Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Car-HiFi Endstufe 2-Kanal

Einzeltest: Match M 2FX


Leistungswunder

13812

Match erweitert seine ultrakompakte M-Serie um ein kleines Kraftpaket. Wir schauen, was man mit der M 2FX anfangen kann.

Vor kurzem verblüffte Match die Verstärkerwelt mit der M 5DSP, einer Endstufe im Format einer Zigarettenschachtel mit nicht weniger als fünf Verstärkerkanälen und zu allem Überfluss auch noch einem integrierten DSP. Die neue M 2FX kommt im gleichen, nur 11 x 8,5 x 3,5 Zentimeter kleinen Gehäuse daher und verspricht maximale Leistung an zwei Kanälen. Klar hat Match bereits bei der M 5DSP an die M 2FX gedacht, denn die DSP-Endstufe hat zwei prozessierte Ausgänge, so dass die M 2FX die optimale Leistungsergänzung der M 5DSP darstellt. Natürlich kann man die M 2FX auch alleine betreiben, dazu hat sie sowohl Hochpegeleingänge fürs Werksradio als auch Niederpegeleingänge in Form einer 3,5-mm- Klinkenbuchse (ein Cinch-Adapter liegt bei). Bei Hochpegel erkennt die M 2 natürlich das Einschalten des Radios automatisch, außerdem ist der ADEP-Schaltkreis an Bord, der Werkssystemen mit Diagnosefunktion das Vorhandensein der originalen Lautsprecher vorgaukelt, so dass es nicht zu einer Fehlermeldung kommt. Ein weiteres Goodie ist die bei Match-Endstufen mittlerweile standardmäßig vorhandene Start-Stopp-Fähigkeit – die M 2 FX verkraftet einen Spannungsabfall bis hinunter zu 6 Volt. Öffnet man das Gehäuse, kommen einem jede Menge Bauteile auf zwei Etagen entgegen. Oben befindet sich die Signalverarbeitung, wobei nicht viel an Frequenzweichen bewältigt werden muss, denn die M 2FX hat nur entweder Hoch- oder Tiefpass. In der unteren Etage befinden sich die Verstärkung und die Stromversorgung. Letztere arbeitet nicht mit einem konventionellen Netztrafo, sondern mit Stepup-Convertern, um die interne Betriebsspannung zu generieren. Die Verstärkung läuft über zwei Verstärkerchips, die ihre Kraft auf zwei Kanäle bündeln. Match bezeichnet die Schaltung als Class-GD, was in der Tat ungewöhnlich ist. Class-G bedeutet dabei eine variable interne Betriebsspannung, die bei wenig abgerufener Leistung auf ein niedrigeres Niveau heruntergeschaltet wird. Das dient dazu, den Wirkungsgrad zu erhöhen und den Stromverbrauch zu senken. Normalerweise wird Class- G mit einer „analogen“ Class-A/B-Endverstärkung kombiniert, das Besondere an der Match ist nun, dass es sich um eine Class-D handelt, die an sich ja schon sehr effizient ist. Dann wollen wir sehen, was hinten rauskommt, und das ist eine Menge. 2 x 134 Watt messen wir an 4 Ohm, daraus werden 2 x 228 an einer 2-Ohm-Last – noch Fragen? Damit treibt die 11-cm-Endstufe mühelos jedes Komposystem, und sogar Subwooferbetrieb ist möglich, wobei über 400 Watt ankommen. Allerdings nur mit einem Doppelschwingspulenwoofer, denn die Verstärkerchips sind nicht brückbar. Für den Subwooferbetrieb gibt es noch den Eingangswahlschalter, so dass die M 2FX wahlweise einen Monokanal oder zwei Stereokanäle nimmt, wobei für Subwoofer direkt ein Monosignal aus den beiden summiert werden kann. 

Preis: um 400 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Match M 2FX

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
175_19476_2
Topthema: Moon Ace
Moon_Ace_1587372684.jpg
Vollmond

Musik hören ist klasse, doch deswegen Platz für einen Turm von Geräten freizumachen, ist kaum noch zeitgemäß. Moon zeigt, dass man auch bei Kombigeräten viele Vorteile hat.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

AUDIO INSIDER
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 11.06.2017, 10:02 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


BTS - HeimkinoHamburg
www.bts-privatkino.de/
Beratungshotline:
Tel.: 040 412 68 000


Elektro Bersch
www.elektrobersch.de
Beratungshotline:
Tel.: 02461 9376 78 0


Justhifi
www.justhifi.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-14 Uhr
Sa: 9-12 Uhr
Mo-Fr: 15-18 Uhr
Tel.: 04124 604 160


Reinhold Seipp e.K.
www.seipp.tv
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-12:30, 13:30-18 Uhr
Tel.: 06403 634 29


SP: Poikat
sp-poikat.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Sa: 9-12:30 Uhr
Tel.: 04122 90 00 60

zur kompletten Liste