Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: AV-Receiver

Einzeltest: Yamaha RX-A3060 - Seite 3 / 3


Mehrkanal- Schwergewicht

25
Anzeige
FRÜHLINGS-AKTION: Revox SOUND QUALITY zu Hause, draußen, unterwegs
qc_DE_Vorlage_facebook_Link_820x460_Fruehlingsaktion_1616059259.jpg
qc_Fruehlingsaktion_Button_Aktion_2_1616059259.png
qc_Fruehlingsaktion_Button_Aktion_2_1616059259.png

>> Mehr erfahren

Im Einsatz


In unserem großen Heimkino versorgt der Receiver die ausgewachsenen Referenzlautsprecher mit Energie für den Stereo-Hörtest. Musik vom USB-Stick, NAS-Server und Blu-ray-Player erweckt den Yamaha RX-A3060 zum Leben und zeigt sofort, wie musikalisch der Receiverbolide ist. Hier wird kein Frequenzbereich betont oder vernachlässigt, der Yamaha musiziert rund und ausgewogen, mit unglaublich viel Liebe zu feinen Details, die er präzise im Hörraum abbildet. Vollgas beherrscht der 3060er ebenfalls mühelos, so dass sich der 2.400 Euro teure Receiver für alle Musikgenres empfiehlt. Im Setup mit vier Deckenlautsprechern, überzeugt das mit YPAO-eingemessene Yamaha-Flaggschiff durch seine opulente Räumlichkeit. Diverse Filmszenen der DTS-Demoscheibe gibt der 3060 ungemein plastisch wieder, mit einem profunden Tieftonfundament, sauber kontrollierten Bässen und perfekter Ausgewogenheit. Die DSP-Klangprogramme machen bei Musik sehr viel Spaß, solange sie im richtigen Kontext verwendet werden. Eine Solo-Stimme klingt beispielsweise im DSP-Programm „Church in Freiburg“ ganz fantastisch –  unglaublich räumlich und authentisch. Wer sich mit den DSPs Zeit lässt und mit den Parametern experimentiert wird viele atemberaubende Klangerlebnisse haben. So zum Beispiel mit Studio-Jazz-Aufnahmen, mit klassischer Besetzung, die von den Club-DSP-Programmen sehr viel Lebendigkeit und Atmosphäre eingehaucht bekommen. Zum Abschluss gönnen wir uns noch einige Szenen aus unserer Ton-Referenz „Mad Max: Fury Road“ um uns vom Effekte-Feuerwerk in den Bann ziehen zu lassen. Der wirklich atemberaubend gut produzierte Film bringt im Zusammenspiel mit dem kräftigen RX-A3060 unser Heimkino zum Beben. Trotz aller Brachialgewalt versteht es der Yamaha dennoch, feinste Details mühelos herauszuschälen und im dreidimensionalen Raum exakt zu verorten. 

Labor


Das Messlabor bescheinigt dem Yamaha-AV-Receiver-Flaggschiff eine blütenreine Weste. Die Leistungswerte sind hoch, mit bis zu 246 Stereo-Watt an vier Ohm steht der 3060er gut im Futter. Die Werte für das Rauschverhalten sowie den Dämpfungsfaktor sind allerbestens, auch beim Klirrverhalten und dem Übersprechen besteht kein Grund zur Klage. Im Standby ist der Stromverbrauch sehr niedrig und auch beim Standby-Passthrough steigt der Wert nur auf niedrige 2,8 Watt an. Gibt der Yamaha seine volle Leistung auf allen Kanälen ab, steigt die Gehäuse-Oberflächentemperatur auf etwa 70 Grad. Hier gilt es für eine gute Belüftung zu sorgen.

Fazit

30 Jahre nach Einführung des ersten DSP-Prozessors von Yamaha, dem DSP-1, beweist der Hersteller mit dem brandneuen Aventage- Topmodell RX-A3060 erneut, wie vorzüglich DSP-Programme klingen können. Ganz klassisch in Stereo punktet der 3060er ebenfalls mit allerbestem Klang. Seine hohe Leistung und umfangreiche Ausstattung sowie die Integration in die Yamaha-MusicCast-Welt machen den RX-A3060 zur perfekten Schaltzentrale eines höchstwertigen, multimedialen Heimkino-Systems.

Preis: um 2400 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Yamaha RX-A3060

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 40% :
Tonalität 20%

Räumlichkeit 10%

Lebendigkeit 5%

Dekodierung 5%

Labor 10% :
Leistung 2%

Rauschabstand 2%

Klirrfaktor 2%

Übersprechen 2%

Dämpfung 2%

Praxis 25% :
Verarbeitung (Gerät) 10%

Bedienung (Gerät/ Handbuch/ Fernb.) 15%

Ausstattung 25% :
Ausstattung 25%

Ausstattung & technische Daten 
Preis in Euro 2400 
Vertrieb Yamaha, Rellingen 
Telefon 04101 3030 
Internet www.yamaha.de 
Technische Daten
Abmessungen (B x H x T) in mm 435/192/474 
Gewicht (in Kg) / Frontplatte Metall (M)/ Kunststoff (K) 19.6/M 
Stereo Leistung, PCM-Stereo (4 Ohm/8 Ohm), 0,7% THD (in W): 246/166 
5-Kanal Leistung, Dolby Digital (4 Ohm/8 Ohm), 0,7% THD (in W): 145/125 
Rauschabstand PCM-Stereo, Front, 5W, 1kHz (in dB) 95.7 
Rauschabstand Dolby Digital, Front, 5W, 1kHz (in dB) 95.6 
Klirrfaktor Dolby Digital, Front, 5W, 1kHz (in %) 0.01 
Klirrfaktor PCM-Stereo, Front, 5W, 1kHz (in %) 0.004 
Kanaltrennung, DD, 1kHz; F/F, F/C, F/R (in dB) 77.5/78.5/81.7 
HDMI-Version 2.0a, Ausgang mit ARC 
Dämpfungsfaktor 161 
Stromverb. Standby/Passthrough/bei 5 x 1 Watt Ausgangsl. (in W) 0.3/2.8/165 
Max. Temperaturerhöhung über Raumtemp. (in °C) 51 
Ausstattung
Dekoder für alle Tonformate/THX Ja /– 
Dolby Atmos / DTS:X / Auro-3D Ja / Ja / Nein 
Formate USB MP3, AAC, WMA, WAV, FLAC, DSD, AIFF, ALAC 
Formate Netzwerk MP3, AAC, WMA, WAV, FLAC, DSD, AIFF, ALAC 
DSP-Programme/autom. Einmessung 24/ Ja 
Übernahmefreq. f. Subw./pro Kanal/man. Equalizer 9/ Ja /7-Band parametr. 
Frontanschl.: FBAS/HDMI/Audio analog/digital/USB Ja / Ja / Ja / Ja / Ja 
Eing. Audio: analog/Phono/Mehrkanal/opt./elektr. 9/ Ja /8-K./3/3 
Eingänge Video: FBAS/YUV/HDMI 5/0/8 
Ausgänge: analog/opt./elektr./YUV/HDMi 1/1/0/1/2 
Pre-Out: Front/Center/Rear/Subw./SB/FH/FW Ja / Ja / Ja / Ja / Ja / Ja / Ja 
Videokonvert./Scaler/4K-Passtrough/Upscaling Ja / Ja / Ja / Ja 
AV-Sync/Analogpegel einstellb./Input-Rename var./ Ja / Ja 
Multiroom (A/V)/iDevice-kompatibel/AirPlay Ja / Ja / Ja / Ja 
Klangregler/abschaltb./Kopfhörer-Ausg. 2/ Ja / Ja 
FM-Tuner/Internetradio/Sleep-Timer Ja / Ja / Ja 
Fernb. lernf./vorprogr./OSD über HDMI Nein / Ja / Ja 
Netzwerkfunktion/Triggerausgänge/RS232 o.ä. Ja / Ja / Ja 
Dekoder/Endstufen/Gehäusefarben 11.2/9 analog/S / SW 
Sonstiges MultiCast, Dialog-Lift-Funktion 
Preis/Leistung sehr gut 
+ + hervorragender Klang bei Film und Musik 
+ + MusicCast-Unterstützung 
+/- + überzeugende DSP-Klangprogramme 
Klasse: Spitzenklasse 
Testurteil: überragend 

Bildergalerien

/test/av-receiver/yamaha-rx-a3060_13476-seite3
Braun- Braun Audio - Bildergalerie , Bild 1
Braun Audio
SV Sound- SVS 3000 Micro Subwoofer - Bildergalerie , Bild 1
SVS 3000 Micro Subwoofer
>> zur Galerieübersicht
Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 13.03.2017, 15:02 Uhr
260_20510_2
Topthema: Reich beschenkt
Reich_beschenkt_1620031044.jpg
Mundorf MA 30 Final Edition

Auch, wenn der Zeitpunkt schon lange vorbei ist: Der Lautsprecher, mit dem sich Mundorf selbst zum 30-jährigen Firmenjubiläum feiert, ist auch im 32. Jahr der Firma eine spannende Angelegenheit.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik