Kategorie: Fernseher Ultra HD und 8K

Einzeltest: Samsung 75Q8C


Tageslichttauglich

Fernseher Samsung 75Q8C im Test, Bild 1
14359

Samsung nennt seine innovativen Ultra-HD-Fernseher „QLED-TV“ und verspricht damit die bestmögliche Bildqualität fürs Fernsehen und zudem HDR-Bilder vom Feinsten. Wir konnten für diese Ausgabe das gigantische QLED-Modell „QE75Q8C“ mit fast zwei Metern Bilddiagonale unter die Lupe nehmen.

Ein Großbild-TV ist immer auch ein Einrichtungsgegenstand. Das 360-Grad-Design des „75Q8C“ ist als schicker Curved-TV in der Farbe Sterlingsilber mit Anmutung von gebürstetem Metall gestaltet und wirkt durch die geschlossene Fläche der Rückwand wie eine edle Skulptur, für die der Hersteller verschiedene Ständer und Wandhalter anbietet. Am Display selber, das die riesige Diagonale von 1,89 m hat, gibt es außer einem hellgrauen Netzkabel nur noch ein hauchdünnes, transparentes Lichtleiterkabel, das die Signalverbindung zur Schaltzentrale, der One-Connect-Box, herstellt und bis zu 5 m lang ausgerollt werden kann.

Fernseher Samsung 75Q8C im Test, Bild 2Fernseher Samsung 75Q8C im Test, Bild 3Fernseher Samsung 75Q8C im Test, Bild 4Fernseher Samsung 75Q8C im Test, Bild 5
Alle Anschlussbuchsen, alle TV-Tuner und digitalen Schnittstellen sind in der kompakten Box untergebracht. Die One Connect kann dank der fast unsichtbaren Verbindung zusammen mit weiteren angeschlossenen Geräten unauffällig platziert werden. Bei Bedarf liefert Samsung die optischdigitale One-Connect-Verbindung sogar mit 15 m Länge. Die TV-Fernbedienung übernimmt als smarte Universal-Fernbedienung die Kontrolle von Zuspielern. Das funktioniert auch dann, wenn die Geräte zusammen mit der One Connect etwa in einem Schränkchen untergebracht sind. Dazu hat die Anschlussbox eine Infrarot-Senderfunktion für Fernbedienungskommandos und einen eigenen Stromanschluss. Wir haben im Test die gemeinsame elektrische Standby-Leistung für Display und One Connect mit rund 1 Watt gemessen. 

69
Anzeige
Your Style, Your Speaker, Your Music…Solano! 
qc_Solano_LS60_Alchemy_Miracord_Logo_gold_dust_tv_1654176749.jpg
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png

>> Mehr erfahren

Ausstattung


Samsung setzt auf smarte Features in einer digitalen Welt und verzichtet konsequenterweise auf alle analogen Schnittstellen, auch auf einen herkömmlichen Kopfhörerausgang. Anstelle der üblichen Miniklinkenbuchse integriert der Hersteller die Unterstützung von drahtlosen Bluetooth-Kopfhörern. Wer den Ton gleichzeitig über die eingebauten TV-Lautsprecher und per Bluetooth ausgeben möchte, kann dies im Menü „Barrierefreiheit“ einrichten. Danach lässt sich die Kopfhörerlautstärke auch höher als die TV-Lautstärke einstellen. Vier HDMI-Eingänge bieten Anschluss für HD- und Ultra-HD-Zuspieler. Clever ist, dass viele Zuspielgeräte wie DVD- oder Blu-ray- Player von dem Fernseher automatisch mit Namen erkannt werden. Von insgesamt drei USB-Schnittstellen liefert eine bis zu 1000 mA Strom für eine angeschlossene USB-Festplatte, wodurch sich dieser Anschluss besonders für USB-Recording eignet. Für den TV-Empfang gibt es eine doppelte Multituner-Ausstattung, so dass man während einer TV-Aufnahme problemlos ein anderes Programm anschauen kann. Für CI-Dekodermodule gibt es einen gemeinsamen CI-Plus-Schacht. Selbstverständlich ist der Samsung als hochwertiger Smart-TV mit LAN und WLAN ausgestattet und bietet eine recht zuverlässige Sprachsteuerung, wenn der TV mit dem Internet verbunden ist. 

Bedienung


Das Bedienkonzept basiert darauf, mit äußerst wenigen Tasten alle Funktionen im Griff zu haben. Dies gelingt erstaunlich gut dank abgespeckter Menüs und hilfreichen Hinweisen auf dem Bildschirm. Vorteilhaft für TV-Zapper ist, dass sich der Fernseher Sender, die für längere Zeit eingeschaltet wurden, automatisch merkt und in der Programmliste markiert, so dass sie beim schnellen Durchscrollen besser aufzufinden sind. Die TV-Fernbedienung übernimmt als smarte Universal-Fernbedienung die Kontrolle von Zuspielern. Das funktioniert auch dann, wenn die Geräte zusammen mit der One Connect etwa in einem Schränkchen untergebracht sind. Dazu hat die Anschlussbox eine Infrarot-Senderfunktion für Fernbedienungskommandos und einen eigenen Stromanschluss. Ein genereller Tipp ist, sich das Benutzerhandbuch von der Samsung- Homepage herunterzuladen, um die Vielfalt von nützlichen Funktionen wirklich kennenzulernen. Eine sinnvolle Alternative zur mitgelieferten Minimal-Fernbedienung ist übrigens die klassisch gestaltete TV-Fernbedienung für Samsung-Fernseher von One For All, die ohne zusätzliche Programmierung funktioniert. 

Lichtrekord


Das QLED-Display ist der leistungsfähigste Bildschirm auf der Basis von LCD-Technik, den wir bislang zu sehen bekommen haben, weil er maximale Lichtstärke mit maximaler Farbtreue vereint. Das sind optimale Voraussetzungen für den Einsatz in einer hellen Umgebung. Im HDR-Betrieb gibt es Leuchtdichten von rund 1500 cd/m² (Samsung nennt das HDR 1500), und im Bildmodus „Dynamik“ haben wir sogar eine Spitzenhelligkeit von über 2000 cd/m² gemessen. Ein Rekordwert, bei dem man fast schon eine Sonnenbrille aufsetzen möchte. Zum Aspekt der Helligkeit kommt hinzu, dass Samsungs QLED in der Lage ist, volle Farbsättigung bis in die höchsten Helligkeitswerte beizubehalten, während bei anderen Displays die intensivsten Farben bei sehr hoher Helligkeit mehr oder weniger stark ausbleichen. Die sattesten Farbtöne des 75Q8C überdecken den DCI-P3-Farbraum im HDR-Modus hundertprozentig, was ein weiterer „Lichtrekord“ in Sinne der bestmöglichen Farbwiedergabe ist. 

Bildqualität


Den besten und kontrastreichsten Bildeindruck mit lebensechten Farben gibt es nach wie vor direkt von vorne. Samsung hat den LCD-Betrachtungswinkel verbessert, so dass Farben und Kontrast weniger stark als bei früheren Samsung-TVs unter einem seitlichen Betrachtungswinkel leiden. Das überaus lichtstarke Display bringt im sehr gut abgestimmten Bildmodus „Film“ eine Spitzenhelligkeit von über 450 cd/m² bei gleichzeitig hervorragenden Schwarzwerten. Samsung steigert also den Dynamikumfang von Standard-Inhalten bei der normalen Bildwiedergabe erheblich, dabei bleiben die Farben ausgesprochen natürlich. Zusammen mit der wirklich guten Entspiegelung des Curved-Bildschirms ist so in einem beleuchteten Wohnraum der Filmgenuss von Blu-ray und TV-Filmen garantiert, der bei hochwertigen Landschaftsaufnahmen den Blick aus einem Fenster nahekommt. Ultra-HD-Material gibt der Samsung im Filmmodus mit hoher Präzision und perfekter Schärfe wieder, HD-Material wird sehr schön hochskaliert. Trickreich wird das LED-Backlight in vertikal verlaufenden Blöcken gedimmt, wobei die Dimming-Funktion in den Stufen Gering, Standard und Hoch einstellbar ist. Bei der Stufe „Gering“ treten weniger Nebeneffekte wie ein gewisser Banding-Effekt auf, der bei manchen Kameraschwenks zu bemerken war. Zu den „Risiken und Nebenwirkungen“ der Hochleistungs-LED-Beleuchtung gehört auch großflächiges Blooming: Bei sehr hellen Objekte vor dunklem Hintergrund wird auch deren Umgebung durch Backlight-Einfluss etwas aufgehellt, bei 21:9-Filmen bleiben die schwarzen „Balken“ (oben und unten am Bildrand) nie gleichmäßig schwarz. Tröstlich ist, dass diese Effekte kaum noch sichtbar sind, wenn Licht im Raum ist; dann hat der Samsung gegenüber den meisten anderen TVs die Nase vorn. Um Artefakte in schnellen Bewegtbildern zu vermeiden, sollte „Auto Motion Plus“ benutzerdefi niert niedrig dosiert oder ausgeschaltet werden. Ein paar Ausschnitte aus „Der Marsianer“ zeigten eindruckvoll, dass der QLED-TV die derzeit beste HDR-Wiedergabe für ein Wohnzimmerkino bietet, mit einem besonders großen Farbvolumen und gewaltigem dynamischem Kontrast sowie 10 Bit Farbauflösung. In einem dunklen Heimkino könnte man sich hingegen daran stören, dass das Backlight- Dimming bei HDR teilweise als Helligkeitspumpen wahrnehmbar wird. 

Ton


Der Klang des schicken Curved-TV ist erfreulich ausgewogen und im Standardmodus angenehm im Ohr, der Spaßfaktor lässt sich mit der Einstellung „Optimiert“ im Tonmenü freilich noch steigern.

Fazit

Samsung ist mithilfe der Quantum Dots ein Quantensprung in der Bildschirmtechnik gelungen. Der Samsung QE75Q8C mit QLED-Display liefert auch – oder besser: gerade – in einer hellen Umgebung eine ausgezeichnete Bildqualität und überzeugt mit seinem durchdachten Smart-TV-Konzept sowie mit vollem Klang aus unsichtbaren Lautsprechern.

Preis: um 6500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Fernseher Ultra HD und 8K

Samsung 75Q8C

Referenzklasse

4.5 von 5 Sternen

09/2017 - Herbert Bisges

Bewertung 
Bild 40% :
Ausleuchtung 4%

Farbtreue (HDMI) 8%

Kontrastumfang (HDMI) 8%

Bewegtes Bild (HDMI) 7%

Gesamteindruck 8%

Bild DVB-Tuner 5%

Ton 5% :
Ton 5%

Ausstattung 30% :
Hardware 15%

Software 15%

Verarbeitung 5% :
Verarbeitung 5%

Bedienung 20% :
Fernbedienung 5%

Recording 5%

Menü Smart TV 5%

Menü Fernsehen 5%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie UHD-TV (LED) 
Vertrieb Samsung, Schwalbach Ts. 
Telefon 0180 57267864 
Internet www.samsung.de 
Messergebnisse
Maße mit Fuß (BxHxT, in mm) 1665/1049/433 
Gewicht in kg 45.3 
Schwarzwert (cd/m2) 0.07 
ANSI-Kontrast 4694:1 
Farbtemperatur in Kelvin (Filmmodus) um 6500 
Stromverbrauch Betrieb/Standby 209/0,9 
EU Energielabel
Ausstattung
Bilddiagonale in Zoll / cm / Auflösung 75/189/3840 x 2160 
Bildfrequenz 100 Hz (nativ) 
Dimming: Global / Zonen / Pixel Ja / Ja / Nein 
Tuner: DVB-T / -C / -S / -IP / HDTV 2/2/2/0/ Ja 
Bild im Bild / mit Twin-Tunern Ja / Ja 
HDMI / VGA /Cinch-AV 4/0/0 
HDMI: CEC / ARC / 3-D / UHD (4K) Ja /1/ Nein /4 
Scart (in /out) 0/ Nein / Nein 
Audio-out: analog / opt. /koax /ARC 0/1/0/1 
Kopfhörer/separat einstellbar Nein / Nein 
Display-Port: 3D / UHD (4K) Nein / Nein 
Cardreader / LAN / WLAN Nein / Ja / Ja 
USB: 2.0 / 3.0 / Player / Recorder 3/0/ Ja / Ja 
EPG / Senderliste / Favoritenlisten Ja / Ja / Ja 
Online EPG / Multiroom: Server / Client Nein / Nein / Ja 
Internet: Portal / Browser / HbbTV Ja / Ja / Ja 
Einstellung pro Eingang / pro Bildsignal Ja / Nein 
Weißabgleich / Farbkalibierung Ja / Ja 
Raumlichtsensor Ja 
Fernbedienung beleuchtet / Funk / NFC Nein / Ja / Nein 
Sprach- / Gestensteuerung Ja / Nein 
Sonstiges One-Connect-Box mit optischem Kabel 
Preis/Leistung sehr gut 
+ erstklassiges Bild, sehr guter Ton 
+ Für helle Räume geeignet 
+/- Premium-HDR-Wiedergabe 
Klasse Referenzklasse 
Testurteil überragend 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 10.09.2017, 09:56 Uhr
344_21533_2
Topthema: Vier Hochtöner von Mundorf
Vier_Hochtoener_von_Mundorf_1654163855.jpg
Mundorfs neue U-Serie mit massiven Frontplatten

Im zweiten Teil des Einzelchassistests zeigen wir noch einmal die Mundorf Hifi U-Serie, die jetzt auf Kundenwunsch durch passende Frontplatten ergänzt wurden.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 4/2022

Beim Durchblättern dieser Ausgabe ist nicht zu übersehen, dass nach wie vor Wohnmobil und fahrzeugspezifische Komponenten ein großes Thema am Markt sind. Natürlich reagiert die Industrie auf die Nachfrage nach diesen zunehmend smarter werdenenden Lösungen.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang + Ton 4/2022

Mit großen Schritten geht es voran: Die erste High End seit drei Jahren hat eben erst ihre Pforten geschlossen. Wir konnten aber schon auf dieser ersten großen Branchenmesse sehen, dass sich seit 2019 nicht nur im Fertig-Hifi-Segment vieles getan hat, sondern auch beim Selbstbau.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Center Liedmann