Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Blu-ray Film

Filmrezension: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind (Warner Bros.)


Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

14112

Der Name Newt Scamander ist allen „Harry Potter“- Fans bekannt. Mit „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ widmet Joanne K. Rowling dem Autor, der in den acht „Harry Potter“- Filmen lediglich genannt wurde, ein eigenes Drehbuch. Regisseur David Yates setzt dieses als fantasievollen und detailverliebten Film um: Im Jahr 1920 reist Wissenschaftler und Zauberer Newt Scamander (Oscar-Preiträger Eddie Redmayne) nach Amerika. Im Gepäck hat er seltene Tiere und phantastische Wesen, die er von einer Expedition mitgebracht hat. In New York kommt es zu einem unerwarteten Zwischenfall. Bei einem Zusammenstoß mit einem No-Majs (Mensch ohne Zauberkräfte) entkommt Newt ein Niffler. Das mauswurfähnliche Getier mit einer Vorliebe für alles Glänzende, verschanzt sich im Tresorraum der städtischen Bank. Als Newt versucht, das schlimmstmögliche zu verhindern und das Tier wieder einzufangen, wird er von Porpentina Goldstein (Katherine Waterston) beobachtet. Die Beamtin des Magischen Kongress der Vereinigte Staaten von Amerika verhaftet ihn kurzerhand und überstellt ihn der Präsidentin. Zur gleichen Zeit wird New York von einer dunklen Macht heimgesucht wird. Die Ereignisse überschlagen sich und Newt und seine neue Bekannte müssen gemeinsam der Gefahr auf den Grund gehen. David Yates, Regisseur der letzten vier „Harry Potter“-Filme, bettet Rowlings Spin-off-Abenteuer perfekt in das bestehende Universum der Hexen und Zauberer ein. Mit einem schier unendlichen Detailreichtum und unglaublichen Kulissen versetzt der Regisseur die Zuschauer wieder in die magische Welt. Im Zentrum der Geschichte steht Newt Scamander, der sich um Niffler, Donnervögel, Occamys und weitere beeindruckende Wesen kümmert. Aber auch die Trolle und Feen, die sich vor den Augen der amerikanischen Bürger tarnen, sorgen für Faszination und Unterhaltung. Die Bewegung der Second Salemers, die zur Hexenjagd aufruft, bildet einen spannenden Kontrast zur magischen Welt. Obwohl der Film 70 Jahre vor den Ereignissen aus „Harry Potter und der Stein der Weisen“ spielt, ist die Welt dem Zuschauer nicht fremd. Dank dem gelungenen Drehbuch von Rowling, lassen sich zahlreiche Verweise zur Potter-Welt finden, wobei sich die eigenständige Handlung völlig frei entfalten kann. Der Unterhaltungswert wird von der ersten bis zur letzten Minute groß geschrieben und der Humor kommt keinesfalls zu kurz. Dies ist vor allem Eddie Redmayne und seiner naiven Verkörperung des Zaubers zu verdanken. Alison Sudol als Hexe Queenie und Comedian Dan Fogler als No-Maj Jacob sorgen ebenfalls für humorvolle Momente.

Bild und Ton


Die ausnahmslos am Computer animierten Tierwesen fügen sich perfekt in die Welt ein, die aus realen Kulissen und CGI-Elementen bestehen. Die Kamera ist sehr nahe an den Figuren und fängt jedes Detail sehr scharf ein. Die Kolorierung entspricht der Handlungsepoche. Lediglich die Tierwesen heben sich mit ihren schillernden Farben aus den teils dunklen Bildern ab. Der dynamische Score untermalt die bedrohlichen Momente ebenso lebendig, wie die ruhigeren Szenen, in denen beispielsweise die Welt in Newts Koffer erkundet wird. Zaubersprüche oder phantastische Momente sind in Dolby Atmos effektvoll stilisiert. Prasselnder Regen, einstürzende Gebäude oder hektische Straßenszenen sorgen auch in der Welt der Menschen für Atmosphäre und Spannung.

Ganze Bewertung anzeigen
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind (Warner Bros.)

4.0 von 5 Sternen

-

Frage des Tages:
Haben Sie einen Plattenspieler?
Ja
Nein
Ja
61%
Nein
39%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Kopfhörer liegen im Trend!

Die Corona-Krise hält die Gesellschaft alle trotz leichter Lockerungen weiterhin gewaltig auf Trab. Eine Produktkategorie aus der Unterhaltungselektronk erfreut sich trotz – oder sogar gerade wegen – der besonderen Umstände wachsender Beliebtheit: Praktische Funkkopfhörer liegen laut einer aktuellen Studie der gfu gerade voll im Trend!
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
175_19476_2
Topthema: Moon Ace
Moon_Ace_1587372684.jpg
Vollmond

Musik hören ist klasse, doch deswegen Platz für einen Turm von Geräten freizumachen, ist kaum noch zeitgemäß. Moon zeigt, dass man auch bei Kombigeräten viele Vorteile hat.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


expert Überlingen GmbH
www.expert-ueberlingen.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 9-17 Uhr
Tel.: 07551 94 70 80


Fernseh Ebert
iq-fernseh-ebert-stuttgart.de/
Beratungshotline:
Tel.: 0711 731 710


Headphone Auditions Amsterdam
www.headphoneauditions.nl/
Beratungshotline:
Tel.: 31 683 90 92 66


Robert Ross GmbH
www.robertross.de/
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 0172 69 10 848


TV HIFI SAT Systemtechnik Mielke
www.audiovision-mielke.de
Beratungshotline:
Tel.: 0201 483 580

zur kompletten Liste

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Sandy Kolbuch
Autor Sandy Kolbuch
Kontakt E-Mail
Datum 21.07.2017, 12:02 Uhr