Kategorie: Fernseher Ultra HD und 8K

Einzeltest: Metz Topas 48 TY91 twin R


OLED in neuer Größe

Fernseher Metz Topas 48 TY91 twin R im Test, Bild 1
20397

Nicht jeder hat Platz für einen Großbild-TV im 65-Zoll-Format. Daher erweitert Metz nun seine OLED-Serie Topas um ein 48-Zoll-Modell.

Wer einmal in den Genuss der Bildqualität eines OLED-TVs gekommen ist, möchte diese meist nicht mehr missen. Doch waren bis vor kurzem die Geräte mit selbstleuchtenden Bildpunkten erst ab 55 Zoll aufwärts erhältlich. Metz bringt nun als einer der ersten Hersteller einen OLED-TV in kompakten 48 Zoll (121 cm).

69
Anzeige
Your Style, Your Speaker, Your Music…Solano! 
qc_Solano_LS60_Alchemy_Miracord_Logo_gold_dust_tv_1654176749.jpg
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png

>> Mehr erfahren

Ausstattung


Metz spart auch beim kompakten Topas 48 nicht an der Ausstattung. Für vollen TV-Komfort sorgen Doppeltuner für alle Empfangsarten. Zur Aufnahme von TV-Sendungen und dem Anlegen der eigenen Videothek ist eine 1-TB-Festplatte integriert. Aufnahme über USB ist ebenso möglich. Zeitversetztes Fernsehen und das gleichzeitige Schauen einer Sendung und Aufnahme eines anderen Programms sind damit gegeben. Viermal HDMI und dreimal USB stehen u.a. zur Verfügung. Per USB werden auch die gängigen Streaming-Sticks unterstützt, falls man beim Linux-basierten Smart-TV-System des Metz mal eine Funktionalität vermissen sollte. Gesteuert wird der Topas über die edle Fernbedienung oder auch per App von Smartphone oder Tablet. Hervorzuheben sind dabei die Steuerung von Aufnahmen sowie das gesamte TV-Menü. Beim EPG gibt es nun neben der Listenform auch den neuen GridView. Diese Rasterdarstellung bringt eine verbesserte Übersicht über mehrere Sender. Eine Kalenderansicht ist dort auch verfügbar. Aktiviert wird der GridView dauerhaft im Menü. Alternativ kann auch durch Druck auf die gelbe Taste direkt zwischen Liste und GridView gewechselt werden.


HDR


Unser Testgerät verfügte bereits über die neueste Metz-Software, die nun auch die dynamischen HDR-Formate Dolby Vision und HDR10+ beherrscht. Auf Hardware-Seite sind die Metz-Geräte seit letztem Herbst bereits dafür vorbereitet.

Fernseher Metz Topas 48 TY91 twin R im Test, Bild 2Fernseher Metz Topas 48 TY91 twin R im Test, Bild 3Fernseher Metz Topas 48 TY91 twin R im Test, Bild 4
Damit schließt Metz jetzt zu den Herstellern auf, deren Fernseher alle gängigen HDR-Formate unterstützen.

Ton und Bild


Trotz der kompakten Abmessungen verzichtet auch der 48er nicht auf das 2.1-Soundsystem der größeren Topas-Geräte. Auch hier wurde also ein Subwoofer ins Gehäuse integriert. Das Ergebnis kann sich hören lassen. Der Metz bietet einen weit überdurchschnittlich guten und vollen Sound. Und auch bei der Bildqualität steht der Topas 48 größeren OLED-TVs in nichts nach. Der Kontrast ist perfekt, die Farbdarstellung sehr gut. Die HDR-Fähigkeiten stellen qualitativ hochwertige 4K-Inhalte imposant dar. Und auch SDR-Inhalte werden im Technicolor-Modus bestens aufbereitet und gefallen mit prächtigen Farben.

Fazit

Beste HDR-OLED-Bildqualität, guter Ton, leichte Bedienung und brillante Ausstattung – der Metz Topas 48 TY91 twin R bietet all dies in wohnraumfreundlichen 48 Zoll.

Preis: um 2600 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Metz Topas 48 TY91 twin R
5.0 von 5 Sternen

03/2021 - Dipl.-Phys. Guido Randerath

Bewertung 
Bild 40% :
Ausleuchtung 4%

Farbtreue (HDMI) 8%

Kontrastumfang (HDMI) 8%

Bewegtes Bild (HDMI) 7%

Gesamteindruck 8%

Bild DVB-Tuner 5%

Ton 5% :
Ton 5%

Ausstattung 30% :
Hardware 15%

Software 15%

Verarbeitung 5% :
Verarbeitung 5%

Bedienung 20% :
Fernbedienung 5%

Recording 5%

Menü Smart TV 5%

Menü Fernsehen 5%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie UHD-TV (OLED) 
Vertrieb Metz, Zirndorf 
Telefon 0911 97060 
Internet www.metz-ce.de 
Messergebnisse
Maße mit Fuß (BxHxT, in mm) 1069/730/303 
Gewicht in kg 20.4 
Schwarzwert (cd/m2) 0.0001 
ANSI-Kontrast > 500.000:1 
Farbtemperatur in Kelvin (Filmmodus) 6465 
Stromverbrauch Betrieb/Standby in W 70/0 
EU Energielabel
Ausstattung
Bilddiagonale in Zoll / cm / Auflösung 48/121/3.840 x 2.160 
Tuner: DVB-T2 / -C / -S/S2 2/2/2 
CI+-Schnittstelle • 
HDR: HDR10 / HDR10+ / HLG / Dolby Ja / Ja / Ja /• 
HDMI / Scart / Cinch-AV 4/0/• 
HDMI: CEC / ARC •/• 
Audio-out: analog / opt. / koax /ARC •/•/ Nein /• 
Kopfhöreranschluss • 
Bluetooth: • 
Cardreader / LAN / WLAN Nein / Ja /• 
USB / Player / Rekorder 3/ Ja / Ja 
Smart-TV-System Linux 
Weißabgleich / Farbkalibrierung Ja / Ja 
Raumlichtsensor Ja 
Sprach- / Bewegungssteuerung Nein / Nein 
Sonstiges 1 TB Festplatte 
Preis/Leistung sehr gut 
+/- + Aufnahmefunktion 
+/- + einfache Bedienung 
+/- + alle gängigen HDR-Formate 
Klasse Referenzklasse 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 14.03.2021, 09:56 Uhr
324_21181_2
Topthema: Philips 65OLED936
Philips_65OLED936_1640176466.jpg
Preisgekrönte OLED-TVs

Der Philips OLED936 gehört zweifelsohne zu den besten Fernsehern überhaupt.

>> Lesen Sie hier den gesamten Test!
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik