Kategorie: Fernseher Ultra HD und 8K

Einzeltest: Hisense H65M5500


Großformat für Einsteiger

Fernseher Hisense H65M5500 im Test, Bild 1
12536

Noch vor dem Verkaufsstart konnten wir ein Vorserienmodell des neuen UHD-TV H65M5500 von Hisense auf den Prüfstand stellen. Lesen Sie hier, was unser Test ergeben hat.

Das Modell H65M5500 aus dem Hause Hisense bringt 163 cm Bilddiagonale in Ultra-HD-Auflösung für weit unter 2.000 Euro. Welche Leistung der Käufer erwarten darf, sollte unser Test zeigen. 

Ausstattung


An der Unterseite des Panels sitzt ein Netzschalter, mit dem der Fernseher vollständig ausgeschaltet werden kann – so etwas ist heute keine Selbstverständlichkeit mehr. Bei den Anschlussmöglichkeiten lässt der H65M5500 fast keinen Wunsch unerfüllt. Angefangen von analogen Eingängen wie Scart und Component-Video über vier HDMI- und drei USB-Schnittstellen bis hin zu WLAN und LAN bietet der Großbildfernseher zahlreichen Quellen Zugang. Zwei der HDMI-Schnittstellen unterstützen HDMI 2.0 für Ultra-HD-Wiedergabe, eine USB-Buchse unterstützt das schnelle USB3.0.

Fernseher Hisense H65M5500 im Test, Bild 2Fernseher Hisense H65M5500 im Test, Bild 3
Der USB-Mediaplayer gibt HD- und Ultra-HD-Videos sauber wieder, bei UHD mit High Dynamic Range (HDR) muss der Hisense-TV jedoch passen. Wer Raumklang liebt, kann den Digitalton über den optischen Ausgang oder den HDMI-ARC an eine Surroundanlage oder Soundbar ausgeben. In Test kam es nur einmal zu einem Tonausfall über HDMI, der nach Aus- und Einschalten des TVs wieder behoben war. Ein angeschlossener Kopfhörer lässt sich zudem unabhängig von den TV-Lautsprechern in der Lautstärke einstellen.  Für TV-Empfang ist ein HDTV-fähiger Multituner für Kabel, Antenne und Satellit an Bord. Bei Verwendung einer USB-Festplatte unterstützt der H65M5500 Timeshift und TV-Aufzeichnungen. Zum Abspielen wird der USB-Mediaplayer des Fernsehers verwendet, die Aufnahmen sind allerdings nur mit der Programmziffer (ohne Angabe des Titels der Sendung) aufgeführt. Als Smart-TV unterstützt der Hisense HbbTV, die drahtlose Übertragung von Mobilgeräten auf den Fernseher mit „Anyview Cast“ und einige Streaming-Dienste wie Netflix und Youtube. Zudem gibt es ein App-Portal und einen Browser. 

Bild und Ton

  
Bei der Bildtechnik hat Hisense auf 3D verzichtet, und gleichzeitig die Abstimmung der Bildmodi gründlich überarbeitet. Beim H65M5500 gibt es neben dem Standard-Modus die Presets „Kino Tag“, Kino Nacht“, „Dynamik“ und „PC/Game“. Die Kino-Modi sind auf eine möglichst korrekte Farbwiedergabe von Filme und HDTV-Produktionen abgestimmt und waren die Grundlage unserer Bildtests. Das LC-Display mit LED-Backlight zeigte eine gute Ausleuchtung mit hoher Helligkeit, allein im Randbereich etwas ungleichmäßig. Insgesamt machte das Bild in den Kino-Modi einen ausgewogenen und kontrastreichen Eindruck mit sehr guter, nicht überzeichneter Schärfe. Auch das Hochrechnen von HDTV-Inhalten auf die UHD-Auflösung gelingt dem Fernseher gut. Die Zwischenbildberechnung sorgt für flüssig ablaufende Bewegtbilder bei TV-Empfang und Blu-ray-Wiedergabe; dabei entstehen nur wenige Haloartefakte um Konturen herum. Bei unserer Laufschrift in UHD kam es zu Rucklern, wenn die Bewegungskompensation eingeschaltet war – bei Ultra-HD sollte man also auf  unbeeinflusste Bewegtbilder setzen. Recht gut fiel außerdem die Prüfung der Farbwiedergabe im Kino-Modus aus: Unsere Messergebnisse zeigten einen sehr gut abgestimmten Weißton um 6900 Kelvin und einen nur wenig erweiterten Farbraum, der vor allem in den Primärfarben Rot, Grün und Blau stimmig ist. Die eingebauten Lautsprecher liefern einen soliden, alltagstauglichen Klang, dessen Charakteristik im Tonmenü dem eigenen Geschmack bzw. Gehör angepasst werden kann.

Fazit

Wer auf 3D verzichten kann und ein großformatiges hochauflösendes Bild von guter Qualität wünscht, sollte sich den Hisense H65M5500 einmal näher ansehen! Einzelne Software-Schwächen, die beim Vorserienmuster noch auftraten, sollten bis zum Verkaufsstart behoben sein.

Finden Sie Ihr Wunschgerät

Kategorie: Fernseher Ultra HD und 8K

Produkt: Hisense H65M5500

Preis: um 1800 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


8/2016
3.5 von 5 Sternen

Mittelklasse
Hisense H65M5500

Werbung*
Aktuelle Fernseher Ultra HD und 8K bei:
Weitere Informationen Fernseher Ultra HD und 8K
Weitere Informationen Fernseher Ultra HD und 8K
Weitere Informationen Fernseher Ultra HD und 8K
Weitere Informationen Fernseher Ultra HD und 8K
Weitere Informationen Fernseher Ultra HD und 8K
* Für Links in diesem Block erhält hifitest.de evtl. eine Provision vom Shop
Bewertung 
Bild 40% :
Ausleuchtung 4%

Farbtreue (HDMI) 8%

Kontrastumfang (HDMI) 8%

Bewegtes Bild (HDMI) 7%

Gesamteindruck 8%

Bild DVB-Tuner 5%

Ton 5% :
Ton 5%

3.5 von 5 Sternen

Ausstattung 30% :
Hardware 15%

Software 15%

Verarbeitung 5% :
Verarbeitung 5%

4 von 5 Sternen

Bedienung 20% :
Fernbedienung 5%

Recording 5%

Menü Smart TV 5%

Menü Fernsehen 5%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie UHD-TV (LED) 
Vertrieb Hisense, Düsseldorf 
Telefon 0800 9000 169 
Internet www.hisense.de 
Messergebnisse
Maße mit Fuß (BxHxT, in mm) 1458/898/315 
Gewicht in kg 31 
Schwarzwert (cd/m2) 0.042 
ANSI-Kontrast 4620:1 
Farbtemperatur in Kelvin (Filmmodus) um 6900 
Stromverbrauch Betrieb/Standby 149/0,4 
EU Energielabel
Ausstattung
Bilddiagonale in Zoll / cm / Auflösung 65/163/3940 x 2160 
Bildfrequenz 100 Hz-Niveau 
Dimming: Global / Zonen / Pixel Ja / Nein / Nein 
Tuner: DVB-T / -C / -S / -IP / HDTV 1/1/1/0/ Ja 
Bild im Bild / mit Twin-Tunern Nein / Nein 
HDMI / VGA /Cinch-AV 4/1/1 
HDMI: CEC / ARC / 3-D / UHD (4K) 1/1/ Nein /2 
Scart (in /out) 1/ Ja / Nein 
Audio-out: analog / opt. /koax /ARC 0/0/1/1 
Kopfhörer/separat einstellbar 1/ Ja 
Display-Port: 3D / UHD (4K) Nein / Nein 
Cardreader / LAN / WLAN Nein / Ja / Ja 
USB: 2.0 / 3.0 / Player / Recorder 2/1/ Ja / Ja 
EPG / Senderliste / Favoritenlisten Ja / Ja / Ja 
Online EPG / Multiroom: Server / Client Nein / Nein / Ja 
Internet: Portal / Browser / HbbTV Ja / Ja / Ja 
Einstellung pro Eingang / pro Bildsignal Ja / Nein 
Weißabgleich / Farbkalibierung Ja / Ja 
Raumlichtsensor Nein 
Fernbedienung beleuchtet / Funk / NFC Nein / Nein / Nein 
Sprach- / Gestensteuerung Nein / Nein 
Sonstiges Nein 
Preis/Leistung sehr gut 
+ Gute Bildqualität 
+ Preis-Leistungsverhältnis 
+/- - kein 3D 
Klasse Mittelklasse 
Testurteil sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi
>> mehr erfahren
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 18.08.2016, 09:58 Uhr
462_22882_2
Topthema: Feurig
Feurig_1706536121.jpg
High-End-Standbox mit ESS AMT

Mit diesen Chassis wollte ich schon immer mal etwas bauen. Dass ich sie allerdings jemals zusammen in einer Box haben würde, hätte ich dann doch wieder nicht erwartet – dass das Ganze so gut werden würde, dann schon eher.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 13.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 21.23 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land