Kategorie: DAB+ Radio

Einzeltest: Block CR-20


Multitool

DAB+ Radio Block CR-20 im Test, Bild 1
14436

Ein Radio für alle Lebenslagen mit umfangreicher Ausstattung und außerordentlich hübschem Design bietet Block mit dem CR-20. Was das Connected- Radio mit Multiroom-Funktion und Netzwerk-Streaming technisch und klanglich bietet, klären wir im folgenden Test.

Die Produkte von Audioblock überzeugten in unseren Tests durch die Bank mit tollem Design, bester Verarbeitung und klasse Klangeigenschaften. Und das alles bei einem mehr als überzeugenden Preis-Leistungs-Verhältnis. So überrascht es auch nicht weiter, dass das neueste Produkt von Firmengründer Michael Block, das Multifunktions-Radio CR-20, bestechend gut aussieht und bei der Verarbeitung keine Kompromisse eingeht. Die Proportionen sind sehr gut gelungen, das Design ist schlicht unaufgeregt, mit gut zugänglichen Bedienelementen und einem gut ablesbaren Farbdisplay an zentraler Stelle auf der Front.

DAB+ Radio Block CR-20 im Test, Bild 2DAB+ Radio Block CR-20 im Test, Bild 3DAB+ Radio Block CR-20 im Test, Bild 4
In schwarzer oder weißer Farbe ist das Radio im Holzgehäuse für knapp unter 300 Euro erhältlich.

69
Anzeige
Your Style, Your Speaker, Your Music…Solano! 
qc_Solano_LS60_Alchemy_Miracord_Logo_gold_dust_tv_1654176749.jpg
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png

>> Mehr erfahren

Ausstattung und Technik

Das Radio ist mit mehreren Tunern ausgestattet und versteht sich auf den Empfang von Internetradio, klassischem UKW-Radio und digitalem Rundfunk DAB+. Zudem ist das CR-20 mit WLAN und Bluetooth ausgerüstet, so dass es für alle Spielarten gerüstet ist. Mit der kostenfreien App „Undok“ kann das Block-Radio für Netzwerk-Streaming fi t gemacht und als Multiroom- Komponente eingesetzt werden. Das geht in der Praxis ganz einfach, bis zu fünf Geräte können miteinander betrieben werden. Damit ist die Ausstattung lange noch nicht erschöpft: Auf der Rückseite steht noch ein USB-Eingang zur Verfügung, der sich mit den Formaten MP3, WMA, FLAC, AAC, AAC+ und WAV versteht. Zudem stehen ein 3,5-mm-Klinkeneingangundausgang sowie ein gleichgroßer Kopfhöreranschluss zur Verfügung. Musik macht das CR-20 mit zwei Breitbandlautsprechern, die im gemeinsamen Bassreflexgehäuse sitzen. Ventiliert wird das Radio auf der Rückseite, weshalb es ein wenig von der Wand abrücken sollte. Als Verstärkerleistung gibt der Hersteller zweimal 20 Watt an – das sollte für die 3-Zoll-Chassis mehr als ausreichend sein, um auch höhere Pegel stressfrei wiedergeben zu können. Das leider nicht touchfähige Farbdisplay zeigt die verfügbaren Quellen an und gibt Auskunft über die abgespielten Inhalte, inklusive Coverdarstellung und Bitraten. Diverse Equalizer-Presets stehen zur Auswahl, wobei eigene EQ-Einstellungen ebenfalls abgespeichert werden können. Die Equalizersettings beeinflussen im Übrigen auch den Kopfhöreranschluss, so dass schwachbrüstige Kopfhörer im Klang nach vorne gebracht werden können.


In der Praxis

Wird das Radio erstmals eingeschaltet, meldet sich der Einrichtungsassistent zu Wort, um das CR-20 zu konfigurieren. So ist es im Nu mit dem Internet verbunden und auch für Spotify connect vorbereitet. Um Letzteres zu nutzen, ist ein Spotify-Abonnement zwingende Voraussetzung. Der Suchlauf des DAB+-Frequenzbands geschieht schnell und findet in unserem Fall alle verfügbaren Sender, die er im Klartext alphabetisch auflistet. Mit der Cursortaste auf der Fernbedienung oder dem Drehregler am Gerät lassen sich die Sender auswählen und anhören. Informationen zu den Stationen und der Empfangsqualität liefert das CR-20 mit Druck auf die Info-Taste. Die angezeigte Signalstärke im Display lässt sich prima dazu nutzen, einen idealen Standort mit perfektem Empfang für das Radio zu finden. Zehn Sender können auf den Stationsspeichern als Favoriten abgelegt werden. Das funktioniert mit simplem Knopfdruck auf die Tasten des Nummernblocks – Sender auswählen, Taste gedrückt halten, bis „Gespeichert“ erscheint, und fertig. Das Gleiche gilt im Übrigen auch für das UKW-Radio, das mit guten Empfangseigenschaften aufwartet. Tausende von Radiosendern ermöglicht das Internetradio: Die Bedienung ist schlüssig, nach Ländern, Genre etc. können Stationen gesucht und ausgewählt werden. Favoriten lassen sich unbegrenzt erstellen, so dass die Übersicht gewahrt bleibt. Zudem können für das Block CR-20 mit dem Internetportal „Frontier Silicon Radio“ Inhalte bequem am PC verwaltet werden. So lassen sich eigene Ordner zur besseren Übersicht erstellen, die automatisch an das CR-20 übertragen werden – sehr schön. Das Block Connected Radio CR-20 empfängt sehr ordentlich und bringt Radiostationen in guter Qualität zu Gehör. Rauschen UKW-Sender zu stark, können sie auf Wunsch in Mono abgespielt werden. Um das zu umgehen, ist das Radio in der Lage nur nach starken Sendern zu suchen. Weit bessere Klangeigenschaften weist das CR-20 bei der Zuspielung über USB oder Netzwerk mit unkomprimierten Audiosignalen auf. Bei wandnaher Aufstellung überzeugt das Radio mit überraschendem Bassfundament und ausgewogener Spielweise in den Mitten und Höhen. Die Stereobasisbreite ist natürlich bei den kompakten Abmessungen deutlich eingeschränkt, dennoch überzeugt das CR-20 mit seiner luftigen Spielweise und es versteht durchaus, den Raum mit Klang auszufüllen.

Fazit

Das hübsch gestaltete CR-20 von Block ist wohlproportioniert, sehr gut verarbeitet und hervorragend ausgestattet. Zudem glänzt es mit einfacher Bedienbarkeit und seinen guten Klangeigenschaften. Mit der kostenfreien App kann es als Multiroom-Komponente eingesetzt werden. Ein hochinteressantes Angebot für 300 Euro.

Preis: um 300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

DAB+ Radio

Block CR-20

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

09/2017 - Jochen Schmitt

Bewertung 
Klang 40%

Ausstattung 40%

Bedienung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Audioblock, Hude 
Telefon 04484 92009010 
Internet www.audioblock.com 
Ausstattung:
Abmessungen (B x H x T in mm) 300/120/140 
Gewicht (in Kg) 2,24 
Ausführung Holzgehäuse schwarz, weiß 
Kurz und knapp
+ sehr gute Ausstattung 
+ einfache Bedienung 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi

>> mehr erfahren
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 19.09.2017, 15:03 Uhr
324_21181_2
Topthema: Philips 65OLED936
Philips_65OLED936_1640176466.jpg
Preisgekrönte OLED-TVs

Der Philips OLED936 gehört zweifelsohne zu den besten Fernsehern überhaupt.

>> Lesen Sie hier den gesamten Test!
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Center Liedmann