Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Beamer

Einzeltest: Sony VPL-HW50 - Seite 4 / 4


Neue Mitte


3D-Signale & Motionflow



Die Zwischenbildberechnung gelangt, ausgehend vom HW30 oder VW95, unverändert in den HW50. Das bedeutet, dass in der Stellung „niedrig“ ein veritabler Kompromiss aus Bildruhe und Filmlook erreicht wird. Zwar sind extreme Schwenks, wie der in „21“ nach wie vor leicht ruckelig und weisen auch leichte Rechenfehler auf. Doch der furchtbar künstliche Look bleibt aus. Der Modus „High“ schafft selbst diese 270-Grad-Kamerafahrt ohne jedes Ruckeln, rechnet aber auch feine vertikale Details teilweise komplett weg (Laternenmasten, Brückenstreben). Interessant wird Motionflow bei der Wiedergabe von 3D-Material. Sony gehört zu den wenigen, die die Zwischenbildberechnung auch dann anbieten, und hier führt sie zu einer deutlich höheren Bildruhe. Da 3D ohnehin schon einen künstlichen Bildlook hat, fällt die Videoästhetik hier kaum mehr auf. Vermeiden sollte man dagegen die 3D-Konvertierung von 2D-Material. Hier stehen zwar drei Modi zur Verfügung. Jedoch sieht man in den unteren beiden kaum einen Effekt, und beim höchsten Modus gesellen sich massive Ghosting-Artefakte zur nach wie vor kaum wahrnehmbaren 3D-Darstellung. Bei der 3D-Wiedergabe selbst zeigt sich der HW50 gegenüber seinen Brüdern unverändert. Nach wie vor ein Alleinstellungsmerkmal ist die Pulssteuerung der Lampe, die bei den hohen Einstellungen im Menü „Helligkeit 3D-Brille“ dem Leuchtmittel mehr als 100 % Lichtleistung entlockt und so die Helligkeit selbst für größere Bildbreiten ausreichend werden lässt. Keine Angst, die Lampe leidet darunter keineswegs, da sie während der „Auszeiten“ der Brille dimmt und im Durchschnitt bei 100 % Helligkeit bleibt.

Fazit

Sonys VLP-HW50 ist heller als der HW30, zeigt nach erfolgter Kalibrierung neutralere Bilder, lässt sich deutlich leichter einstellen und bietet zudem mit der „Reality Creation“ eine Schaltung, die gute DVDs und Blu-rays noch besser erscheinen lässt. Dies alles zum ehemaligen Verkaufspreis des HW30. Die „Neue Mitte“ des Herstellers ist ein uneingeschränkt verlockendes Angebot.
Profi-Testbilder für TV-Bildoptimierung
8er Super-Set: Klangtest CDs

Preis: um 3200 Euro

Sony VPL-HW50

Spitzenklasse


-

Neu im Shop:

MUSIC AND AUDIO (Buch + BluRay mit HD Musik und Testsignalen)

>>Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Timo Wolters
Autor Timo Wolters
Kontakt E-Mail
Datum 18.03.2013, 10:07 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Studio Bramfeld