Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: Samsung UE 49KU6679


Scharfe Kurve

13465

Samsung bietet eine sehr große Auswahl von Ultra-HD-Fernsehern mit 123 cm Bilddiagonale (49 Zoll) an. Die Preisspanne reicht dabei von unter 800 Euro bis über 2.000 Euro für einen Premium-49-Zöller aus der KS9000er- Familie. In dieser Ausgabe haben wir den Curved-TV UE49KU6679 für Sie auf den Prüfstand gestellt.

Im Vergleich zu einem Samsung 49KS7590 ist der gleich große KS6679 etwa 500 Euro günstiger in der Anschaffung. Kann er dem teureren Modell das Wasser reichen? Zumindest in der Ausstattung gibt es Unterschiede: Die Spitzenmodelle bieten gegenüber den "KU"-Modellen mehr Anschlüsse und haben LED-Backlights mit Quantum-Dot-Technik (dazu später mehr). 

Ausstattung


Bei den Anschlussmöglichkeiten, die sich alle auf der Rückseite des Fernsehers befinden, hat der Hersteller nur wenig eingespart: Es gibt einen HDTV-Multituner für Antenne, Kabelanschluss und Satellit, einen Schacht für CI-Plus-Module, analoge AV-Eingänge (über mitgelieferte Adapter nutzbar), drei UHD-fähige HDMI-Schnittstellen, zwei USB-Buchsen und einen optischen Digitalausgang. Die TV-Tuner unterstützen DVB-T2 HD und UHD per Satellit. Für HDR-Wiedergabe über HDMI muss für die entsprechende HDMI-Buchse "UHD Color" in den Experten-Einstellungen des Bildmenüs eingeschaltet sein.  Kopfhörer lassen sich übrigens nur drahtlos mit dem Samsung-TV verbinden, und auf 3D-Wiedergabe hat der Hersteller auch bei diesem Modell verzichtet. Als Smart-TV ist der UE49KU6679 mit Samsungs "Tizen"-System ausgestattet und bietet die Möglichkeit, TV-Sendungen per USB-Recording aufzuzeichnen. 

Display-Technik


Gegenüber Samsungs "SUHD"-TVs, die am "...KS..." in der Modellbezeichnung erkennbar sind, unterscheidet sich die Bildschimtechnik der "KU"-Modelle, zu denen auch unser Testgerät 40KU6679 gehört: Die SUHD-TVs bringen es dank Quantum-Dot-Hinterleuchtung auf eine Spitzenhelligkeit von 1000 Nits (für HDR-Bilder), die KU-Modelle bleiben dagegen hinter dieses Spitzenwerten mess- und sichtbar zurück. In unserem Labor erreichte der 49KU6679 knapp die Hälfte der Spitzenhelligkeit eines 55KS9090. 

Bild und Ton


Lobenswert sind der hohe Kontrast, der durch eine optischen Filterung der Display-Oberfläche, die Spiegelungen reduziert, verstärkt wird. Zusätzlich passt sich die  Bildschirmhelligkeit insgesamt den Bildinhalten an, hinter Samsungs "UHD- Dimming" steckt eine ausgeklügelete, globale  Backlight-Regelung. Sehr gut gelingt dem Samsung außerdem das Upscaling von HDTV auf seine UHD-Auflösung. Sogar DVD-Bilder, die bekanntlich nur PAL-Auflösung haben, machten im Test einen recht guten Eindruck.  Unsere Labormessungen bestätigen den Eindruck, dass im Bilmodus "Film" die Farbwiedergabe am natürlichsten ausfällt. Der werkseitige Standard-Modus wirkt eher bunt als natürlich. Die Bewegungskompensation "Auto Motion Plus" sorgt für fließende, ruckelfreie Bilder, bringt aber auch einige Halo-Artefakte mit sich.  Unsere Ultra-HD-Testbilder und die UHD-Sender über Astra 19.2°

Preis: um 1100 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Samsung UE 49KU6679

Mittelklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop:

Akustikelemente verbessern die Raumakustik

>> Mehr erfahren
114_14912_2
Topthema: Endlich: ReferenzUpgrade 2.0
EndlichReferenzUpgrade_2.0_1553614952.jpg
INKLANG 5.0 Surround-Set

In Hamburg ruht man sich ungern auf seinen Lorbeeren aus: Die Customizing Experten der INKLANG Lautsprecher Manufaktur verpassen ihrem 5.0 Set das ReferenzUpgrade 2.0 und steigern das audiophile Niveau dieses Sets ein weiteres Mal.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi & Video Technik Oliver Gogler e.K.
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 08.03.2017, 14:54 Uhr