Kategorie: AV-Receiver

Einzeltest: Pioneer VSX-924


Prachtexemplar

AV-Receiver Pioneer VSX-924 im Test, Bild 1
9876

Das AV-Receivermodell VSX-923 aus dem Jahr 2013 verkaufte sich wie geschnitten Brot. Jetzt hat Pioneer seinen Bestseller an kritischen Stellen verfeinert und nochmals besser ausgestattet. Hat der VSX-924 das Zeug zum Überflieger?

Unverkennbar ist der jüngste Verstärkerspross ein Mitglied der Pioneer-Familie – die Japaner bleiben ihrer Design-Linie treu. Und das ist auch gut so, denn das aufgeräumte Gerätedesign mit gebürsteter Metallfront in den Farben Silber oder Schwarz lässt den VSX-924 richtig edel erscheinen. Wie beim Vorjahresmodell sitzen rechts und links neben dem zentralen Display zwei große Drehregler zum Wählen des Eingangs und zum Regeln der Lautstärke. Ansonsten bleibt weitestgehend alles beim Alten, nur der Verkaufspreis wurde, bei technisch besserer Ausstattung, um moderate 50 Euro auf rund 550 Euro angehoben.

69
Anzeige
Your Style, Your Speaker, Your Music…Solano! 
qc_Solano_LS60_Alchemy_Miracord_Logo_gold_dust_tv_1654176749.jpg
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png

>> Mehr erfahren

Technik & Ausstattung


Im Vergleich zum direkten Vorgänger VSX-923 hat sich beim Neuling optisch kaum etwas getan. Man muss schon genau hinsehen, um zu erkennen, dass auf der Front ein Eingang fehlt. Auf den iPod-Videoeingang für das dedizierte Videokabel wurde verzichtet. Zudem wurde der MHL-HDMI-Eingang auf die Rückseite verlegt. Hier hat sich ebenso vergleichsweise wenig getan: Neuerdings fehlen der Adapter-Port, ein Pre-out-Front-Ausgang sowie die DVR/BDR-Audio- und -Videoeingänge. Zudem wurde der Rotstift bei einem HDMI-Eingang angesetzt, so dass jetzt noch sechs rückseitige HDMI-Anschlüsse zur Verfügung stehen. Viel wichtiger allerdings als die fehlenden Anschlüsse sind die technischen Neuerungen, die in den Pioneer VSX-924 Einzug gehalten haben. Der AV-Receiver arbeitet mit dem neuen HDMI-2.0-Standard, was bedeutet, dass er die vierfache Auflösung von Full HD (4K@50/60p) hoch-skalieren oder durchreichen kann. Selbstverständlich sind die HDMI- Anschlüsse abwärtskompatibel. Bluetooth mit AptX ist integriert, dem Adapter-Port vom Vorgänger weinen wir also nicht nach. Hochbit- Audioformate und Mehrkanal-Audiodateien (96 kHz 24 bit 5.0/5.1 FLAC und WAV) kann der VSX-924 über Netzwerk oder von USB-Datenrägern wiedergeben. Ein sehr feiner 192-kHz-/24-bit-ESS-Sabre-DAC (ES9006S) übernimmt nun die Signalverarbeitung der Audio-Signale. Die automatische Einmessung MCACC verfügt über ein weiteres Feature, mit dem die Subwooferwerte mit einem Equalizer angepasst werden können.

AV-Receiver Pioneer VSX-924 im Test, Bild 2AV-Receiver Pioneer VSX-924 im Test, Bild 3
Der VSX-924 ist mit Windows 8.1 kompatibel und in allen Funktionen mit der neuen App „iControlAV5“ mit Apple Devices komfortabel zu steuern. Die App ist mit vielen verschiedenen AV-Receivern und Blu-ray-Playern ab den Baujahren 2012 kompatibel. Vormals als Software für PC und Mac erhältlich, ist nun „AVNavigator“ integrierter Bestandteil des Receivers und der iControlAV5-App. Damit können sehr einfach und anschaulich der AV-Receiver konfiguriert, ein Tutorial zu Anschlussfragen konsultiert oder auch MCACC interaktiv betrachtet werden. Im Inneren wurden an einigen relevanten Stellen hochwertigere Bauteile eingesetzt, um bestmöglichen Klang aus dem AV-Receiver zu kitzeln. Was sich beim Vorgänger bewährt hat, wurde auch hier beibehalten, so dass wir an dieser Stelle unsere Beschreibung des VSX-924 beenden können.

Einrichtung & Praxis


Mit dem AV-Navigator ist es auch für Heimkino-Einsteiger ein Leichtes, den Pioneer VSX-924 zu konfigurieren. Das deutschsprachige Menü blendet sich mit Unterbrechung des Films auf dem Fernseher oder der Leinwand ein. Die angeschlossenen Lautsprecher werden vom 7.2-AV-Receiver vollautomatisch eingemessen, auf Wunsch kann der Besitzer in den Experten-Modus wechseln. Dann stehen mehr Optionen zur Verfügung, beispielsweise die gemittelte Einmessung von verschiedenen Bezugspunkten aus. Wenn es der persönliche Hörgeschmack oder die Raumakustik erfordert, kann mit einem 7-bandigen Grafik-EQ der Klangcharakter angepasst werden. Für den Subwoofer-LFE wurde ein weiteres Frequenzband (31 Hz) eingefügt, um eine bessere Feinabstimmung zu ermöglichen. Das Netzwerk, Bluetooth und MHL sind schnell eingerichtet, so dass Benutzer mühelos auf Internetfunktionen wie vTuner oder Spotify zugreifen und Musik und Videos von Smartphones oder Tablets streamen können.

Klang


Pioneers VSX-924 liefert in unserem Heimkino an den Referenzboxen, sowohl im Stereo- wie im Mehrkanalbetrieb, eine mehr als nur überzeugende Vorstellung ab. Ein prächtiges Tieftonfundament bietet die Basis für ausgeglichene Mitteltöne und fein verästelte Höhen. Im Stereomodus gefällt der AV-Receiver durch seinen präzisen, druckvollen Klang mit hervorragend gestaffelter Bühne und der exakten Platzierung der Musiker. Der Wechsel auf den Mehrkanalbetrieb mit Anschluss aller Lautsprecherausgänge und zwei aktiven Subwoofern zeigt, wo der AV-Receiver in erster Linie zu Hause ist – im Heimkino! Brachiale Actionszenen aus den Filmen „Prometheus“, „Pacific Rim“, „Oblivion“ oder „Skyfall“ präsentiert der Receiver mit Wucht und Nachdruck. Startende Raumschiffe, kämpfende Robotertitanen gegen Aliens, fliegende Kampfdrohnen oder entgleisende U-Bahnen lassen unser Heimkino erbeben und die Fetzen nur so fliegen. Die Dekodierung gelingt exzellent, Special-Effects werden sehr detailliert ausgearbeitet. Mehrkanalmusik über den Pioneer VSX- 924 abgespielt bereitet ebenfalls großes Vergnügen, da hier seine gute Detailauflösung und hervorragende Räumlichkeit voll zum Tragen kommt.

Fazit

Pioneer bietet mit dem VSX-924 einen top ausgestatteten AV-Receiver, der ungeachtet seines günstigen Preises hervorragenden Klang für Film- und Musikfreunde bietet. Zudem sieht er toll aus und lässt sich gut bedienen, so dass er die ideale Schaltzentrale für Ihr Heimkino ist – das Highlight-Logo hat er sich redlich verdient!

Preis: um 550 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

AV-Receiver

Pioneer VSX-924

Mittelklasse

5.0 von 5 Sternen

09/2014 - Jochen Schmitt

Bewertung 
Klang 40% :
Tonalität 20%

Räumlichkeit 10%

Lebendigkeit 5%

Dekodierung 5%

Labor 10% :
Leistung 2%

Rauschabstand 2%

Klirrfaktor 2%

Übersprechen 2%

Dämpfung 2%

Praxis 25% :
Verarbeitung (Gerät) 10%

Bedienung (Gerät/ Handbuch/ Fernb.) 15%

Ausstattung 25% :
Ausstattung 25%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Pioneer, Willich 
Telefon 02154-9130 
Internet www.pioneer.de 
Technische Daten
Abmessungen (B x H x T) in mm 435/168/363 
Gewicht (in Kg) / Frontplatte Metall (M)/ Kunststoff (K) 9.8/K 
Stereo Leistung, PCM-Stereo (4 Ohm/8 Ohm), 0,7% THD (in W): 152/115 
5-Kanal Leistung, Dolby Digital (4 Ohm/8 Ohm), 0,7% THD (in W): 93/86 
Rauschabstand PCM-Stereo, Front, 5W, 1kHz (in dB) 97.81 
Rauschabstand Dolby Digital, Front, 5W, 1kHz (in dB) 90 
Klirrfaktor Dolby Digital, Front, 5W, 1kHz (in %) 0.011 
Klirrfaktor PCM-Stereo, Front, 5W, 1kHz (in %) 0.0072 
Kanaltrennung, DD, 1kHz; F/F, F/C, F/R (in dB) 79.61/82.57/83.27 
HDMI-Version 2.0, Ausgang mit ARC 
Dämpfungsfaktor 74 
Stromverb. Stand-By/bei 5 x 1 Watt Ausgangsl. (in W) 0.1/126 
Max. Temperaturerhöhung über Raumtemp. (in °C)
Ausstattung
Dekoder für alle Tonformate/THX Ja / Nein 
Formate USB MP3, AAC, WMA, FLAC, ALAC; WAF, AIFF, DSD 
Formate Netzwerk MP3, AAC, WMA, FLAC, ALAC; WAF, AIF, DSD 
DSP-Programme/autom. Einmessung 12/ Ja 
Übernahmefreq. f. Subw./pro Kanal/man. Equalizer 0/ Nein /graf. 
Frontanschl.: FBAS/HDMI/Audio analog/digital/USB Nein / Ja / Nein / Nein / Ja 
Eing. Audio: analog/Phono/Mehrkanal/opt./elektr. 3/ Nein / Nein /1/1 
Eingänge Video: FBAS/YUV/HDMI 2/0/7 
Ausgänge: analog/opt./elektr./YUV/HDMi 2/0/0/0/2 
Pre-Out: Front/Center/Rear/Subw./SB/FH/FW Ja / Nein / Nein / Nein / Ja / Nein / Nein 
Videokonvert./Scaler/4K-Passtrough/Upscaling Ja / Ja / Ja / Ja 
AV-Sync/Analogpegel einstellb./Input-Rename var./ Ja / Ja 
Multiroom (A/V)/iDevice-kompatibel/AirPlay Ja / Ja / Nein / Nein 
Klangregler/abschaltb./Kopfhörer-Ausg. 2/ Ja / Ja 
FM-Tuner/Internetradio/Sleep-Timer Ja / Ja / Ja 
Fernb. lernf./vorprogr./OSD über HDMI Nein / Ja / Ja 
Netzwerkfunktion/Triggerausgänge/RS232 o.ä. Ja / Nein / Ja 
Dekoder/Endstufen/Gehäusefarben 7.1/7 analog/S / SW 
Sonstiges MHL, 4k-fähig Pass Through und Scaling), ECO-Modus 
Preis/Leistung hervorragend 
+ + hervorragender Klang 
+ + tolle Ausstattung 
+ + HDMI 2.0 
Klasse: Mittelklasse 
Testurteil: überragend 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 21.09.2014, 09:30 Uhr
347_21535_2
Topthema: Meters Level Up
Meters_Level_Up_1656322820.jpg
7.1-Gaming-Kopfhörer von Meters im Test

Filme, Musik, Gaming, Videokonferenzen – das Headset Meters Level Up mit virtuellem 7.1-Sound ist ein stylischer Allround-Kopfhörer für alle Anwendungen.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Center Liedmann