Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz

Bildergalerie: BenQ W1720 - Bild 8


/test/bildergalerie/beamer/benq-w1720_17829/7#b/test/bildergalerie/beamer/benq-w1720_17829/1#b

Allerdings gibt es mindestens eine weitere Möglichkeit, den BenQ für Filmwiedergabe abzustimmen; wir haben den Brilliant-Color-Modus eingeschaltet, der erst mal insgesamt für kräftigere Farben sorgt, beim W1720 aber auch die Farbtemperatur näher an die gewünschten 6500 Kelvin bringt, für eine Punktlandung der Farbtemperatur haben wir den Rot-Wert um drei Punkte heraufgesetzt. Die Farbtemperatur liegt nun über den gesamten Helligkeitsbereich bei den geforderten 6500 Kelvin A. Die Messpunkte auf dem Farbraum-Segel haben sich nur wenig bewegt, allerdings gibt es nun größere Unterschiede in der Helligkeit der Farben B. Daraus resultiert auch das höhere Delta E von fast 5, was allerdings immer noch ein sehr guter Wert ist C. Der Gammawert liegt nun fast bei 2,2 und folgt annähernd der Krümmung des Sollwertes D.