Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Docking Stations

Einzeltest: Sangean MMC-96iRS


Media-Schnittstelle

1990

iPod/iPhone ist heutzutage Pflicht. Doch längst nicht jede HiFi-Anlage ist bereits mit einem entsprechendem Einschub versehen. Um die gespeicherten Musikdateien auf die heimischen Lautsprecher zu bringen, eignen sich Dockingstationen wie die MMC-96iRS von Sangean. Dieses kompakte Musikcenter kann aber noch viel mehr.

Der kleine „Helfer“ von Sangean kostet rund 130 Euro und ist wahlweise in Schwarz oder in Weiß erhältlich. Im Karton des MMC-96i befinden sich neben einer kleinen Fernbedienung das zur Stromversorgung erforderliche Netzteil, ein Kopfhörer- und ein Cinch-Anschlusskabel. Neben der iPod- Schnittstelle hat der MMC-96i auch SD-Karten und USB-Slots, kann also Musikdateien von Festplatten und Speicher-Sticks erkennen und wiedergeben. Hier zeigt das Sangean Musiksystem den Namen des jeweiligen Titels im gut lesbaren Display an. Im Dock ist sogar ein kleiner Kopfhörerverstärker integriert.

Praxisbetrieb


Steckt man einen iPod oder ein iPhone in die Ladeschale, wird der Apple- Spieler mit Strom versorgt und es lassen sich alle gewünschten Verzeichnisse und Ordner über die Fernbedienung oder die großen Tasten am Dock anwählen. Dies funktioniert viel besser als das Hantieren mit dem Touchpanel des iPhone. Auch das Einstecken eines USBSticks sowie einer mit MP3-Musik bespielten SD-Karte war für den Sangean kein Problem. Besonders erfreulich: Selbst einen iPod und das iPhone der neuesten Generation hat unser Testmuster sofort erkannt. Nutzt man die Dockingstation in Verbindung mit einem Kopfhörer, lässt sich die Lautstärke über die Tasten am Gerät oder der Fernbedienung regeln. Ist der Sangean über den Line-Ausgang mit der HiFi- Anlage verbunden, geschieht die Lautstärkeanpassung nur über die Fernbedienung des Vollverstärkers oder Receivers. Zu den weiteren Funktionen des Sangean MMC-96i gehören die Helligkeitsanpassung des Displays, Zufallswiedergabe, Sleeptimer und Repeat-Betrieb. Dank einer eingebauten RS232-Schnittstelle (DB-9) kann der MMC-96i sogar in eine intelligente Haussteuerungs- oder Multiroom-Anlage eingebunden werden. Damit hat der Sangean alles, was eine moderne iPod-Dockingstation heutzutage bieten muss.

Was ist … Dockingstation


– Die sogenannten „Dockingstationen“ ermöglichen es, ein mobiles Musik-Abspielgerät (z.B. iPod) problemlos und komfortabel an eine HiFi-Anlage anzuschließen. Diese Stationen haben in der Regel mehrere Standard- Anschlüsse (Clinch, Miniklinke), laden den Akku des mobilen Players auf und sind zum Teil sogar fernbedienbar.

Fazit

Mit dem Sangean MMC-96i Mini- Musik-System müssen iPod-Besitzer nicht mehr länger auf ihre gespeicherten Musikinhalte im Wohnzimmer verzichten. Dank schnellem Anschluss, Ladefunktion, einfacher Bedienung und der zusätzlichen USB- und SD-Karten- Unterstützung eignet sich die Dockingstation optimal als Zuspieler für jede vorhandene HiFi- Anlage.

Preis: um 130 Euro

Sangean MMC-96iRS

Oberklasse


-

Bewertung 
Ausstattung 50%

Bedienung 30%

Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Sangean BV, NL-Venlo 
Telefon 31 77 3829344 
Internet www.sangean.eu 
Ausstattung
Messwerte
Stromverbrauch Aus/Standby/Betrieb (in Watt) 0/4/9 
Abmessung ( B x H x T in mm) 110/44/118 
Gewicht (in Kg) 0.2 
Abspielformate MP3, WMA 
Anschlüsse Audio (Stereo Mini-Klinke), Kopfhörer (Stereo Mini-Klinke), RS232 
kurz und knapp:
+ großes Display 
+ USB & SD-Kartenleser 
- keine Videoausgabe 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
Gesamtergebnis 1,2 
Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

189_19699_2
Topthema: QLED zum Kampfpreis
QLED_zum_Kampfpreis_1598610071.jpg
TCL 65C815

Die brandneue C81-Serie von TCL bringt viel Technik für erstaunlich wenig Geld mit. Wir testen das mittlere Modell in 65 Zoll.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Autor Dirk Weyel / Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 29.06.2010, 12:57 Uhr