Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
182_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1593420121.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
173_19182_2
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Topthema: Eine glatte Eins Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Beamer

Einzeltest: BenQ W1110


Günstiges Heimkino – und mehr

11792

BenQ hat renoviert, bereits nach Vorstellung des W1110 kursierten die ersten Gerüchte in diversen Internetforen, dies sei der designierte Nachfolger des überaus beliebten W1070+. Allerdings hat BenQ dem neuen tatsächlich einige bewährte Zutaten mit auf den Weg gegeben, die bereits beim 1070 gute Dienste taten. Nur ist das bei Weitem nicht alles.

Sofort fällt das komplett umgestaltete Gehäuse des W1110 auf; er ist schlicht runder geworden, die Trapezform der älteren W1xxx- Modelle ist einer organisch runden Formen gewichen. Das hat nicht nur kosmetische Gründe, denn zusammen mit dem Einsatz eines neu konzipierten intelligenten Lüftersystems bewirken die allseits abgerundeten Kanten eine Verringerung des Betriebsgeräusches, womit der Beamer vor allem fürs Wohnzimmerkino noch attraktiver geworden ist. Über die Zutaten aus anderen Geräten der gleichen Baureihe habe ich bereits eingangs ein Wort erwähnt, neben der kompletten Optik wurde auch der DLP-Chip wiederverwendet, was auch kein Wunder ist, weiß man doch um dessen bewährte Qualität. Nominell verfügt der W1110 über die gleiche Lichtausbeute wie eben jener W1070+ mit gleicher Lampe und gleichen DLP-Chip. So weit so gut, man kann also ähnliche Leistungswerte erwarten, und das zu einem Preis, der sogar noch unterhalb des UVPs des 1070+ liegt.

5
qc_benq_test_1596453910.jpg
Dieser Beamer ist extrem realistisch

Für einen unschlagbaren Preis von nur 1.599,- EUR bietet der BenQ TK850 in seiner Klasse eine extrem realistische Bildwirkung in 4K UHD dank HDR-PRO™-Technologie.

>> Mehr erfahren

Tonales


Aber erst einmal zum neuen Kühlkonzept: Wir konnten drei Lüfter hinter den Gehäusegittern ausmachen, alle drei mit anständigem Durchmesser. Das bürgt für hohen Kühlluft-Transport bei erfreulich niedriger Drehzahl, und somit vergleichsweise ruhigem Lauf. Einer der drei wird ohnehin nur bei extremem Hitzestau überhaupt erst zugeschaltet, von den beiden anderen ist einer für die Zufuhr frischer Kühlluft zuständig und der zweite für den Abtransport der erwärmten Abluft. Der Dritte im Bunde wird automatisch nur bei hohen Außentemperaturen zugeschaltet, oder sollte manuell bei Höhen ab 1500 Metern aktiviert werden. Da wir die hohen Sommertemperaturen nun schon seit Monaten hinter uns gelassen haben, schalte ich den Beamer einfach in den Höhen-Modus, mit dem Erfolg, dass nunmehr auch der dritte Lüfter seinen Dienst aufnimmt. Allerdings tut er das noch verhältnismäßig leise, da habe ich vom erwähnten 1070er mehr Sound in Erinnerung. Dafür gibt ein anderes Bauteil interessante, neue Töne von sich; der interne Lautsprecher arbeitet deutlich jenseits der vom Beamer gewohnten nervigen Quäke und kann im Notfall beim Rudelgucken sogar völlig allein für die notwendigste Beschallung sorgen. Wie gesagt – im Notfall, denn im Wohnzimmerkino haben eingebaute Lautsprecher normalerweise zu schweigen. Allerdings bietet der Beamer mit diesen autonomen Tonqualitäten, der Anschlussvielfalt mit den beiden analogen Eingängen sowie der sehr guten Lichtausbeute vielfältige Möglichkeiten, Kinofeeling zu verbreiten.

Preis: um 1080 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
BenQ W1110

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 19.02.2016, 10:01 Uhr