Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Car-HiFi Endstufe 2-Kanal

Einzeltest: Mosconi Gladen Zero 3


Gepfefferte Sahne

4780

Die Italiener können‘s. Die bauen gute Verstärker, das ist doch jedem klar. Aus genau diesem Grund war ich auch sehr verzückt, die Zero 3 von Mosconi auf dem Schreibtisch zu haben.

Die Zero 3 reiht sich in der Mosconi-Hierarchie ziemlich weit oben ein, ist quasi als direkte Nachbarin der Gladen-A-Class zu verstehen. Bis jetzt. Denn ganz korrekt gesagt stellt sie Modell Nummer eins einer brandneuen Endstufenserie von Mosconi dar. Der Name sagt‘s: die Zero-Serie. Die stellt nicht mehr und nicht weniger als die Top-Serie der Marke dar und hat sich auf die Brust geschrieben, Leistung und Klang zu vereinen. Es fällt dem Betrachter auch überhaupt nicht schwer, zu glauben, dass das den Italienern gelungen ist. Denn der Amp ist nicht nur groß und hat ganz viele Leistungs-MOSFETs, sondern auch eine barbarische Stromversorgung. Die ist sogar kanalgetrennt aufgebaut, aufwendig gesiebt und durch Elkos und Spulen großzügig unterstützt. Das Verwenden von Induktivitäten zur Energiespeicherung ist übrigens ein nicht häufig anzutreffendes, aber sehr effektives Mittel, Spannungsschwankungen blitzschnell auszugleichen. Die Dimensionierung dieser Spulen ist nämlich alles andere als trivial, weshalb viele Hersteller von diesem Entwicklungsaufwand absehen – nicht so Mosconi. Die leisten sich sogar den Luxus, MOSFETs für die Verstärkung einzusetzen. Ja, Feldeffekttransistoren können auch Strom! Und was man ganz eindeutig mal wieder sagen muss, ist, dass die Italiener immer wieder ein wunderschönes Layout hinlegen. Die Zero 3 sieht von innen pieksauber und entschlackt aus. Das passt gut zum dezenten, aber gefälligen Äußeren. Die Regler und die Einschübe für fahrzeugspezifische Frequenzweichenkarten verstecken sich unter Kunststoffklappen. Wenn einmal alles eingestellt ist, sieht man davon nichts mehr.

3
qc_benq_test_1596453611.jpg
Beamer mit Stadionatmosphäre für nur 1.599,- EUR

>> Mehr erfahren

Labor


Labortechnisch gesehen geht die Rechung der Italiener voll und ganz auf: Das Biest schiebt Leistung ohne Ende. An vier Ohm konnte ich zweimal 270 Watt messen – es ist immer gut, Leistungsheadroom zu haben. Die Ausgangsleistung verdoppelt sie fast an halber Last, und an einem Ohm kratzt sie an der der 1-kW-Linie. Das muss man von einer high endigen Klangendstufe erst mal erwarten können! Klirren will sie nun wieder gar nicht, rauschen ebenso. Und was die Dämpfungsfaktoren betrifft: Die sind so hoch, dass es schwierig war, sie zu messen. Die ermittelten Werte sind ganz hart an der Grenze unserer Messgenauigkeit. Das spricht für intelligentes Design (und harte Gegenkopplung). Und für noch etwas steht das ein: mächtige Kontrolle der angeschlossenen Lautsprecher.

Preis: um 800 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Mosconi Gladen Zero 3

Referenzklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Christian Rechenbach
Autor Christian Rechenbach
Kontakt E-Mail
Datum 06.10.2011, 13:35 Uhr