Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: CD-Receiver

Einzeltest: AVM Evolution C9


Streichelzoo für Männer

5208

AVM versorgt die HiFi-Gemeinde seit nunmehr 25 Jahren mit erstklassiger, in Deutschland zusammengebauter Ware. Was passiert, wenn die Entwickler eines solche Traditionsunternehmens neue Wege gehen und „neumodische“ Geräte herausbringen?

Peripherie:

Quellen: Apple MacBook Pro, OSX 10.7.1, iTunes 10.7, RipNAS Z500 Logitech Squeezebox Touch, RipNAS Z500 Musical Fidelity M1 CLIC, RipNAS Z500

AVM ist seit diesem Jahr verstärkt im Begriff , die einstige Prominenz wiederzuerlangen. Verdient haben sie‘s,denn alles, was ich an aktuellen Sachen des Malscher Traditionunternehmens in den Händen hatte, überzeugte vollauf. Die in Deutschland entstehende Ware war immer extrem zuverlässig, klanglich sauber und durchaus vernünftig bepreist. Das Wiedererwachen geht zu einem beträchtlichen Teil auf das Konto Udo Bessers, der vom  Berliner High-End-Unternehmen Burmester zu AVM ins baden-württembergische Malsch zog, um das Traditionsunternehmen unter seine Fittiche zu nehmen und wieder kräftig anzukurbeln. Dazu gehört eben auch das Entwickeln neuer Produkte, die etwas abseits der klassischen  Vor-End-Kombis liegen und ganz neue Kunden ansprechen sollen. Betucht dürfen die aber trotzdem sein, denn einen CD-Receiver für schlanke 4.800 Euro ist für die meisten ein großer finanzieller Schritt. Den gilt es natürlich seitens AVM entsprechend zu entlohnen, mit einem lieblos zusammengeschusterten Produkt wird man in dieser Preisklasse nicht sehr erfolgreich sein. Da mache ich mir aber beim C9 keine Sorgen, denn er bringt jede Menge Pro-Argumente mit. Er schickt sich an, mit dem Vorurteil, CD-Receiver seien eine Notlösung für von der Ehefrau unterjochte Familienväter, kräftig aufzuräumen. Was ich schon immer absolut hervorhebenswert und klasse fand, waren und sind die Gehäuse.

Über Design streitet man ja gern, eine so schlichte Schönheit in dieser absolut zeitlosen Optik entzieht sich der Diskussionen jedoch sofort. Außerdem muss man ja mal eins sagen: Die AVM-Gehäuse sind ein Paradebeispiel für Stabilität. Schwarz eloxierte, mehrere Milimeter dicke Seitenwände und eine ebensolche Frontplatte beeindrucken den neugierigen Betrachter und Streichler. Wenn dieser Verstärker das erste Mal an seinem angestammten Platz steht, muss er erst mal eine Weile sanft befingert werden, da kann sich ein Freund sauberer Materialbearbeitung gar nicht gegen wehren. Die Statik stimmt also. Die wenigen beweglichen Teile hinken jedoch nicht hinterher. Ein schön satt klackender Eingangswahlschalter gehört genauso dazu wie der sauber drehende Lautstärkeregler – die Hand isst halt mit. Die beiden schön großen Drehknöpfe flankieren ein ebenso erfreulich großes Display, darunter befindet sich der CD-Slot; die Funktion der darüber angebrachten Bedienknöpfe wechselt auf für die CD-Wiedergabe wichtige Dinge wie Titelsprung und Pause. Neben seinem CD-Slot will er gern mit anderen Quellgeräten kommunizieren. Drei analoge (plus Phono MM&MC) Zuspieler können angeschlossen werden, für mich sind natürlich die beiden Digitaleingänge und die USB-Verbindung von größerem Interesse.

Preis: um 4790 Euro

AVM Evolution C9


-

Frage des Tages:
Haben Sie einen Plattenspieler?
Ja
Nein
Ja
62%
Nein
38%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Kopfhörer liegen im Trend!

Die Corona-Krise hält die Gesellschaft alle trotz leichter Lockerungen weiterhin gewaltig auf Trab. Eine Produktkategorie aus der Unterhaltungselektronk erfreut sich trotz – oder sogar gerade wegen – der besonderen Umstände wachsender Beliebtheit: Praktische Funkkopfhörer liegen laut einer aktuellen Studie der gfu gerade voll im Trend!
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.
Christian Rechenbach
Autor Christian Rechenbach
Kontakt E-Mail
Datum 04.01.2012, 10:34 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


AES GmbH / ACR Shop Kassel
www.aes-kassel.de
Beratungshotline:
Tel.: 0561 10 25 50


Cayin Audio Distribution GmbH
cayin.com/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-19 Uhr
Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 06174 955 44 12


EP: Tele-Shop Meißner
www.ep-meissner.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18:30 Uhr
Sa: 9-12 Uhr
Tel.: 03722 92 424


expert Bening Aurich
www.expertbening.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 04941 9811 220


Wir lieben Technik
www.wirliebentechnik.de
Beratungshotline:
Tel.: 0221 590 22 22

zur kompletten Liste