Kategorie: Fernseher Ultra HD und 8K

Einzeltest: Toshiba 58M9363DG


Detailverliebt

Fernseher Toshiba 58M9363DG im Test, Bild 1
9005

Toshiba gehört definitiv zu den wahren Ultra-HD-Pionieren, immerhin hatte der Hersteller bereits im letzten Jahr mit dem „55ZL2“ einen High-End- Fernseher mit Ultra-HD-Bildschirm und brillenloser 3D-Technik im Sortiment. Das neue TV-Highlight von Toshiba heißt „58M9363DG“ und war bei uns auf dem Testlabor-Prüfstand.

Der 58-Zöller mit der vierfachen Ultra-HD-Auflösung hat ein LED-beleuchtetes Display und bietet 3D mit Shuttertechnik (zwei leichte, per Infrarotsignal gesteuerte Shutterbrillen gehören zum mitgelieferten Zubehör). Seine Hard- und Software-Ausstattung macht ihn zu einem soliden Smart-TV, denn der Fernseher verbindet sich über LAN oder WLAN mit dem Internet, um beispielsweise die Online- Angebote von Toshibas Cloud-TV-Plattform oder HbbTV-Inhalte abzurufen. Außerdem unterstützt der 58M9363DG USB-Recording und übernimmt Mediaplayer-Funktionen für Fotos, Videos und Musik.

Fernseher Toshiba 58M9363DG im Test, Bild 2Fernseher Toshiba 58M9363DG im Test, Bild 3
Die volle Feinheit der UHD-Auflösung bekommt man derzeit am besten bei der Wiedergabe von digitalen Fotos (über USB) zu sehen. Für bewegte Ultra-HD-Bilder über HDMI (mit derzeit maximal 30 Bildern pro Sekunde) benötigt man allerdings einen Zuspieler, der das Bildformat 3840 x 2160 über HDMI ausgibt. Im Test haben wir daher einen Gaming-PC mit 4K-fähiger Nvidia-Grafik eingesetzt. Toshiba denkt an Zukunftssicherheit und hat bereits ein Firmware- Update angekündigt, damit der 58M9363 schon bald UHD-Bilder mit bis zu 60 Vollbildern pro Sekunde verarbeiten kann. 

Bedienung


Die neue Toshiba-Fernbedienung zeichnet sich durch übersichtlich angeordnete Tasten und eine gute Handhabung aus. Im Test reagierte der neue Ultra-HD-Toshiba mit deutlichen Verzögerungen auf die Fernbedienung. Ohne Netzwerk- und Internetanschluss gelang die Bedienung wesentlich flüssiger. Toshiba arbeitete zum Testzeitpunkt an einem Update für den Fernseher, um diese Schwäche zu beheben. Außerdem ist das Smart-TV-Menü auf verschiedene Nutzerprofile ausgelegt, etwa für die unterschiedlichen Interessen in einer Familie. 

Neues Bildformat


Passend zur neuen Fähigkeit, Ultra-HD-Bilder pixelgenau wiedergeben zu können, taucht nun „Quad FHD“ neben „Breitbild“ und „nativ“ in den wählbaren Bildformaten auf. Hochauflösende Bilder von der Blu-ray-Disc (1080p, sogenanntes „Full HD“) werden mit der Einstellung „Quad FHD“ ohne Overscan und detailgenau auf die Bildschirmgröße hochgerechnet – bei einer pixelgenauen 1:1-Abbildung würde das 1080p-Format nur ein Viertel der Bildfläche füllen. 

Bildqualität


In der Standard-Einstellung bietet der Toshiba einen dynamischen, leicht überscharfen Bildeindruck. Echte Bildqualität mit Heimkino- Anspruch findet der Cineast in den drei „Hollywood“-Bildmodi, Hollywood- Tag, -Nacht und -Pro. Ab Werk war unser Testmuster eine Idee zu kühl abgestimmt. Damit lag die Farbtemperatur zwar oberhalb des Normwertes von 6500 Kelvin, machte aber subjektiv einen sehr angenehmen Bildeindruck. Die Autocalibration-Funktion mit dem Toshiba-Bildsensor TPA-1 brachte die Farbabstimmung in wenigen Minuten auf Top-Niveau. (Natürlich lässt sich der 58M9363 ohne den speziellen Sensor auch manuell sehr gut vom Fachmann kalibrieren.) Unter dem Strich lieferte der UHDTV harmonische, natürliche wirkende Filmfarben, die bestens für Kinoabende bei wenig Umgebungslicht geeignet sind. Bewegtbilder werden unter dem Einfluss der Zwischenbildberechnung sehr flüssig und mit guter Schärfe wiedergegeben. Die Funktion „Resolution+“ hilft, gering aufgelöste Bilder wie Standard-TV aufzupeppen; sie kann bei gutem HDTV-Empfang und Fotos getrost ausgeschaltet bleiben. Sowohl über HDMI als auch über USB zeigte der Toshiba mit der Bildformat-Einstellung „Quad Full HD“ unsere 8-Megapixel-Testbilder mit perfekter, pixeltreuer Auflösung und erfreulich guter Ausleuchtung. Die Leistungsfähigkeit des Ultra-HD-Displays zeigt sich beeindruckend, wenn man gute, hochauflösende Fotos auf dem Fernseher wiedergibt. Landschaftsaufnahmen bekommen durch die fein gezeichneten Details eine räumliche Tiefe, ganz ohne 3D-Technik und Shutterbrille. Apropos 3D: Hier zeigte der Toshiba gute Räumlichkeit, allerdings mit einigen Ghosting-Effekten. Der Ton des Toshiba könnte insgesamt fülliger sein und neigt besonders bei höherer Lautstärke zu einem blechernen Klang.

Fazit

Der Toshiba Ultra-HD-Fernseher macht bei der Wiedergabe von Full-HD-Bildern richtig Spaß und ist mit seinem attraktiven Verkaufspreis ein Highlight in dieser Ausgabe!

Finden Sie Ihr Wunschgerät

Kategorie: Fernseher Ultra HD und 8K

Produkt: Toshiba 58M9363DG

Preis: um 3000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


2/2014
4.0 von 5 Sternen

Spitzenklasse
Toshiba 58M9363DG

Werbung*
Aktuelle Fernseher Ultra HD und 8K bei:
Weitere Informationen Fernseher Ultra HD und 8K
Weitere Informationen Fernseher Ultra HD und 8K
Weitere Informationen Fernseher Ultra HD und 8K
Weitere Informationen Fernseher Ultra HD und 8K
Weitere Informationen Fernseher Ultra HD und 8K
* Für Links in diesem Block erhält hifitest.de evtl. eine Provision vom Shop
Bewertung 
Bild (HDMI) 45% :
Schärfe (statisch) 6%

Farbtreue 8%

Bewegtbild 8%

Kontrast 6%

Artefakte 5%

Geometrie / 3D 5%

Gesamteindruck 7%

Bild HDMI 45%

Bild Scart

Bild DVB

Ton 5% :
Ton 5%

3 von 5 Sternen

Ausstattung 20% :
Hardware 10%

Software 10%

Verarbeitung 15% :
Verarbeitung 15%

3.5 von 5 Sternen

Bedienung 15% :
Inbetriebnahme 5%

Fernbedienung 5%

Menü 5%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie LCD-TV (LED) 
Klasse Spitzenklasse 
Messergebnisse
Maße mit Fuß (BxHxT, in mm) 1306/858/375 
Gewicht in kg 35.5 
Schwarzwert (cd/m2) 0.04 
ANSI-Kontrast / Maximalkontrast 2209:1/ 
Farbtemperatur in Kelvin (Filmmodus) um 6500 
Stromverbrauch Betrieb/Standby 215/0,3 
EU Energielabel
Ausstattung
Bilddiagonale in Zoll / cm /Auflösung 58/146/3840x2160 
Tuner: Analog / DVB-T / -C / -S / HDTV 1/1/1/1/ Ja 
Bild im Bild / mit 2 Tunern Nein / Nein 
3D-Verfahren active Shutter 
Anzahl 3D-Brillen
HDMI / Componenten / Scart 4/1/1 
HDMI: CEC / ARC / 3-D Ja /1/ Ja 
VGA / Cinch-AV / S-Video 1/1/0 
Stereo-Out / Digital-Out (opt./koax.) 0/1/1/0 
Kopfhörer/separat regelbar 1/ Ja 
USB: Anz. /Foto / Musik / Video / PVR 2/ Ja / Ja / Ja / Ja 
LAN / WLAN Ja /integriert 
Internet: Portal / Browser / HbbTV Ja / Ja / Ja 
EPG / Senderliste / Favoritenlisten Ja / Ja / Ja 
Bildeinstellung pro Eingang / mit Offset und Gain Ja / Ja 
Fernbedienung beleuchtet / programmierbar Nein / Nein 
Timer / Kindersicherung Ja / Ja 
Raumlichtsensor / Local Dimming Ja / Nein 
Standfuß dreh- / neigbar Ja / Nein 
Sonstiges Cloud-TV 
Vertrieb Toshiba, Neuss 
Telefon 02131 5240 999 
Internet www.toshiba.de 
Preis/Leistung hervorragend 
Testurteil ausgezeichnet 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi
>> mehr erfahren
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 14.02.2014, 09:16 Uhr
465_23072_2
Topthema: Der Geburtstagslautsprecher
Der_Geburtstagslautsprecher_1709372481.jpg
Revox Elegance G120 – Limited Edition 75 Years

Revox ist 2003 stolze 75 Jahre alt geworden. Alleine das ist schon Grund zum Feiern. Aber Revox hat auch ein besonderes Angebot für Fans, man kann gewissermaßen Mitglied in einem sehr exklusiven Club werden.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 13.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 21.23 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH