Kategorie: DAB+ Radio

Einzeltest: Pure Move 400D


Digitaler Begleiter

DAB+ Radio Pure Move 400D im Test, Bild 1
8077

Die Sommersaison steht an und man hält sich wieder vermehrt draußen auf. Für alle diejenigen, die es sich am Strand oder im Garten mit Musik gemütlich machen wollen, hat der Hersteller Pure jetzt ein kompaktes Radio mit Digitalempfang auf den Markt gebracht. Wir haben uns das Move 400D angehört.

Mit dem Start des Digitalradios DAB+ im August 2011 wurde deutschlandweit ein attraktives Radioangebot eingeführt, das anders als UKW digital und damit ohne Rauschen daherkommt. Der Hersteller Pure aus England war einer der Pioniere im Bereich DAB+ und kann eine riesige Palette an entsprechenden Radioempfängern vorweisen. Neuester Zugang ist das Move 400D, was wir Ihnen nachfolgend vorstellen. 

Ausstattung


Das Pure Move 400D ist mit einem integrierten Akku ausgestattet und eignet sich somit neben dem Betrieb an einer Steckdose auch zum Musikhören draußen. Dank seiner geringen Abmessungen (15 cm breit, 9 cm hoch, 2 cm tief) passt es optimal ins Strandgepäck oder in die Handtasche. Auch im Innenraum macht das Radio eine gute Figur.

DAB+ Radio Pure Move 400D im Test, Bild 2
Die Verarbeitungsqualität ist gut, zudem wirkt das Radio sehr modern. Die Rückseite weist eine Gummierung auf und ist ein wahrer Handschmeichler. Ein ausklappbarer Fuß sorgt für aufrechten Stand. Trotz umfangreicher Funktionen kommt das Pure-Radio mit wenigen Tasten aus. So befinden sich auf der Frontseite unterhalb des Displays lediglich neun Tasten, welche ebenfalls mit einer leichten Gummierung versehen sind. Das Display zeigt den aktuellen Ladestand des Akkus, die Signalstärke, Uhrzeit, Lautstärke und selbstverständlich den Namen des eingestellten Senders an. Im Lauftext gibt es Informationen zum gerade gespielten Titel oder auf Wunsch auch das aktuelle Datum. Neben dem rauschfreien Digitalradio-Empfänger ist im Pure Move 400D auch ein UKW-Tuner eingebaut, der sich ebenso wie das DAB+-Empfangsteil durch besonders gute Empfangsleistungen auszeichnet. So gewährleistete unser Testmuster sogar während einer Fahrt im Auto über weite Strecken hin störungsfreien Empfang. Möchte man das Pure Move im Schlafzimmer betreiben, wird man sich über die Ausschaltmöglichkeit der Hintergrundbeleuchtung, die beiden Alarm- Funktionen und den Sleeptimer freuen. 

Musik vom Smartphone


Das Pure Move 400D hat noch mehr zu bieten. An den am Gerät befindlichen Miniklinkeneingang lassen sich externe Zuspielgeräte, wie z.B. ein Smartphone anschließen. Dies ist gerade für diejenigen interessant, die zwischendurch auch mal ihre eigene Musiksammlung anhören möchten. Ist der Zusatzeingang belegt, lassen sich jedoch keinen Klang- und Lautstärkeregelungen am Gerät vornehmen. Diese Reglung muss zwingend über das angestöpselte Zuspielgerät erfolgen. Last but not least, möchten wir noch den Kopfhörerausgang erwähnen, der ebenfalls an der Außenseite des Pure Move400D zu finden ist. Trotz nur eines Lautsprechers kann man das Pure-Radio auch einmal etwas lauter aufdrehen. Generell fehlt es dem mobilen Radio jedoch etwas an Volumen und Stimmen klingen etwas vorlaut. Leichte Anpassungen von Höhen und Bass über das Menü merzen dies etwas aus.

Fazit

Das Pure Move 400D ist der optimale Begleiter für Radiohörer. Neben hervorragenden Empfangsleistungen kann das DAB-Digitalradio einen eingebauten Akku vorweisen, der bei Zimmerlautstärke auch schon einmal ein paar Tage ohne Netzanschluss auskommt. 

Preis: um 140 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

DAB+ Radio

Pure Move 400D

Mittelklasse

3.5 von 5 Sternen

07/2013 - Dirk Weyel

Bewertung 
Klang 40%

Praxis 40%

Ausstattung 10%

Verarbeitung 10%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Pure, Stockstadt 
Telefon 06158 878872 
Internet www.pure.com/de 
Ausstattung
Anschlüsse
Messwerte
Abmessungen (B x H x T in mm) 150/85/27 
Stromverbrauch (Betrieb / Standby in Watt) 4,5/4,5 
aktuelle Software-Version beim Test 1.0_M 
Kurz und knapp
+ schickes Design 
+ integrierter Akku 
Klasse Mittelklasse 
Preis/Leistung gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 10.07.2013, 14:46 Uhr
324_21181_2
Topthema: Philips 65OLED936
Philips_65OLED936_1640176466.jpg
Preisgekrönte OLED-TVs

Der Philips OLED936 gehört zweifelsohne zu den besten Fernsehern überhaupt.

>> Lesen Sie hier den gesamten Test!
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 3/2022

Sonnenschein und Frühling? Genau passend dazu gibt es hier die CAR&HIFI 3/2022 mit unserem alljährlichen Frühjahrs-Spezial. Auf 15 Extraseiten präsentieren wir die spannenden Highlights der Saison. Bereits im Test haben wir in dieser Ausgabe drei DSP-Endstufen und einen High-End-DSP für Klangfreaks. Also sofort runterladen und lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 3/2022

Allen Krisen zum Trotz - und man spürt förmlich den Willen und die Energie, die dahinter steckt - will die Branche wieder ans Licht, im wahrsten Sinne des Wortes.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.98 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 11 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.