Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: CD-Player, D/A-Wandler

Systemtest: Heed Audio Obelisk DT, Heed Audio Obelisk DA


Lebenspartner

9240

Die CD nimmt in letzter Zeit ja ganz leicht wieder Fahrt auf. Die Gründe dafür sind vielleicht, dass Computer-HiFi für viele doch noch etwas abschreckend ist. Heed hat was in petto, was dem Kunden die Sicherheit gibt, auf das „alte“ Medium zu setzen und sich langsam, aber sicher auf die dateibasierte Wiedergabe vorzubereiten.

Peripherie:


 Quellen: Apple MacBook Pro, 8 GM RAM, OSX 10.9, Sonic Studio Amarra Mini-PC mit Intel i5, 8 GM RAM, Windows 7 Home, JRiver Media Center 19, JPLAY 5 Mini-PC mit Intel i5, 8 GM RAM, Arch Linux 12.01, MPD, Gnome MPD Client
 Vorstufe: DartZeel NHB-18NS
 Endstufe: DartZeel NHB-108 Modell One, Dayens Ampino
 Lautsprecher: Klang+Ton „Nada“, Audio Solutions Rhapsody 130 


Heed hat eigentlich jeder schon mal gehört, der sich ernsthaft mit dem Thema HiFi auseinandergesetzt hat. Das in Budapest beheimatete Unternehmen ist für die nett aussehenden kleinen HiFi-Bausteine verantwortlich, die eigentlich immer weitaus mehr leisten, als das kleine Gehäuse vermuten lässt, und gerade hinsichtlich Design den modernen Zeitgeist treffen. Die Bezeichnungen richten sich hier streng nach Typ, der „DA“ ist eindeutig als der D/A-Wandler zu identifizieren und „DT“ lässt auf „Transport“, also auf das Laufwerk schließen. Beide kommen in ähnlichen, kompakten Behausungen und sind, wenn man sie nebeneinanderstellt, ungefähr so breit wie ein handelsüblicher CD-Player. Der Heed DT ist tatsächlich ein reinrassiger Transport und bietet dementsprechend nur einen optischen und einen elektrischen Digitalausgang. Seine wahren Werte sind, wie könnte es anders sein, im Inneren zu suchen und zu finden. Das habe ich auch nicht nur öde dahingesagt, sondern kann dies ordnungsgemäß begründen. Die Stromversorgung wirkt angesichts der geringen Leistungen, die hier verbraten werden, äußerst größzügig dimensioniert für manche, doch das kann ja nie schaden.

Preis: um 1490 Euro

Heed Audio Obelisk DT


-

Preis: um 1490 Euro

Heed Audio Obelisk DA


03/2014 - Christian Rechenbach

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Der Sound der Profis

Packenden Filmsound kann man mit geeigneten Lautsprechern, AV-Receiver oder auch Soundbars in erstklassiger Qualität zu Hause im Heimkino geniessen. Noch beeindruckender ist allerdings der Sound im Mastering-Studio der Film-Produzenten. Wie Filmsound im Original klingt, hat mir Oscar-Preisträger Glenn Freemantle persönlich demonstriert.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive

>> Mehr erfahren
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
Premium_4K_Heimkino_Beamer_1571760806.jpg
BenQ W5700

Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.

>> Wir haben ebenfalls genau hingeschaut.
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Christian Rechenbach
Autor Christian Rechenbach
Kontakt E-Mail
Datum 28.03.2014, 14:56 Uhr