Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
239_20160_2
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Topthema: Block SR-200 MKII Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
224_20180_2
Modernes_HiFi_kompakt_und_klangstark_1608210145.jpg
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark Dynaudio Evoke 10

Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Fernseher, Blu-ray-Anlagen

Systemtest: Panasonic TX-55ASW754, Panasonic SC-BTT505


Raffiniert – kombiniert

9949

Ein komplettes Wohnzimmerkino wie aus einem Guss: Panasonic bietet hochwertige Fernseher und die passenden Surround-Lösungen aus einer Hand an. Wir haben den 140-cm-Fernseher TX-55ASW754 und das Heimkino-Set SC-BTT505 für einen intensiven Systemcheck miteinander kombiniert und für Sie getestet.

Wenn Fernsehen so richtig Spaß machen soll, dann müssen Bild- und Tonqualität unbedingt stimmen. Klar, dass die superdünnen Flachbildschirme beim Ton alle rasch an ihre Grenzen stoßen. Was liegt also näher, als mit einem wohnraumtauglichen Surround-Set ein großes (und großartiges) Bild mit dem angemessenen Sound zu begleiten? Für unseren Test haben wir uns den Panasonic-Fernseher TX-55ASW754 und die Heimkino-Anlage SC-BTT505 in unsere Labore geholt. 

Das Display


Panasonic setzt einen reaktionsschnellen und energiesparenden LCD-Bildschirm mit LED-Beleuchtung ein. In unserem Test zeigt das Display eine sehr gute Ausleuchtung und kaum unerwünschte Nebeneffekte wie aufgehellte Ecken („Taschenlampeneffekt“) oder Clouding. Dank IPS-Technik gibt es einen relativ breiten Betrachtungswinkel. 

Ausstattung TV


Der TX-55ASW754 bietet eine Komplett-Ausstattung, die vom Live- TV über Aufnahmen und Multimedia bis zum Internet-Streaming reicht. Für 3D-Filmgenuss liegen zwei Polfilterbrillen beim mitgelieferten Zubehör. Alle digitalen TV-Tuner sind als Twin-Tuner integriert und selbstverständlich HDTV-tauglich. Ein besonderes Highlight ist der Empfang über Sat>IP. Mit Sat>IP lässt sich Satellitenfernsehen über einen SAT>IP-Server (z.B. von Kathrein) ins Heimnetzwerk einspeisen und über geeignete Geräte per WLAN oder LAN empfangen. Die neuen „ASW754“-Fernseher von Panasonic gehören zu diesen Empfängern, die bei stabiler WLAN-Versorgung nur noch einen Stromanschluss zum Fernsehen in Top-Qualität benötigen. Ist eine passende USB-Festplatte (beispielsweise von Buffalo) für USB-Recording am Fernseher registriert, sind USB-Recording und zeitversetztes Fernsehen nutzbar. Dank der doppelten TV-Tuner stehen sowohl eine echte Bild-im-Bild-Funktion als auch eine TV-Aufzeichnung (unabhängig vom laufenden Programm) zur Verfügung. Bei Empfang über DVB-T oder DVB-C-Kabelanschluss gibt es sogar eine Aufnahmefunktion, die eventuelle Programmverschiebungen automatisch berücksichtigt. Das Verfahren heißt bei Panasonic „Accurate Recording“ Der frei wählbare „Homescreen“ begrüßt Sie persönlich mit Ihren Lieblingsprogrammen, informativen Apps oder einfach dem Fernsehbild. Ein Spitzenfernseher wie der TX-55ASW754 ist selbstverständlich netzwerk- und internetfähig. Über die vielfach vorzufindenden Anwendungen wie HbbTV, Online-Videos und Zugriff aufs Heimnetzwerk bzw. Tablet ist der neue Panasonic auch in der Lage, TV-Inhalte per Internet-Streaming auf ein angemeldetes Tablet oder Smartphone zu streamen, was entsprechend leistungsfähige IP-Zugänge auf Sender- und Empfängerseite voraussetzt. Nur der Vollständigkeit halber seien hier noch der SD-Kartenleser, USB 2.0 und 3.0, die vier HDMI-Schnittstellen, zwei CI-Plus-Einschübe und die analogen Eingänge Scart, YUV und Composite erwähnt. 

Bildqualität


Das Bild des Panasonic-Fernsehers zeichnet sich durch eine sehr gute Bewegtbildwiedergabe, harmonisch abgestimmte Farben und einen hervorragenden Gesamteindruck aus, der noch eine Spur besser ausfiel als beim ebenfalls getesteten 47-Zoll-Modell. Beide Testgeräte erreichen bei minimalen Unterschieden unter dem Strich dieselbe Benotung. Wer gerne Blu-ray-Discs in dunkel-gemütlicher Heimkino-Atmospäre genießt, findet im True-Cinema-Modus eine Voreinstellung, die praktisch keiner Korrektur mehr bedarf. Unsere Labormessungen haben die erstklassige Farbtreue auf das Feinste bestätigt. Für Live-TV und Fußball darf es unserer Meinung nach gerne auch der „Normal“- Modus (am besten mit Farbtemperatureinstellung „warm 2“) sein. Zurück zum Heimkino-Einsatz. In Verbindung mit dem Blu-ray- Laufwerk des SC-BTT 505 zeigte sich die pixelgenaue Schärfe des Bildschirms in optimaler Qualität, nachdem wir den 16:9-Overscan im Bildmenü ausgeschaltet hatten – alles in allem eine erstklassige Bildqualität! 

Der Blu-ray-Receiver


Der flache Blu-ray-Receiver SA-BTT505 ist eine wahre Medien- und Soundzentrale. Er spielt Scheiben von der Audio-CD über DVD bis zur 3D-Blu-ray-Disc ab und beherrscht 4K-Upscaling für einen Ultra-HD-Fernseher. Zudem ist er mit Bluetooth (einschließlich AptX), LAN, WLAN und USB optimal ausgestattet, um Videos, Musik und Fotos von den verschiedensten Quellen wiederzugeben. Weitere Zuspieler, etwa eine Playstation, lassen sich über zwei HDMI-Eingänge einbinden. Der HDMI-out unterstützt sinnvollerweise den Audio-Rückkanal ARC für den Fernseher, so dass der TV-Ton automatisch über die Anlage geht. Und wie bei einem klassischen AV-Receiver ist UKW-Empfang mit an Bord. Das multimediale Herzstück könnte beim Zugriff auf die digitalen Medien etwas flotter sein, doch die Bedienung ist insgesamt sehr komfortabel, und die Bildqualität am HDMI-Ausgang ist einfach ausgezeichnet. Das Set verbindet sich automatisch über Viera-Link mit dem Fernseher, zweckmäßigerweise haben wir den „HDMI 2“ mit ARC am TX-55ASW754 gewählt. TV-Gerät und Blu-ray-Player verschmelzen bedientechnisch so zu einer Einheit, die sich sehr leicht in allen wesentlichen Funktionen über die Geber des Fernsehers steuern lässt. Dabei ist sogar der Touchpad-Controller im Konzept integriert. Im Test konnten wir beispielsweise über die Touchpad-Steuerung die Tonspur der Blu-ray- Disc wählen und den Film starten. 

Das Soundsystem


Zum Soundsystem SC-BTT505 gehört neben dem gerade beschriebenen Blu-ray-Receiver samt Dolby-Digital-, Dolby-Prologic II-, Dolby-True- HD- und dts-Master-HD-Dekoder und kräftigen 6 Verstärker-Endstufen ein kleines 5.1-Lautsprecher-Set. Für die zwei Front- und zwei Rear-Kanäle kommen elegante und schlanke Säulen-Lautsprecher zum Einsatz, die mit einer Höhe von jeweils 53 cm platzsparend aufgestellt oder ohne die Standfüße an der Wand aufgehängt werden können (48 cm Gehäusehöhe). Dabei müssen sich die mit zwei 8-cm-Tiefmitteltönern und einer 2-cm-Hochtonkalotte bestückten Lautsprecher keineswegs verstecken: Die Kunststoffgehäuse haben solide, schwarze Aluminiumfronten; so sehen diese Lautsprecher ziemlich chic aus und sind anständig verarbeitet. Für den entsprechenden Bassdruck im Heimkino sorgt der mitgelieferte Passiv-Subwoofer, der wie alle anderen Lautsprecher des Sets vom Blu-ray-Receiver gespeist wird. Seine Bandpass-Konstruktion und das eingesetzte 20-cm-Chassis sorgen für angemessenen Tiefgang und den passenden Druck bei dynamischen Filmpassagen. Für die klangliche Feinabstimmung stehen im Receiver sogar diverse Equalizer-Presets zur Verfügung.

Selbstverständlich lassen sich am Blu-ray-Receiver wie bei großen AV-Receivern die Lautsprecher-Konfiguration, die Abstände zum Hörplatz und Pegel der einzelnen Kanäle einstellen – alles über das übersichtliche Bildschirm-Menü der Panasonic-Anlage. Im Hörtest kann das Panasonic SC-BTT505 absolut begeistern: Es liefert einen glasklaren, dynamischen Sound und eine beachtlich gute Räumlichkeit. Das Set spielt wie aus einem Guss und kann die Zuhörer mit Leichtigkeit ins Klang- Geschehen ziehen. Zwar stellt der kompakte Subwoofer keinen Rekord in Pegel und Tiefgang auf, sorgt aber dennoch für satten Filmsound – mit Spaßgarantie.

Fazit

Der optimal mit TV-Tunern ausgestattete und äußerst vielseitige Fernseher TX-55ASW754 überzeugt mit ausgezeichneter Bildqualität und Bedienkomfort. Kombiniert mit dem recht günstigen Komplett- Paket für den Heimkino-Sound aus Surround-Lautsprecher-Set, Subwoofer und einem hervorragend ausgestatteten AV-Receiver (inklusive 3D-tauglichem Blu-ray-Player) macht das hier vorgestellte Panasonic Heimkino aus SC-BTT505 und Full-HD-Fernseher TX-55ASW754 richtig Spaß! Knackige, scharfe Bildqualität, tolle Farben und ein multimediales Universaltalent mit tollem Sound zum mehr als fairen Preis mit weniger sollte man sich nicht zufriedengeben!

Preis: um 1800 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Panasonic TX-55ASW754

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

11/2014 - Herbert Bisges; Michael Voigt

Preis: um 800 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Panasonic SC-BTT505

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung: Panasonic TX-55ASW754
Bild 40% :
Ausleuchtung 3%

Farbtreue (HDMI) 7%

Kontrastumfang (HDMI) 7%

Bewegtes Bild (HDMI) 6%

Gesamteindruck 7%

Bild DVB-Tuner 5%

3D- Bild 5%

Ton 5% :
Ton 5%

Ausstattung 30% :
Hardware 15%

Software 15%

Verarbeitung 5% :
Verarbeitung 5%

Bedienung 20% :
Fernbedienung 5%

Recording 5%

Menü Smart TV 5%

Menü Fernsehen 5%

Ausstattung & technische Daten: Panasonic TX-55ASW754
Kategorie LCD-TV (LED) 
Vertrieb Panasonic, Hamburg 
Telefon 040 5555 8855 
Internet www.panasonic.de 
Messergebnisse
Maße mit Fuß (BxHxT, in mm) 1243/767/294 
Gewicht in kg 20 
Schwarzwert (cd/m2) 0.01 
ANSI-Kontrast 178:1 
Farbtemperatur in Kelvin (Filmmodus) um 6500 
Stromverbrauch Betrieb/Standby 59.5/0,2 
EU Energielabel A++ 
Ausstattung
Bilddiagonale in Zoll / cm /Auflösung 55/139/1920 x 1080 
Bildfrequenz 100 Hz / 1200 bls-IFC 
Dimming: Global / Zonen / Pixel Ja / Ja / Nein 
3D-Technik / Anz. 3D-Brillen Polarisation/2 
Tuner: DVB-T / -C / -S / -IP / HDTV 2/2/2/2/ Ja 
Bild im Bild / mit Twin-Tunern Ja / Ja 
HDMI / VGA /Cinch-AV 3/0/1 
HDMI: CEC / ARC / 3-D / UHD (4K) Ja / Ja / Ja /0 
Scart (in /out) 1/ Ja / Ja 
Audio-out: analog / opt. /koax /ARC 0/1/0/1 
Kopfhörer/separat einstellbar 1/ Ja 
Display-Port: 3D / UHD (4K) Nein / Nein 
Cardreader / LAN / WLAN 1/ Ja /integriert 
USB: 2.0 / 3.0 / Player / Recorder 2/1/ Ja / Ja 
EPG / Senderliste / Favoritenlisten Ja / Ja / Ja 
Online EPG / Multiroom: Server / Client Nein / Ja / Ja 
Internet: Portal / Browser / HbbTV Ja / Ja / Ja 
Einstellung pro Eingang / pro Bildsignal Ja / Ja 
Weißabgleich / Farbkalibierung Ja / Ja 
Raumlichtsensor Ja 
Fernbedienung beleuchtet / Funk / NFC Nein / Ja / Nein 
Sprach- / Gestensteuerung Ja / Ja 
Sonstiges TV Anywhere 
Preis/Leistung hervorragend 
+ sehr gute Bildqualität mit natürlichen Farben 
+ überragende Tuner-Ausstattung 
+/- ANSI-Kontast könnte besser sein 
Klasse Oberklasse 
Testurteil ausgezeichnet 
Bewertung: Panasonic SC-BTT505
Bild 20% :
Bild 20%

Ton 20% :
Ton 20%

Labor 10% :
Labor 10%

Praxis 50% :
Praxis 50%

Ausstattung & technische Daten: Panasonic SC-BTT505
Vertrieb Panasonic, Hamburg 
Telefon 040 5558855 
Internet www.panasonic.de 
Ausstattung
Abmessungen (B x H x T in mm):
Receiver 430/65/326 
Satelliten 157/537/155 
Subwoofer 258/424/334 
Features 4K-Upscaling, WLAN /LAN, Bluetooth aptX, Internet-Apps, Miracast, externe Festplatten, BD-Live, FM-Tuner 
Anschlüsse 2 x HDMI-in, 1 x HDMI-out/1 x analog, 1 x optisch in, LAN / WLAN, 2 x USB 
Kurz und knapp
+ exzellente Ausstattung 
+ kompakte Lautsprecher 
+ übersichtliches Menü 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Testurteil ausgezeichnet 
Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Autor Herbert Bisges; Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 11.11.2014, 14:45 Uhr
196_18337_2
Topthema: Micro-Power
Micro-Power_1601623985.jpg
Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD

Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH