Kategorie: Fernseher Ultra HD und 8K

Einzeltest: Metz Primus 55 MediaTwinR


Schwergewicht erster Klasse

Fernseher Metz Primus 55 MediaTwinR im Test, Bild 1
9570

Metz hat seinem TV-Boliden Primus ein Facelift samt neuem Sound gegönnt. Unsere Testredaktion konnte ein erstes Vorserienmuster der neuen Primus-Fernseher schon jetzt unter die Lupe nehmen.

Der „Primus 55 Media Twin R“, so der volle Name des Fernseher-Flaggschiffs bei Metz, ist mit verschiedenen Aufstell- und Soundlösungen erhältlich. Die Auswahl reicht von der Wandmontage (mit oder ohne Lautsprecher) bis zum großen Standfuß mit angedocktem Sound-Modul. Wir haben den exklusiven Fernseher mit dem passenden Tischfuß getestet. 

Außerordentlich


Während anderswo der Rotstift das Design der Fernseher bestimmt, steht beim „Primus“ die Qualität von Material und Verarbeitung an erster Stelle. Das geradlinige Design des neu gestalteten Primus zeigt „klare Kante“. Statt optisch aufgehübschter Kunststoffe setzt Metz edle Materialien wie massives, gebürstetes Aluminium und Glas ein.

Fernseher Metz Primus 55 MediaTwinR im Test, Bild 2Fernseher Metz Primus 55 MediaTwinR im Test, Bild 3Fernseher Metz Primus 55 MediaTwinR im Test, Bild 4Fernseher Metz Primus 55 MediaTwinR im Test, Bild 5Fernseher Metz Primus 55 MediaTwinR im Test, Bild 6
Die Front aus Spezialglas schützt das Display und steigert optisch den Bildkontrast. Im TV-Labor konnten wir uns zudem von der Spitzenqualität des verchromten Tischfußes mit integrierter Kabelführung überzeugen, dessen erstklassige Mechanik ein ebenso müheloses wie sanftes Schwenken des rund 40 kg schweren TV-Giganten ermöglicht. Übrigens: Metz entwickelt und fertigt seine Fernseher nach wie vor im fränkischen Zirndorf – es gibt hier noch wirkliches „Made in Germany“! 

Ausstattung


Der Name „Media Twin R“ gibt schon Hinweise auf die besondere Ausstattung des Metz Primus. „Media“ deutete auf das Metz-Media-System hin, das den einfachen Zugriff auf digitale Medien im Heimnetzwerk und auf USB-Speichern ermöglicht. Der zweifach vorhandene, HDTV-fähige DVB-Multituner mit integriertem Festplattenrekorder steckt hinter dem Kürzel „Twin R“. Die doppelt bestückten TV-Empfänger für DVB-T, -C und -S2 ermöglichen, dass Sie mindestens zwei verschiedene Programme gleichzeitig nutzen können. So lassen sich bis zu zwei Sendungen aufzeichnen, während ein anderes Programm angeschaut wird. Zudem lässt sich eine echte Bild-im-Bild-Funktion aufrufen. Passend zur Twin-Tuner-Ausstattung hat Metz zwei CI-Plus-Schnittstellen eingebaut, mit denen Sie beispielsweise die Angebote von HD+ oder Sky nutzen können, ohne einen zusätzlichen Dekoder anzuschließen. Mit vier HDMI-Schnittstellen gibt es reichlich Anschlüsse für DVD, Blu-ray-Player oder eine Spielekonsole. Insgesamt drei USB-Schnittstellen, von denen eine das Metz-Mecalink-Steuerungssystem repräsentiert, hat der Primus an Bord. Über USB können Sie Fotos, Videos und Musik wiedergeben oder auch TV-Mitschnitte per USB-Recording durchführen. Über LAN ist der Fernseher netzwerkfähig, unterstüzt HbbTV und hat sogar eine Internet-Radio-Funktion. Eine Besonderheit ist das Klartext-Display, das links außen unter dem TV-Bild den Sendernamen und gegebenenfalls eine laufende Aufnahme anzeigt. 

Erstklassiger Klang


Ganz neu ist das vollaktive Soundsystem, das mit beeindruckender Klangfülle auftrumpft. In unserem Test haben wir uns die Qualitäten des Soundmoduls angehört und waren schlichtweg begeistert. Der volle Sound zeigte vor allem im „Mecasurround“-Modus räumliche Weite, während „Mecasound“ sehr vielseitig verwendbar ist. Für klangliche Neutralität haben wir uns jedoch für den „Normal“-Modus entschieden. Die saubere und kraftvolle Wiedergabe hat uns mit klaren Stimmen, satten Bässen, differenzierten Mitten und seidigen Höhen überzeugt. Ein Highlight in der Lautsprechertechnik ist, dass Metz eine clevere Kombination aus Stereo- Lautsprecherleiste und Centerspeaker entwickelt hat, die beim Primus als Soundmodul für eine Heimkino-affine Klangqualität sorgt. 

Bildqualität in 2D und 3D


Die Werkseinstellungen des Metz im Bild-Profil „Standard“ sind bereits gute, praxistaugliche Voreinstellungen für ein entspanntes TV-Vergnügen. Für unsere Labormessungen haben wir den Farbeindruck auf „D65“ eingestellt. Bei der Beurteilung von Schärfe, Kontrast und Farbreinheit erzielte der Primus hervorragende Ergebnisse. Lediglich bei voll gesättigtem Blau konnten wir messetechnisch eine Abweichung vom Ideal nachweisen, die freilich in der Praxis kaum von Bedeutung ist. Bewegte TV-Bilder meisterte der Primus insgesamt souverän. Die 3D-Brillen sind durch ihr federleichtes Gewicht und die Polarisationstechnik sehr komfortabel. Trotz der unvermeidlichen Einbuße an vertikaler Auflösung im 3D-Betrieb bringt der Metz Primus ein sehr sauberes und entspanntes 3D-Vergnügen. Zudem können 2D-Inhalte in Echtzeit zu 3D konvertiert werden, wobei die Stärke der Tiefenwirkung dosiert werden kann. 

Bedienung


Der Primus zeichnet sich – typisch Metz – durch eine sehr nutzerfreundliche Bedienung aus. Dies beginnt mit dem ausführlichen gedruckten Handbuch und setzt sich in den programmierbaren Funktionstasten auf der Fernbedienung fort. Großen Wert legt der Hersteller darauf, dass Media- und Aufnahmefunktionen auf einfache und übersichtliche Art zu nutzen sind. Das ist meines Erachtens wirklich gut gelungen. Der gesamte Umfang der Bildschirm-Menüs lässt sich dank des „Tri-Star“-Konzeptes in drei Stufen (Basisbedienung, mittlerer und voller Umfang) einstellen. Zudem bietet Metz eine Smartphone-App zur Bedienung.

Fazit

Der Metz Primus Media Twin R ist ein TV-Bolide der Extraklasse. Sorgfältigste Verarbeitung – made in Germany – verbindet sich mit sehr guten Bildeigenschaften, herausragender Tonqualität und erstklassigem Komfort mit vielen nützlichen Funktionen.

Kategorie: Fernseher Ultra HD und 8K

Produkt: Metz Primus 55 MediaTwinR

Preis: um 4200 Euro


7/2014
4.0 von 5 Sternen

Referenzklasse
Metz Primus 55 MediaTwinR

Bewertung 
Bild 40% :
Ausleuchtung 3%

Farbtreue (HDMI) 7%

Kontrastumfang (HDMI) 7%

Bewegtes Bild (HDMI) 6%

Gesamteindruck 7%

Bild DVB-Tuner 5%

3D- Bild 5%

Ton 5% :
Ton 5%

Ausstattung 30% :
Hardware 15%

Software 15%

Verarbeitung 5% :
Verarbeitung 5%

Bedienung 20% :
Fernbedienung 5%

Recording 5%

Menü Smart TV 5%

Menü Fernsehen 5%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie LCD-TV (LED) 
Vertrieb Metz Werke, Zirndorf 
Telefon 0911 9706-0 
Internet www.metz.de 
Messergebnisse
Maße mit Fuß (BxHxT, in mm) 1271/901/305 
Gewicht in kg 63.5 
Schwarzwert (cd/m2) 0.2 
ANSI-Kontrast 1487:1 
Farbtemperatur in Kelvin (Filmmodus) ca. 6500 (Modus "D65") 
Stromverbrauch Betrieb/Standby 115/0.2 
EU Energielabel A+ 
Ausstattung
Bilddiagonale in Zoll / cm /Auflösung 55/140/1920 x 1080 
Bildfrequenz 100 / 200CMR 
Dimming: Global / Zonen / Pixel Ja / Ja / Nein 
3D-Technik / Anz. 3D-Brillen Polarisation/2 
Tuner: DVB-T / -C / -S / -IP / HDTV 2/2/2/0/ Ja 
Bild im Bild / mit Twin-Tunern Ja / Ja 
HDMI / VGA /Cinch-AV 4/1/1 
HDMI: CEC / ARC / 3-D / UHD (4K) Ja / Ja / Ja /0 
Scart (in /out) 1/ Ja / Ja 
Audio-out: analog / opt. /koax /ARC 1/1/0/1 
Kopfhörer/separat einstellbar 1/ Ja 
Display-Port: 3D / UHD (4K) Nein / Nein 
Cardreader / LAN / WLAN 0/ Ja /(per USB) 
USB: 2.0 / 3.0 / Player / Recorder 3/0/ Ja / Ja 
EPG / Senderliste / Favoritenlisten Ja / Ja / Ja 
Online EPG / Multiroom: Server / Client Nein / Nein / Ja 
Internet: Portal / Browser / HbbTV Nein / Nein / Ja 
Einstellung pro Eingang / pro Bildsignal Ja / Nein 
Weißabgleich / Farbkalibierung Nein / Nein 
Raumlichtsensor Ja 
Fernbedienung beleuchtet / Funk / NFC Nein / Nein / Nein 
Sprach- / Gestensteuerung Nein / Nein 
Sonstiges Twintuner, DVR, Media 
Preis/Leistung gut 
+ sehr gute Bild- und Tonqualität 
+ netzwerkfähig, HbbTV 
+/- hervorragende Ausstattung, beste Verarbeitung 
Klasse Referenzklasse 
Testurteil ausgezeichnet 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi

>> mehr erfahren
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 22.07.2014, 17:08 Uhr
388_0_3
Topthema: Kinositze für Ihr Heimkino
Kinositze_fuer_Ihr_Heimkino_1671195930.jpg
Anzeige
Perfekter Sitz- & Liegekomfort

Sofanella hat bequeme Kinosessel mit vollelektrischen Sitzen & Kopflehnen für maximalen Komfort für ein unvergessliches Filmerlebnis.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 15.77 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 17.12 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 7.96 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Gogler | Oliver Gogler e.K.