Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
173_19182_2
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Topthema: Eine glatte Eins Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
182_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1593420121.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Blu-ray Film

Filmrezension: Star Wars: Das Erwachen der Macht (Disney)


Star Wars: Das Erwachen der Macht

12806

Regisseur J.J. Abrams („Star Trek“) inszeniert die Episode VII als Reboot, das den Mythos des Franchise fortsetzt: Dreißig Jahre sind vergangen, seit der zweite Todesstern zerstört und die Schlacht gegen das Imperium gewonnen wurde. Für die Bewohner der Planeten hat sich jedoch die Weltordnung drastisch verändert. Supreme Leader Snoke (Andy Serkis) regiert die Galaxis. In seinem Auftrag versetzt Kylo Ren (Adam Driver) mit seinen Sturmtruppen die Bevölkerung in Angst und Schrecken. Strumtruppler Finn (John Boyega) desertiert seinen Dienst und schließt sich dem Widerstands-Piloten Poe Dameron (Oscar Isaac) an. Gemeinsam mit Rey (Daisy Ridley) versucht er den Droiden BB-8 in Sicherheit zu bringen, der Daten über Luke Skywalkers (Mark Hamill) geheimen Aufenthaltsort besitzt. Dabei bekommen sie unerwartet Hilfe von Han Solo (Harrison Ford) und seinem Wookie-Partner Chewbacca (Peter Mayhew). „Star War: Das Erwachen der Macht“ ist Nostalgie pur. Abrams´ vereint die bekannten Figuren in einer modern aufgearbeiteten Handlung von Drehbuchautor Lawrence Kasdan („Die Rückkehr der Jedi-Ritter“). Neue Helden übernehmen die Rolle der altbekannten Figuren oder kämpfen an deren Seite. Harrison Ford und Carrie Fisher nehmen ihren bekannten Platz im Universum ein, während Daisy Ridley als weiblicher Luke Skywalker gegen das Imperium in die Schlacht zieht. John Boyega kann dem Reboot als vermenschlichter Sturmtruppler mit schlagfertigen Dialogen frischem Wind verleihen. Mit einem Budget von 200 Millionen Dollar ist der Film, dessen Geschichte im Grunde recht einfach ausfällt, mit allen denkbaren Effekten ausgestattet. Sei es die Erscheinung von Adam Driver als Darth Vader, die futuristischen Flugobjekte oder die zahlreichen zum Leben erweckten Wesen, die sich in den gigantisch bemessenen Kulissen tummeln, der Look stimmt. Untermalt von der ikonischen Fanfare werden Lichtschwerter durch die Gegend gewirbelt und Schlachtszenen zelebriert.

8
qc_philipps_bild_eisa_1596704738.jpg
Europas bester TV 2019-2020

Zitat hifitest.de: „ Sehr gutes noch besser gemacht. In Anbetracht des für einen OLED-TV vergleichsweise günstigen Preises eine herausragende Leistung, wir geben eine glatte Eins! “
Dipl. Phys. Guido Randerath
>> Mehr erfahren

Bild und Ton


Die Kolorierung ist nahezu perfekt, wie auch die satten Kontraste im Weltall. Die plastischen Bilder sind beeindruckend scharf und katapultieren den Zuschauer direkt ins All. Störende Artefakte sucht man vergebens. Animationen und Realaufnahmen verbinden sich problemlos zu einer homogenen Einheit. Die computeranimierte Verfolgungsjagd zwischen Tie-Fighter und Millennium-Falcon ist optisch beeindruckend, da die Flugobjekte aufgrund ihrer Oberflächenstrukturen einen absolut realistischen Eindruck erwecken und im detailtiefen Bild perfekt eingebettet sind. Akustisch glänzt die Blu-ray mit einem effektreichen Surround, der sich in der deutschen Fassung in dts HD Master Audio präsentiert. Explosionen, dynamische Fluggeräusche und die finale Schlacht sind präzise platziert und liefern Akustik auf hohem Niveau. Aber auch kleine Geräuschquellen sind authentisch wiedergegeben. Darüber liegt der atmosphärische Score von John Williams. Die Dialoge sind sowohl in der englischen Originalfassung, als auch in der deutschen Synchronisation gleichermaßen gut verständlich, wenn auch die deutschen Stimmen einen Tick leiser ausfallen.

Ganze Bewertung anzeigen
Star Wars: Das Erwachen der Macht (Disney)

5.0 von 5 Sternen

-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

RAP HIFI auf dem Gutshof (ehem. RAP – Rudolph Audio Parts)
Sandy Kolbuch
Autor Sandy Kolbuch
Kontakt E-Mail
Datum 21.10.2016, 11:57 Uhr