Kategorie: Car Hifi Subwoofer Chassis

Audio System HX12 Flat Evo – edles Wooferchassis mit wenig Einbautiefe


Premium Flachsubwoofer

Car Hifi Subwoofer Chassis Audio System HX12 Flat Evo im Test, Bild 1
22784

Die Subwoofer der HX Serie haben sich als wertige Bassmacher für anspruchsvolle Wiedergabe bewährt. Jetzt kommen flache Versionen, von denen der HX12 Flat Evo frisch in der Redaktion eingetroffen ist.

Während die H Serie bei Audio System eher Bass fürs Grobe bietet, wendet sich die HX Serie an anspruchsvolle Klangliebhaber. Die Subwoofer HX10 SQ und HX12 SQ sind recht aufwendig gemacht, aber natürlich „normale“ Subwooferchassis mit viel Einbautiefe für viel Hub. Das ist wie immer genau die Herausforderung beim Bau flacher Subwoofer, nämlich wenig Einbautiefe bei möglichst langhubiger Auslegung. Es geht also um möglichst lange Arbeitswege für die Schwingeinheit, ohne auf der Polplatte aufzuschlagen, sowie um einen Antrieb für einen möglichst langen linearen Hub, also Wickelhöhe der Schwingspule. Dazu setzt Audio System auf einen Ferritantrieb, wohl auch, um den HX12 Flat Evo für 300 Euro anzubieten, was mit der benötigten Menge Neodym wohl nicht machbar gewesen wäre.

Car Hifi Subwoofer Chassis Audio System HX12 Flat Evo im Test, Bild 2Car Hifi Subwoofer Chassis Audio System HX12 Flat Evo im Test, Bild 3Car Hifi Subwoofer Chassis Audio System HX12 Flat Evo im Test, Bild 4
In der Drehmaschine fein bearbeitete Polplatten helfen dabei, möglichst viel Feldstärke aus dem Magnetring zu holen bzw. möglichst wenig Verluste zu verursachen. Der Schwingspulendurchmesser beträgt 2 Zoll oder 50 Millimeter, schon standesgemäß für einen 30er Woofer, aber nicht maximal. Die Zentrierspinne besteht wie oft bei Audio System aus Connex, einem Mischgewebe aus Baumwolle und Nomex. Für die Sicke muss es Butylkautschuk, also Gummi sein, eine leichtere Schaumsicke wäre wohl nicht stabil genug. Bei der Membran setzt Audio System auf gepresstes Papier, das nach wie vor eine gute Wahl auch bei Subwoofern ist. Hier macht man es sich zunutze, dass Papiermembranen auf beliebige Formen gepresst werden können, so dass die hier erzielte sehr flache Membrangeometrie erzielt wird. Die Membran besteht für maximale Stabilität vom Spulenträger bis zur Sicke aus einem Stück, hinterher wird die Papierdustcap draufgeklebt.   

Messungen und Sound


Die Thiele Small Parameter legen einen Einsatz in geschlossenen Gehäusen nahe, doch auch ein Reflexgehäuse ist möglich, letzteres wird nur nicht sehr kompakt. Wer es klein möchte, baut ein geschlossenes Gehäuse ab 25 Liter, das lässt sich gerade in Flachbauweise recht gut im doppelten Kofferraumboden unterbringen. Unser Reflexgehäuse von 40 Litern ist natürlich sperriger, dafür lässt es sich auch schön tief abstimmen. In diesem Fall ist der HX Flat mit gesunden 36 Hz dabei, das reicht auch für Tiefbass. Davon gibt es im Hörcheck auch mehr als genug, der HX ist absolut Hip-Hop tauglich. Schön ist, dass er auch am unteren Übertragungsende recht sauber spielt. Bei mittleren und oberen Bassfrequenzen legt er sogar noch eine Schippe nach, was Präzision und Dynamik angeht, er ist also auch ein toller Subwoofer für Rockmusik. Beim Maximalpegel haben wir von einem Flachwoofer nicht die Welt erwartet, doch hier hat Audio System ganze Arbeit geleistet. Der HX12 Flat Evo steht einem tiefen Subwoofer kaum nach und lässt eine Reihe von denen alt aussehen. Es drückt herrlich und der HX Flat gehört ganz sicher zu den potentesten Flachwoofern. 

FAQ - Car Hifi Subwoofer Chassis

Was ist die Impedanz

Die Impedanz ist der frequenzabhängige Widerstand eines Lautsprechers. Der Gleichstromwiderstand ergibt sich als Impedanz bei 0 Hz. Bei Lautsprechern und Subwoofern findet man die Nennimpedanz, also die "Ohmzahl", die aus praktischen Gründen üblicherweise in Klassen zu 1, 2, 4 oder 8 Ohm angegeben wird. Wichtig wird die Impedanz bei der Kombination von Subwoofer(n) und Endstufe.


Was ist eine Doppelschwingspule?

Eine Doppelschwingspule oder Dual Voice Coil oder DVC ist eine Schwingspule mit zwei Abgriffen. Der Subwwofer hat also je zwei Plus- und Minusklemmen. Das verändert den Output oder die Belastbarkeit nicht, erlaubt jedoch variable Schaltungsmöglichkeiten. Mit der Doppelschwingspule kann der Subwoofer an zwei Endstufenkanälen betrieben werden, um z.B. bei kleinen Mehrkanalendstufen mehr Leistung herauszuholen.


Wie verschalte ich eine Doppelschwingspule?

Durch Verschaltung der beiden Einzelspulen entsteht ein neuer Abgriff für einen Endstufenkanal. Bei Parallelschaltung halbiert sich die Impedanz, bei Reihenschaltung verdoppelt sie sich. Dies gilt es beim Anschluss an die Endstufe zu beachten, ob letztere für die entstehende Gesamtimpedanz zugelassen ist. So entsteht bei Parallelschaltung einer 2 x 4 Ohm Doppelspule ein 2-Ohm Subwoofer, der an 2-Ohm-stabilen Endstufen betrieben werden kann. 2 x 2 Ohm parallel ergibt einen 1-Ohm-Subwoofer, dessen Endstufe 1-Ohm-stabil sein muss.


Welche Endstufe passt zu meinem Subwoofer?

Die, welche an der Impedanz des Subwoofers die gewünschte Leistung abgibt. Beispiel: Der Subwoofer soll mit 400 Watt betrieben werden und hat eine Impedanz von 2 Ohm. Die passende Endstufe ist eine, die ca. 200 Watt an 4 Ohm und 400 Watt an 2 Ohm leistet. 1-Ohm-Stabilität ist nicht erforderlich.


Muss ich einen neuen Subwoofer erst einspielen?

Aus klanglicher Sicht nicht, ein Subwoofer ändert sich nur minimal durch Einspielen. Es ist allerdings sehr sinnvoll, bei einem fabrikneuen Woofer nicht sofort extreme Lautstärken zu fahren. Wird der Schwingspulenlack zu stark aufgeheizt, können Lösemittelreste die Struktur aufbrechen und die Schwingspule wird zerstört. Daher den Sub erst im ganz normalen Musikbetrieb einige Stunden betreiben, so können sich eventuelle Lösemittel verflüchtigen.

Fazit

Der HX12 Flat Evo zeigt, dass ein 30er mit nur 9 Zentimeter Einbautiefe voll mit tiefer bauenden Chassis mithalten kann. Er bietet eine prima Performance und ist nicht allzu teuer.

Kategorie: Car Hifi Subwoofer Chassis

Produkt: Audio System HX12 Flat Evo

Preis: um 300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


11/2023
4.5 von 5 Sternen

Spitzenklasse
Audio System HX12 Flat Evo

Werbung*
Aktuelle Angebote von Audio System bei:
Weitere Informationen Audio System
Weitere Informationen Audio System
Weitere Informationen Audio System
Weitere Informationen Audio System
* Für Links in diesem Block erhält hifitest.de evtl. eine Provision vom Shop
Bewertung 
Klang 50% :
Tiefgang 12.50%

Druck 12.50%

Sauberkeit 12.50%

Dynamik 12.50%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Wirkungsgrad 10%

Maximalpegel 10%

Verarbeitung 20% :
Verarbeitung 20%

5 von 5 Sternen

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Audio System, Hambrücken 
Hotline 07255 7190795 
Internet www.audio-system.de 
Technische Daten
Korbdurchmesser (in cm) 32,1 
Einbaudurchmesser (in cm) 28,1 
Einbautiefe (in cm) 9.1 
Magnetdurchmesser (in cm) Nein 
Gewicht (in kg) 4.4 
Nennimpedanz (in Ohm) 2 x 2 
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 4.02 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 1.89 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 50 
Membranfläche (in cm²) 531 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 37 
mechanische Güte Qms 9.93 
elektrische Güte Qes 0.97 
Gesamtgüte Qts 0.88 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 34.8 
Bewegte Masse Mms (in g) 205 
Rms (in Kg/s) 4.85 
Cms (in mm/N) 0.09 
B x I (in Tm) 14.15 
Schalldruck 1W, 1m (in dB) 89 
Leistungsempfehlung 200 - 400 W 
Testgehäuse BR 40 l 
Reflexkanal (d x l) 90 cm2 x 35 cm 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi „Sehr performanter Flachwoofer.“ 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP
>>als Download hier
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 09.11.2023, 09:54 Uhr
390_22002_2
Topthema: Sound im Audi
Sound_im_Audi_1675169789.jpg
Audio System RFIT Audi A6 C8 Evo2 – 20er System für Audi A6

Von Audio System gibt es eine Vielzahl an Nachrüstlautsprechern für Audi. Wir schaffen den Überblick und testen das RFIT Set für den A6 C8.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 13.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 21.23 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH