalton, denn dafür ist der Onkyo ja schließlich gemacht. Mit unserem 5.1.4-Lautsprechersystem mit vier Deckenlautsprechern verbreitet der TX-RZ840 allerbeste Laune bei Film und Musik. Los geht es mit dem krachigen „Through the Never“ von Metallica, bei der unser Testkandidat die Bude zum Wackeln bringt. Die Konzert-Tracks klingen sehr lebendig, immens druckvoll und wunderbar räumlich, sodass sich schnell ein „Ich bin live dabei“-Gefühl einstellt. Gänsehaut pur erzeugt dann Adele mit ihrem Konzertmitschnitt aus der Royal Albert Hall. Die Stimme wird enorm klar und sehr verständlich in unserem Heimkino abgebildet. So sind auch die vielen Späße und Anzüglichkeiten der britischen Sängerin bestens zu verstehen. Weiter geht es mit einigen Demos von der aktuellen DTS-Disc.

Die „Jurassic-Park“-Trailer machen Lust auf mehr, da sich hier der Onkyo als Effektespezialist beweist. Er öffnet einen weiten, dreidimensionalen Raum, in dem er die Ereignisse klar lokalisierbar abbildet. Zum Abschluss wandern noch „Mission Impossible“ und „Mad Max: Fury Road“ mit ihren Dolby-Atmos-Spuren in den Player. Bereits das Intro von „Mad Max“ begeistert. Die umherschwebenden Stimmen aus dem Off sind mal hier und mal da wahrzunehmen und werden exakt und präzise in den Raum gestellt. Startet dann der V8-Motor, bebt das Sofa und wir lassen uns begeistert das Zwerchfell massieren. Wie zu erwarten überzeugt uns auch Tom Cruise in „Mission Impossbile“. Dessen waghalsige Stunts auf dem Flugzeug, in der Oper, auf dem Motorrad und im Auto werden sehr dynamisch und mit raumgreifenden Effekten vertont. Der Wechsel von leisen Hintergrundgeräuschen in der Oper zu den lautstark abgemischten Kampfszenen zeigt, dass der Onkyo fein- wie grobdynamisch sein Handwerk versteht.##################################

Preis: um 1 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Onkyo TX-RZ840

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Gutes Vorbild macht Schule

Abseits von den üblichen Produktmeldung der Hersteller erreichen uns manchmal auch Informationen über spannende Aktionen und Events. Besonders erfreulich finde ich, wenn einige Hersteller neben ihrem Alltagsgeschäft – sprich der Entwicklung und Verkauf ihrer Produkte – auch ein soziales Engagement an den Tag legen und völlig unkompliziert die eigenen Produkte einem guten Zweck zuführen.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Uhren aus Holz, verschiedene Modelle

>> Mehr erfahren
148_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1572948603.jpg
Anzeige
Luxuriöses Heimkino modern & bezahlbar

Die hochwertigen Sessel und Sofas der Serie "Matera" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

highfidelityköln
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 12.06.2019, 09:55 Uhr