Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
173_19182_2
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Topthema: Eine glatte Eins Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Beamer

Einzeltest: Acer V9800


Der Aufsteiger

14111

Nachdem wir vor drei Ausgaben den ersten 4K-kompatiblen Beamer mit dem neuen DLP-Chip testen konnten, folgen nach und nach weitere Hersteller, die auf DLP-Technik setzen, um die Fähigkeiten des neuen Chips mit der hauseigenen Technik auszureizen. Acer fährt nun mit dem V9800 im Windschatten heran – und die Preise sinken spürbar. Wir waren gespannt, was Acer zum Kampfpreis von knapp 4.000 Euro vor die Leinwand stellt.

Allein äußerlich macht der Acer V9800 mehr her als die versammelte Konkurrenz, die Abmessungen lassen selbst den JVC X5500, der zur gleichen Zeit die HEIMKINO-Redaktion beehrte, kompakt erscheinen, was er beileibe nicht ist. Sie sollten also über genügend Standfläche in Ihrem Heimkino verfügen, wenn Sie mit dem Gedanken spielen, sich den Acer als Bildwerfer zuzulegen. Außerdem wäre es von Vorteil, sich mit der Verkabelung vertraut zu machen; völlig untypisch hat der V9800 sämtliche Eingänge, auch den für die Netzzuleitung, auf der linken Seite. Das wird so nicht ohne Weiteres in jede Heimkino-Installation passen. Das war es dann aber auch schon mit eventuellen Anpassungsschwierigkeiten; dank 1,5-fachem Zoom und einem weitreichenden Lensshift passt der Acer problemlos in jedes halbwegs durchdachte Heimkino, zumal der riesige Korpus dann kaum noch auffällt, da er in heimkinogerechtem Schwarz gehalten ist. Das Bedienfeld, ebenfalls an der linken Seite untergebracht, verschwindet bei Bedarf dezent hinter einem Schieber. 

Komfort?


Selbstverständlich bringt der V9800 auch eine Fernbedienung mit, die, jenseits vom sonst üblichen Scheckkarten- Format, in angemessener Größe und mit klarem Layout daherkommt. Nur lässt sich damit weder der Lensshift, noch Zoom oder Fokus auf der Leinwand optimieren, die Optik wird nämlich komplett manuell justiert. Also kann es auch keine Schnellspeicher für bestimmte Objektiveinstellungen geben – schade, denn eigentlich erwartet man das in dieser Preisklasse. Auf die Darstellung von 3D-Inhalten muss man ebenfalls verzichten, was allerdings möglicherweise mit dem neuen DLP-Chip zusammenhängt, da auch der kürzlich getestete Bolide von Benq ebenfalls auf die Darstellung der dritten Dimension verzichtet. Worauf der Acer indes nicht verzichtet, ist ein in Richtung BT.2020 erweiterter Farbraum sowie die Wiedergabe von HDR-Inhalten, also Aufnahmen mit erweitertem Dynamik-Umfang. Für beides wird zweifelsohne reichlich von Filtern Gebrauch gemacht, nicht umsonst sinkt die nominelle Helligkeit, die immerhin mit 2200 Lumen angegeben wird, in kalibriertem Zustand weit unter 1000 Kelvin. Der Acer ist also kein Lichtriese, soll er aber auch nicht, seine Qualitäten stecken in der hohen Auflösungsfähigkeit und der HDR Kompatibilität. Beides entfaltet er daher am besten im perfekt abgedunkelten Heimkino, wofür im Übrigen auch sein schwarzes Kleid steht.

Das Menü hat gegenüber den günstigeren, bislang von uns getesteten Acer-Projektoren deutlich gewonnen. Es ist reaktionsschnell und das Layout ist deutlich intuitiver als bei den anderen Modellen, nicht dass man ausgiebig dort stöbern müsste, das Setup gelingt angenehm schnell, eigentlich könnte man den V9800 sogar direkt out of the box ins Heimkino stellen und die schönen Bilder genießen.    

Preis: um 4000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Acer V9800

Referenzklasse

4.0 von 5 Sternen

-

 
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


AQVOX Audio
www.myhifishop.de/
Beratungshotline:
Tel.: 040 410 068 90


ARAKAS
www.arakas.de/
Beratungshotline:
Tel.: 0176 801 18 666


Bang & Olufsen Bogenhausen
www.albertknoll.de/
Beratungshotline:
Mo,Di,Mi,Do: 9-18:30 Uhr
Tel.: 089 930 11 99


DIE GROSSE EINS
diegrosseeins.de/
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-17 Uhr
Tel.: 0541 68 54 380


Elektro Bersch
www.elektrobersch.de
Beratungshotline:
Tel.: 02461 9376 78 0


Elektro Lorz
elektrolorz.de
Beratungshotline:
Tel.: 09777 666


EP: Pilz
www.ep.de/pilz
Beratungshotline:
Tel.: 034298 68 488


expert Bening Detmold
www.expertbening.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 05231 98104 203


expert Überlingen GmbH
www.expert-ueberlingen.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 9-17 Uhr
Tel.: 07551 94 70 80


Fernseh Sauter & Gut GmbH
sug-service.de/index2.html
Beratungshotline:
Tel.: 0721 37 60 37


Funk TV Petzold
funktvpetzold.de/de
Beratungshotline:
Tel.: 03744 342 62


hifi-bauernhof
www.hifi-bauernhof.de
Beratungshotline:
Tel.: 08373 7019


hifi2die4
www.hifi2die4.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-20 Uhr
Sa: 9-14 Uhr
Tel.: 07175 90 90 32


Kii Audio GmbH
www.kiiaudio.com/
Beratungshotline:
Tel.: 02202 235 62 89


Radio Deters
www.radio-deters.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-12:30, 14:30-18 Uhr
Tel.: 05454 78 23


Sombetzki
www.sombetzki-elektrostaten.de/
Beratungshotline:
Tel.: 06408 549 0 240


SP: Schubert
www.tv-schubert.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-13,15-18 Uhr
Sa: 10-13 Uhr
Tel.: 039998 10 577


System Audio
systemaudio.de/
Beratungshotline:
Mo-So: 9-19 Uhr
Tel.: 0172 680 12 38


variant GmbH
www.variant-hifi.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 8-17 Uhr
Tel.: 06421 483 909


WOD Audio
www.wodaudio.com
Beratungshotline:
Tel.: 06187 900077

zur kompletten Liste

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Mitmachen: Gegenmittel für Corona finden!

Der Corona Virus stellt die gesamte Gesellschaft auf die Probe. Kontaktbeschränkungen und effektive Vorsichtsmaßnahmen sorgen für einen nahezu kompletten Stopp im Handel und im Privatleben. Das Wichtigste ist zur Zeit, dass jeder mithilft, die Ausbreitung des Virus zu verhindern. Besitzer eines PCs oder Apple-Computer können sogar noch mehr tun: Helfen Sie mit, einen passenden Impfstoff oder Gegenmittel zu erforschen.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

AUDIO INSIDER
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 22.07.2017, 15:03 Uhr