Kategorie: Fernseher Ultra HD und 8K

Einzeltest: Metz Solea pro 42 Media twin R


Volles Programm

Fernseher Metz Solea pro 42 Media twin R im Test, Bild 1
10979

Auf die Frage, worauf es bei einem Fernseher hauptsächlich ankommt, werden Bildqualität, Tonqualität und gute Bedienung besonders häufig genannt. Hier liegen die Stärken des Solea Pro aus dem Hause Metz, der zudem eine tolle Rekorderausstattung bietet. Wir haben das 107-cm-Modell Solea pro 42 Media twin R auf den Prüfstand gestellt.

Mit seiner vorbildlich aufgeräumten Fernbedienung, seiner hochwertigen Verarbeitung und frontal abstrahlenden Lautsprechern hebt sich der Metz Solea pro von der Masse der Durchschnittsfernseher ab. Beim Gehäuse gibt es die Wahl zwischen einer silbernen und einer schwarzen Ausführung. 


Ausstattung 


Wie der etwas einfacher gestrickte Metz Solea ist auch der „Solea pro“ mit einem 500-GB-Festplattenrekorder ausgestattet. Zusätzlich hat die „pro“-Version einen doppelten DVB-Multituner, eine fünfte HDMI-Schnittstelle, einen VGA-Eingang und eine größere Fernbedienung, die sich optimal für den eigenen Gebrauch konfigurieren lässt.

Fernseher Metz Solea pro 42 Media twin R im Test, Bild 2Fernseher Metz Solea pro 42 Media twin R im Test, Bild 3Fernseher Metz Solea pro 42 Media twin R im Test, Bild 4
Über die digitalen Twin-Tuner lassen sich zwei TV-Programme gleichzeitig aufzeichnen bzw. anschauen, auch als Bild-im-Bild. Laufen zwei gleichzeitige Aufnahmen, steht daneben noch eine begrenzte Auswahl an TV-Programmen zum Anschauen zur Verfügung. Über WLAN oder kabelgebundenes LAN ist der Metz rasch mit dem Heimnetzwerk und dem Internet verbunden, beispielweise um die HbbTV-Mediatheken der wichtigsten Sender, das App-Portal oder Internetradio zu nutzen. Mit seiner integrieten DVB-Radiofunktion, Musikdateien (bzw. Videos) auf USB-Stick oder Festplatte und Internetradio-Zugang eignet sich der Solea Pro als Unterhaltungszentrale im Wohnzimmer, die sich dank zusätzlichem Stereo-Ausgang hervorragend mit einer HiFi- Anlage kombinieren lässt. 


Bluetooth nachrüstbar


Alle Soleapro- und Solea-TV-Modelle können mit Bluetooth nachgerüstet werden, beispielsweise um einen drahtlosen Kopfhörer zu betreiben. Wir haben die Bluetooth-Funktion im Test ausprobiert. Nachdem der Bluetooth-Kopfhörer am Fernseher registriert und das Menü ausgeblendet war, wurden Bild und Ton neu synchronisiert, so dass das TV-Bild und die Funkübertragung des Tons perfekt übereinstimmten. 


Bedienung


Metz hat die Bildschirmmenüs meiner Meinung nach vorbildlich geordnet und gestaltet, was zum großen Komfort beiträgt. Hinzu kommt das bewährte 3-Stufen-Konzept, mit dem sich der volle Bedienumfang („Experte“) auf eine Komfort- oder eine Basisbedienung reduzieren lässt. Eine besonders clevere Idee sind die drei programmierbaren F-Tasten. Jeder der drei Tasten F1 bis F3 lassen sich bis zu 10 Funktionen oder Lieblingsprogramme zuordnen. Anschließend reicht ein Druck auf die entsprechende F-Taste, um die hinterlegten Funktionen (z.B. Timerprogrammierung, Festplatten-Aufnahmen, AV-Eingang etc.) anzuzeigen und über die Ziffertasten 1 bis 9 und 0 direkt aufzurufen. Erstklassig und einfach zu bedienen sind der elektronische Programmführer und die Programmierung von zeitgesteuerten Aufnahmen. Unter anderem kann der Metz Fernsehserien automatisch aufzeichnen, indem er die EPG-Daten selbstständig nach neuen Folgen auswertet. Ein weiterer Tipp: Sehen Sie sich den Videotext näher an; hier überrascht Metz mit nützlichen Komfortfunktionen bis hin zur Suche nach Stichworten. 

Bild und Ton


Wie die meisten aktuellen LCD-LED-Fernseher hat auch der Metz ein Display, das in heller Umgebung relativ stark spiegelt. Dennoch hat uns seine Bildqualität voll und ganz überzeugt. Ohnehin ist eine eher dunkle Umgebung für eine bessere Farbwahrnehmung beim Fernsehen empfehlenswert. Schon mit den Standard- Einstellungen macht das TV-Bild über Satellit und Kabel einen sehr guten Eindruck. Im Test konnten wir mit wenigen Handgriffen etwas „Feinschliff“ betreiben und das Bild für HDTV- und Filmwiedergabe optimieren. Mit der Einstellung „Farbeindruck; warm (D65)“ in den Bildeinstellungen und ausgeschalter Farbbetonung (im Bildprofil-Menü) zeigte der Solea pro sehr natürlich wirkende, normgerechte Farben. Unsere messtechnische Analyse bestätigte die hohe Farbtreue mit diesen Einstellungen. Die Bewegungskorrektur sorgt bei mittlerer Dosierung für fließende Bewegtbilder mit hoher Schärfe; sie lässt sich im übrigen für Video- und Filmquellen getrennt einstellen. Die Sound-Qualität des Solea pro liegt hörbar über dem Durchschnitt der Flachbild-Fernseher und lässt sich dank guter Einstellmöglichkeiten dem eigenen Gehör anpassen. Wer mehr Klangfülle benötigt, kann Aktivlautsprecher oder eine Anlage hinzunehmen

Fazit

Der Solea pro 42 von Metz überzeugt mit außergewöhnlich viel Komfort sowie seiner Bild- und Tonqualität. Ein Qualitätsfernseher, der Features bietet, die man in dieser Art nirgendwo anders findet, und der auf eine eingebaute Kamera und Gestensteuerung getrost verzichten kann.

Kategorie: Fernseher Ultra HD und 8K

Produkt: Metz Solea pro 42 Media twin R

Preis: um 1600 Euro


6/2015
4.0 von 5 Sternen

Spitzenklasse

Bewertung 
Bild 40% :
Ausleuchtung 3%

Farbtreue (HDMI) 7%

Kontrastumfang (HDMI) 7%

Bewegtes Bild (HDMI) 6%

Gesamteindruck 7%

Bild DVB-Tuner 5%

3D- Bild 5%

Ton 5% :
Ton 5%

Ausstattung 30% :
Hardware 15%

Software 15%

Verarbeitung 5% :
Verarbeitung 5%

Bedienung 20% :
Fernbedienung 5%

Recording 5%

Menü Smart TV 5%

Menü Fernsehen 5%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie LCD-TV (LED) 
Vertrieb Metz, Zirndorf 
Telefon 0911 97060 
Internet www.metz.de 
Messergebnisse
Maße mit Fuß (BxHxT, in mm) 951/650/300 
Gewicht in kg 17.2 
Schwarzwert (cd/m2) 0.2 
ANSI-Kontrast 1010:1 
Farbtemperatur in Kelvin (Filmmodus) um 6300 
Stromverbrauch Betrieb/Standby 65/0,2 
EU Energielabel
Ausstattung
Bilddiagonale in Zoll / cm /Auflösung 42/107/1920 x 1080 
Bildfrequenz 100 / 1000 mecavision 
Dimming: Global / Zonen / Pixel Ja / Nein / Nein 
3D-Technik / Anz. 3D-Brillen Polarisation/2 
Tuner: DVB-T / -C / -S / -IP / HDTV 2/2/2/0/ Ja 
Bild im Bild / mit Twin-Tunern Ja / Ja 
HDMI / VGA /Cinch-AV 5/1/1 
HDMI: CEC / ARC / 3-D / UHD (4K) Ja /1/ Ja /0 
Scart (in /out) 1/ Ja / Ja 
Audio-out: analog / opt. /koax /ARC 2/1/0/1 
Kopfhörer/separat einstellbar Ja / Ja 
Display-Port: 3D / UHD (4K) Nein / Nein 
Cardreader / LAN / WLAN Nein / Ja / Ja 
USB: 2.0 / 3.0 / Player / Recorder 3/0/ Ja / Ja 
EPG / Senderliste / Favoritenlisten Ja / Ja / Ja 
Online EPG / Multiroom: Server / Client Nein / Ja / Ja 
Internet: Portal / Browser / HbbTV Ja / Ja / Ja 
Einstellung pro Eingang / pro Bildsignal Ja / Ja 
Weißabgleich / Farbkalibierung Ja / Nein 
Raumlichtsensor Ja 
Fernbedienung beleuchtet / Funk / NFC Nein / Nein / Nein 
Sprach- / Gestensteuerung Nein / Nein 
Sonstiges Bluetooth nachrüstbar 
Preis/Leistung sehr gut 
+ hervorragende Bedienung 
+ erstklassiges, natürlich wirkendes Bild 
+/-
Klasse Spitzenklasse 
Testurteil ausgezeichnet 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 21.06.2015, 10:00 Uhr
360_21768_2
Topthema: Aus der Mitte
Aus_der_Mitte_1662020625.jpg
High-End-Lautsprecher - Cito Audio DBC-8K

Als der Cito Audio Chef Detlef Bosse beim Besuch im Brieden Verlag davon sprach, dass er es nach 30 Jahren nun endlich geschafft habe, einen stimmigen „Compound“-Lautsprecher zu bauen, runzelte ich die Stirn, weil ich nicht recht wusste, was er damit meinte.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 7.96 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi & Video Technik Oliver Gogler e.K.