Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: Panasonic TX-65HZW984


Kontrastreicher OLED-TV im 65"-Großformat

20158

Pünktlich zum anstehenden Weihnachtsgeschäft hat Panasonic mit der HZW984-Serie im Herbst zwei neue TVs in 55 und 65 Zoll herausgebracht, die OLED-Qualität zu erfreulich bezahlbaren Preisen bieten.

Mit einer Preisempfehlung von knapp 2.500 Euro ist der Panasonic TX- 65HZW984 sicherlich eines der kostspieligeren Geschenke, die man sich oder anderen unter oder besser gesagt neben den Christbaum stellen kann. Doch wenn man sich ansieht, was man für diesen UVP geboten bekommt und wie viel manch anderer 65-Zoll-OLED-Fernseher kostet, so ist die HZW984-Serie erfreulich günstig.  

25
Anzeige
REVOX STUDIOART S100: Eindrucksvolle Klangqualität für Heimkino und Musik
qc_ambiente-schwarz_1611828492.jpg
qc_explosionfinal_2_1611828492.jpg
qc_explosionfinal_2_1611828492.jpg

>> Mehr erfahren

Ausstattung

 
Der Blick auf die Ausstattungsliste des HZW984 offenbart keinerlei Sparzwänge. So stehen ganze vier HDMI- und drei USB-Schnittstellen zur Verfügung. Und – heute eine Seltenheit – sogar ein analoger Cinch-AV-Eingang ist vorhanden. Drahtlos kommuniziert der TV per WLAN und Bluetooth. Der Kopfhöreranschluss kann mit fester oder geregelter Lautstärke angesteuert werden und so z.B. auch zum Anschluss eines Subwoofers genutzt werden. Der Panasonic besitzt Twin-Tuner für alle Empfangsarten, so dass zwei Programme zugleich verarbeitet werden können. Gleichzeitiges Anschauen einer Sendung und Aufnehmen einer anderen über USB ist damit möglich. Per TV>IP können Inhalte sogar in andere Räume gestreamt werden. Die HbbTV Operator App für HD+ und den Streaming-Anbieter Xumo (für Deutschland), der frei empfangbare internationale Fernsehkanäle in einer App bündelt, sowie HD Austria (für Österreich) wird unterstützt. Damit können die Angebote von HD+, Xumo, bzw. HD Austria ohne zusätzliche Hardware genutzt werden.   

HDR und Bildmodi

 
Panasonic gehört zu den wenigen Herstellern, deren Fernseher alle gängigen HDR-Formate unterstützen. Mit dabei ist Dolby Vision IQ. Dieses kombiniert die Metadaten von Dolby Vision mit den Informationen vom Lichtsensor des Panasonic, um das HDR-Bild an das jeweilige Umgebungslicht anzupassen. Dabei wird nicht einfach die Gesamthelligkeit pauschal hochgeregelt, sondern es werden Helligkeit und Farben in einzelnen Szenen und Bildbereichen gezielt gesteuert. Auch an Bord ist der neue Filmmaker Mode ergänzt um „Intelligent Sensing“, welches das Bild dynamisch an das Umgebungslicht anpasst. Diese Funktion wurde gemeinsam mit Hollywood-Studios entwickelt, um eine Übereinstimmung der Farb- und Bildwahrnehmung mit den kreativen Absichten der Filmemacher zu gewährleisten. Ebenfalls an Bord ist der für den Streaming-Dienst optimierte Netflix-calibrated- Mode, der den Fernseher zu Hause so konfiguriert, wie die Filmschöpfer ihre Monitore in der Postproduktion kalibrieren.   

Preis: um 2500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Panasonic TX-65HZW984

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 12.12.2020, 09:56 Uhr
216_20145_2
Topthema: Die neue Android-Klasse
Die_neue_Android-Klasse_1606811525.jpg
BenQ W2700i

Der BenQ W2700i ist ein guter Bekannter, er überraschte vor etwa einem Jahr mit einer hervorragenden Bildqualität. Damals hatte er noch kein „i“ im Namen und es steckte auch noch kein HDMI-Stick mit kompletter Android-Installation im Karton.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi & Video Technik Oliver Gogler e.K.