Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Games Playstation 3

Einzeltest: Activision 007 Legends


Null Null Nix

7255

Der coolste Agent der Welt, verspielte Gadgets, brachiale Action und Verfolgungsjagden zu Land, Wasser und in der Luft sind Zutaten für das neue Bond-Abenteuer „007 Legends“, in dem Bond-Fans eine Zeitreise erleben dürfen.

Story



007 Legends verknüpft zur Feier des 50. Bond - Jubiläums die Geschichten von sechs James-Bond-Klassikern mit dem Anfang November erschienenen Film „Skyfall“. Mit dem Konterfei von Daniel Craig zieht der Spieler als MI6-Agent los um Goldfinger am Raub der USA-Goldreserven zu hindern. Danach folgen die Stories aus „Im Geheimdienst ihrer Majestät“, „Lizenz zum Töten“, „Stirb an einem anderen Tag“ und schließlich „Moonraker“. Der aktuelle Teil „Skyfall“ wird als kostenloser DLC geliefert. So weit, so gut, machen wir uns auf leisen Sohlen auf den Weg.

Gameplay



Pustekuchen! 007 Legends beginnt mit einer krachigen Actionsequenz, bei der man als James Bond zuerst ein ganzes Rollfeld voller Kampfjets niedermacht und dabei Horden von strunzdummen Wachen niederballern muss. Gegner kann Bond mit seinem coolen Smartphone oder der Uhr ausmachen. Das Smartphone liefert unter anderem Biodaten, um vor gefährlichen Kampfstoffen aufmerksam zu machen. Schleichelemente gibt es in 007 Legends, doch die sind wenig ambitioniert umgesetzt. Schnell ein Täuschungsmanöver mit der Uhr initiiert, um die Wachen abzulenken. Dann langsam anschleichen und schwups – ausgeknockt. Doch wohin mit dem Körper? Verstecken lassen sich ausgeschaltete Gegner jedenfalls nicht. Wozu also schleichen? Irgendwann geht man zur reinen Action über und schießt sich im Stile eines Militärshooters durch die Level – schade.

Grafik und Sound



Grafisch wirkt 007 Legends leider wie von vorgestern. Die deutschen Original-Synchronsprecher vermitteln eine schöne Bond-Atmosphäre, die durch gute Soundeffekte noch unterstützt wird.


Suchtfaktor



007 Legends hätte eigentlich Potenzial zum großen Spiel, krankt aber an seiner uninspirierten Umsetzung, so dass es Spieler wohl nach einem Durchgang im Regal verstauben lassen werden.

Fazit

Schade, die 50er-Jubiläumsfeier haben die Spielemacher vergeigt. 007 Legends ist weder Fisch noch Fleisch.

Preis: um 70 Euro

Activision 007 Legends


-

Bewertung 
Atmosphäre / Story 25%

Gamesplay 25%

Grafik 20%

Sound 20%

Suchtfaktor 10%

Ausstattung & technische Daten 
Plattform PS3 
Vertrieb Activision Blizzard 
Alterseinstufung (USK) 16 
Preis (UVP) 70 
Schwierigkeitsgrad Amateur, Profi 
+ stimmiger Soundtrack, Originalsprecher, Zeitreise durch verschiedene Bond-Filme, gut designte Schauplätze 
- schlechte Grafik, lange Ladezeiten, recht kurze Kampagne ohne Abschluss 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Aktuelles aus der Redaktion

Liebe Leser von hifitest.de, in der Redaktion geht es gerade ganz gewaltig musikalisch zu. Der Drucktermin für drei unserer Printausgaben von HIFI TEST, EINSNULL und dem Lautsprecherjahrbuch drängelt und die letzten Testkandidaten stehen praktisch vor unseren Hörräumen und dem Messlabor Schlange.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente verbessern die Raumakustik

>> Mehr erfahren
143_0_3
Topthema: Scheiben-weise
Scheiben-weise_1568191598.jpg
Anzeige
Blu-ray-Receiver · Audioblock CVR-200

Kombigeräte sind echte Renner, denn ein einziges Gerät vereint die Vorzüge und Funktionen mehrerer Komponenten. Audioblock hat bereits gezeigt, dass Kombigeräte hohen Ansprüchen gerecht werden können. Neu im Programm bei Audioblock: Der CVR-200.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 15.02.2013, 13:51 Uhr