Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: Sony XR-65X90J


Sony XR-65X90J im Test

Fernseher Sony XR-65X90J im Test, Bild 1
20744

Dieser 164-cm-LED-Fernseher gehört zur Bravia XR-Serie von Sony und bringt damit viele Features des OLED-Topmodels A90J mit.

Wie alle Bravia XR-Modelle setzt auch der X90J auf kognitive Intelligenz bei der Bildverarbeitung. Er ahmt die menschliche Wahrnehmung nach und analysiert eine Vielzahl einzelner Bildelemente parallel. Er erkennt, worauf der Fokus in der jeweiligen Szene liegt. Sämtliche Elemente werden im Zusammenhang kombiniert, so dass ein möglichst natürliches und harmonisches Gesamtbild entsteht. Außerdem erkennt der XR-Prozessor die Klang- bzw. Geräuschquelle im Bild und passt die Tonwiedergabe dank XR Sound Position entsprechend an. 3D Surround Upscaling sorgt zudem dafür, dass auch bei Inhalten, die nicht mit Dolby-Atmos-Sound versehen sind, eine dreidimensionale Klangkulisse entsteht. Hierzu misst sich der Fernseher selbständig über das Mikrofon der Fernbedienung ein. Google TV Sony setzt auch beim X90J auf Android TV, 2021 zusätzlich mit der Option, Google TV zu aktivieren. Google TV vereint alle führenden Streaming-Dienste wie Amazon Prime, Disney+ und Netflix sowie Live-TV in einer einzigen App, so dass man nicht zwischen den einzelnen Angeboten hin- und herwechseln muss, sondern auf einen Blick seine Favoriten findet und das gesamte Angebot nach bestimmten Filmen oder Serien durchsuchen kann. Dank personalisierter Vorschläge können Nutzer leicht Neues entdecken, Lesezeichen für Sendungen und Filme in einer einzigen Watchlist setzen und so den Überblick behalten. Außerdem kann die Watchlist über Smartphone oder Laptop mit der Google-Suche ergänzt werden. Das Zusammenführen der diversen Streaming-Anbieter und von Live-TV in einer App erleichtert so die Bedienung und die Auswahl des Wunschprogramms. Zudem steht auf dem X90J Sonys neuer Streaming Dienst Bravia Core zur Verfügung.      

46
Anzeige
Sofanella einmal live erleben. Besuchen Sie eine unserer zahlreichen Roadshows !
qc_SOF_Roadtruck_Insta_MG_0171_1631540326.jpg
qc_SOF_Roadtruck_Insta_MG_9895_2_1631540326.jpg
qc_SOF_Roadtruck_Insta_MG_9895_2_1631540326.jpg

>> Hier mehr erfahren

Ausstattung


Wie bereits beim Topmodell A90J spart Sony auch beim X90J nicht an der Ausstattung. Der TV bietet vier HDMI-Eingänge. HDMI 3 und 4 beherrschen 4K120, HDCP 2.3, eARC, VRR und ALLM. Damit versteht sich der TV auch mit Spielekonsolen der neuesten Generation und ermöglicht mit variabler Refresh-Rate (VRR) und Auto-Low-Latency- Mode (ALLM) reaktionsschnelles Gaming mit imposanter, flüssiger Grafik. Zum TV-Empfang besitzt der X90J Doppeltuner für Sat, Antenne und Kabel. Android TV eröffnet die ganze Streaming-Welt. Dank Apple Air Play und Google Chromecast können Bilder vom Smartphone auf dem 164-cm-Bildschirm des Sony dargestellt werden.      

50
Anzeige
VORTEIL-AKTION: Das Revox STUDIOART 5.1 Kinoerlebnis!
qc_01-01_1631787635.jpg
qc_Neu_2_1631860280.jpg
qc_Neu_2_1631860280.jpg

>> Hier mehr erfahren

Bild und Ton


Der X90J besitzt ein Full-Array-LED-LCD-Panel. Die LED-Hintergrundbeleuchtung ist also vollfl ächig hinter der LCD-Schicht und nicht nur am Rand, wie es bei einem Edge-LED der Fall wäre. So ist eine gleichmäßige Flächenhelligkeit gegeben und mit gezieltem Dimmen einzelner Bildbereiche kann der Kontrast optimiert werden (Local Dimming). Dies bestätigt unser Messsystem und bescheinigt dem Sony einen für einen LED-TV sehr beachtlichen Kontrastwert. In den Werkseinstellungen zeigt sich der TV im Filmmodus etwas kühl abgestimmt. Dies entspricht zwar nicht dem Ideal, funktioniert unter realen Bedingungen mit Raumlicht jedoch sehr gut. Im Praxistest überzeugt der Sony mit sehr guten HDR-Bildern. Die Farben strahlen brillant, ohne dabei unnatürlich zu wirken. Die XRBildverarbeitung funktioniert prächtig, hier sumpft nichts ab, Details sind gestochen scharf, alle Bewegungen flüssig ohne Ruckler oder ähnliches. Insgesamt ist die Bildqualität für einen LED-TV exquisit. Und die Tonwiedergabe funktioniert ebenfalls prächtig, der Sound scheint direkt aus der jeweiligen Szene zu kommen.  

Fazit

Mit Google TV und Bravia Core bietet Sonys XR-Reihe interessante neue Features. Und wie bereits beim Edel-OLED A90J (siehe HEIMKINO 4/2021) funktioniert auch beim X90J die Zusammenarbeit zwischen XR-Prozessor und Panel hervorragend. Der XR-65X90J verwöhnt mit beeindruckender Bild- und Tonqualität sowie praller Smart-TV-Ausstattung.

Preis: um 1600 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Sony XR-65X90J

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Bild 40% :
Ausleuchtung 4%

Farbtreue (HDMI) 8%

Kontrastumfang (HDMI) 8%

Bewegtes Bild (HDMI) 7%

Gesamteindruck 8%

Bild DVB-Tuner 5%

Ton 5% :
Ton 5%

Ausstattung 30% :
Hardware 15%

Software 15%

Verarbeitung 5% :
Verarbeitung 5%

Bedienung 20% :
Fernbedienung 5%

Recording 5%

Menü Smart TV 5%

Menü Fernsehen 5%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie Fernseher 
Vertrieb Sony, Berlin 
Telefon 069 95086319 
Internet www.sony.de 
Messergebnisse
Maße mit Fuß (BxHxT, in mm) 1452/905/338 
Gewicht in kg 23 
Schwarzwert (cd/m2) 0.0277 
ANSI-Kontrast 6.570:1 
Farbtemperatur in Kelvin (Filmmodus) 7070 
Stromverbrauch Betrieb/Standby in W 80/0 
EU Energielabel
Ausstattung
Bilddiagonale in Zoll / cm / Auflösung 65/164/3.840 x 2.160 
Tuner: DVB-T2 / -C / -S/S2 2/2/2 
CI+-Schnittstelle ja 
HDR: HDR10 / HDR10+ / HLG / Dolby Ja / Nein / Ja /ja 
HDMI / Scart / Cinch-AV 4/0/0 
HDMI: CEC / ARC ja/ja 
Audio-out: analog / opt. / koax /ARC nein/ja/nein/ja 
Kopfhöreranschluss ja 
Bluetooth: ja 
Cardreader / LAN / WLAN Nein / Ja /ja 
USB / Player / Rekorder 2/ Ja / Ja 
Smart-TV-System Android / Google TV 
Weißabgleich / Farbkalibrierung Ja / Ja 
Raumlichtsensor Ja 
Sprach- / Bewegungssteuerung Ja / Nein 
Sonstiges Acoustic Multi-Audio 
Preis/Leistung sehr gut 
+ Bravia Core 
+ Google TV 
+/- brillante Farben 
Klasse Spitzenklasse 
Testurteil Nein 

HD Lifestyle Gallery

/test/fernseher/sony-xr-65x90j_20744
Revox- Revox im Wohnraum - Bildergalerie , Bild 1
Revox im Wohnraum
>> zur Galerieübersicht
105_1
Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 28.07.2021, 09:56 Uhr
293_20930_2
Topthema: Mundorf K+T MuViStar M
Mundorf_K+T_MuViStar_M_1633007608.jpg
Zweiwege-Edelmonitor mit Visaton und Mundorf-AMT

Nach dem Erscheinen der U-Serie-AMTs war es natürlich nur noch eine Frage der Zeit, dass wir und andere Entwickler Bausätze damit realisieren würden. Dieses Mal waren die anderen Entwickler einen Hauch schneller, aber mit der MuViStar M sind wir jetzt dran.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 6/2021

Es ist uns eine große Freude, Ihnen die EISA AWARDS 2021-2022 präsentieren zu dürfen. Zusammen mit den Kollegen von 60 Testmagazinen und -Websites aus Europa, Amerika, Asien und Australien kürt unsere Redaktion als exklusives deutsches Mitglied in der Home Theatre Audio Expert Group jedes Jahr die besten Geräte der Welt.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 6/2021

Ich freue mich, Ihnen ein ganz sicheres Jahreshighlight zu präsentieren. Voll im Wohnmobiltrend und frisch vom Caravan Salon erreichte und Pioneers neues Camper-Navi AVIC-Z1000DAB zum Test. Zugegeben nicht ganz billig, dafür aber voll ausgestattet mit allem, was den Urlaub im eigenen Wohnmobil vom ersten Meter an entspannt und stressfrei macht. Darüber hinaus haben wir natürlich noch über zwei Dutzend weitere Geräte im Test. Da ist alles dabei, günstige Verstärker und Lautsprecher, bezahlbares High-End, die perfekte Mini-Steuerzentrale mit 9 DSP-Kanälen und natürlich jede Menge Subwoofer. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 6/2021

Die neue "LP" ist da!
Und wie üblich haben wir einen genauen Blick auf neue Dinge geworfen, mit denen der Analogfan das Erlebnis Schallplatte zu etwas Besonderem machen kann. Wir hätten unter Anderem drei potente Phonovorstufen in verschiedenen Preisklassen im Angebot, zwei sehr besondere Lautsprecher und einen feinen, erfreulich bezahlbaren Plattenspieler aus Italien. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Hifi Test TV HiFi 6/2021

Es geht wieder in Richtung Herbst und Winter - wegen der doch eingeschränkten Möglichkeiten, sich draußen zu betätigen, die Hauptsaison der gemütlichen Musik- und Filmabende in den eigenen vier Wänden.
A propos Wände: In dieser Ausgabe finden Sie eine Reportage über die Zukunft des Lautsprechers als Begleiter des täglichen Lebens, nämlich unsichtbar in der Wand eingelassen, versteckt hinter der Tapete oder sogar Putz!
Aber auch die klassischen Hifi-Themen kommen nicht zu kurz: So haben wir die PS-Audio-Stellar M1200 Endstufen getestet, mit deren Leistung von über 1000 Watt pro Kanal dynamisch keine Wünsche mehr offen bleiben.
Viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.17 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 11.35 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof