Kategorie: In-Car-Lautsprecher 13cm, In-Car-Lautsprecher 16cm

Serientest: Audio System CO 130 Evo, Audio System M 165 Evo


Für Einsteiger

Car-HiFi-Lautsprecher 13cm Audio System CO 130 Evo, Audio System M 165 Evo im Test , Bild 1
12631

An günstigen Lautsprecher besteht immer Interesse. Audio System hat gerade im Zuge der Evo-Renovierung zwei sehr preiswerte Modelle vorgestellt, die wir uns näher ansehen wollen.

Um die 100 Euro für ein Lautsprecherset sind wirklich nicht die Welt. Dennoch darf man erwarten, dass bereits bei diesem Budget eine klare Klangverbesserung gegenüber den Originallautsprechern drin ist. Daher ist es sinnvoll, auch in der preisbewussten Klasse einem Markenhersteller zu vertrauen. Gleichbleibend hohe Qualität und eine Entwicklungsabteilung, die weiß was sie tut sind schlagende Argumente für den Markenhersteller. Denn gerade bei günstigen Lautsprechern heißt es, auf einige Dinge besonderen Wert zu legen. Solche Lautsprecher werden in aller Regel am Autoradio betrieben. Das heißt, es gibt keine Endstufe und Leistung ist knapp. Deshalb ergibt es wenig Sinn, einen solchen Lautsprecher mit schwerer Schwingspule und Membran auszustatten, denn beides kostet Wirkungsgrad.

Car-HiFi-Lautsprecher 13cm Audio System CO 130 Evo, Audio System M 165 Evo im Test , Bild 2Car-HiFi-Lautsprecher 13cm Audio System CO 130 Evo, Audio System M 165 Evo im Test , Bild 3Car-HiFi-Lautsprecher 13cm Audio System CO 130 Evo, Audio System M 165 Evo im Test , Bild 4Car-HiFi-Lautsprecher 13cm Audio System CO 130 Evo, Audio System M 165 Evo im Test , Bild 5Car-HiFi-Lautsprecher 13cm Audio System CO 130 Evo, Audio System M 165 Evo im Test , Bild 6Car-HiFi-Lautsprecher 13cm Audio System CO 130 Evo, Audio System M 165 Evo im Test , Bild 7
Und der Wirkungsgrad bzw. der Kennschalldruck ist so ziemlich das wichtigste Kriterium für den Betrieb am Radio. Denn was nützt der schönste Klang, wenn er es nicht schafft, die Fahrgeräusche zu übertönen. In diesem Sinne darf man dem CO 130 EVO und dem M 165 Evo einen gewissen Leichtbau nicht verübeln, das ist konstruktive Absicht und gehört so! Auf das M-System trifft es besonders zu. Der 16er-Tieftöner ist zwar solide gebaut, doch die Membran ist besonders leicht geraten. Ein Lage dünne Glasfaser reicht aus, und für eine Dämpfung sorgen die breite Gummisicke und die weiche Dustcap, so dass die Membran keinen Unfug im Frequenzgang macht. Die 25-mm-Schwingspule ist Standard und für diese Art Lautsprecher das Mittel der Wahl. Der Hochtöner HS 24 Evo ist ebenfalls gegenüber dem Vorgänger verbessert worden, dass es sich nicht um ein Einsteiger-Sparmodell handelt, beweist die Verwendung auch im größeren R-System. Der Koax CO 130 Evo ist der kleine Bruder des bereits getesteten CO 165 Evo und er ist analog aufgebaut. Er hat verglichen mit dem M 165 Evo den fetteren Antrieb und die dickere Membran. Ebenfalls sehr wertig für einen Koax in dieser Preisklasse ist der Hochtöner. Wir haben eine vollwertige 19er-Gewebekalotte vor uns, die in einer gewinkelten und drehbaren Halterung untegebracht ist. So lässt sich die Abstrahlrichtung nach Bedarf einstellen. Messtechnisch sind die beiden Sets als sehr gut gemacht zu bewerten. Der Hochtöner des M 165 Evo gibt sich keine Blöße und der 16er zeigt einen Hervorragenden Frequenzgang. Die Verzerrungen halten sich bei beiden M-Chassis absolut im Rahmen - nicht perfekt, aber vollkommen ok. Der CO 130 Evo punktet mit den gleichen Tugenden wie sein großer Bruder. Die Entwickler haben es prima hingekriegt, die Frequenzantwort über die Winkel verteilt sehr ausgeglichen zu gestalten. Trotz einfachster Frequenzweiche harmonieren Tief- und Hochtöner sehr gut, was für eine korrekte Phasenlage spricht. Nicht zuletzt stimmt der Kennschalldruck mit 87 dB/1 m an 2V bei beiden Sets. Das ist auch einem kleinen Trick geschuldet. Die Tieftöner sind 3-Ohm-Typen, was gegenüber einem gängigen 4-Öhmer ein Leistungsplus vom Verstärker bedeutet.  

Sound


Klanglich geht bereits mit dem CO 130 Evo eine ganze Menge. Er spielt mit guter Durchsetzungskraft und schön prägnant. Kein Weichspüler, sondern ein Lautsprecher, der Sounds auf den Punkt bringt. Die Auflösung im Hochton ist richtig gut und Stimmen werden nicht verzerrt oder verfälscht. Der Bass geht zwar nicht ultratief, er gefällt aber durch guten Punch und Ehrlichkeit. Der CO ist ein Lautsprecher, der bestimmt nicht alles kann, aber was er macht, macht er richtig. Das Komposystem M 165 Evo spielt dem gegenüber filigraner und erwachsener. Man hat das Gefühl eines sehr weiten Frequenzumfangs vom Bass bis in die Höhen, so dass man nichts vermisst. Es ist absolut erstaunlich, auf welch hohem Niveau das kleine M auch anspruchsvollere Musik wiedergeben kann. Wieder macht der Hochtöner einen prima Job, was auch eine schöne Räumlichkeit einschließt. Und auch an der Pegelfestigkeit gibt es für den Preis nichts auszusetzen. Insgesamt lässt sich sagen: Wenn der Vergleich mit teureren, besseren Lautsprechern fehlt, geht einem mit dem M 165 Evo nichts ab.

Fazit

CO 130 Evo und M 165 Evo sint tolle Spielpartner für Musikfreunde mit schmalem Geldbeutel. Der Gegenwert fürs Geld stimmt und die Praxistauglichkeit auch.

Kategorie: In-Car-Lautsprecher 13cm

Produkt: Audio System CO 130 Evo

Preis: um 90 Euro


11/2016
3.5 von 5 Sternen

Mittelklasse

Kategorie: In-Car-Lautsprecher 16cm

Produkt: Audio System M 165 Evo

Preis: um 120 Euro


11/2016
4.0 von 5 Sternen

Mittelklasse

Bewertung: Audio System CO 130 Evo
Klang 55% :
Bassfundament 11%

Neutralität 11%

Transparenz 11%

Räumlichkeit 11%

Dynamik 11%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Maximalpegel 10%

Verzerrung 10%

Praxis 15% :
Frequenzweiche 10%

Verarbeitung 5%

Ausstattung & technische Daten: Audio System CO 130 Evo
Vertrieb: Audio System , Hambrücken 
Hotline: 07255 7190795 
Internet: www.audio-system.de 
Technische Daten
Korbdurchmesser in mm 130 
Einbaudurchmesser in mm 113 
Einbautiefe in mm 58 
Magnetdurchmesser in mm 86 
Membran HT in mm 19 
Gehäuse HT in mm
Flankensteilheit TT in dB
Flankensteilheit HT in dB
Hochtonschutz Nein 
Pegelanpassung HT in dB Nein 
Gitter Nein 
Sonstiges Nein 
Nennimpedanz in Ohm
Gleichstromwiderstand Rdc in Ohm 2.53 
Schwingspuleninduktivität Le in mH 0.14 
Schwingspulendurchmesser in mm 25 
Membranfläche Sd in cm² 87 
Resonanzfrequenz fs in Hz 86.7 
mechanische Güte Qms 3.63 
elektrische Güte Qes 0.64 
Gesamtgüte Qts 0.54 
Äquivalentvolumen Vas in l 4.4 
Bewegte Masse Mms in g
Rms in Kg/s 1.2 
Cms in mm/N 0.42 
B*l in Tm 4.16 
Schalldruck 2 V, 1 m in dB 87 
Leistungsempfehlung in W 20-100 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Mittelklasse 
Bewertung: Audio System M 165 Evo
Klang 55% :
Bassfundament 11%

Neutralität 11%

Transparenz 11%

Räumlichkeit 11%

Dynamik 11%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Maximalpegel 10%

Verzerrung 10%

Praxis 15% :
Frequenzweiche 10%

Verarbeitung 5%

Ausstattung & technische Daten: Audio System M 165 Evo
Vertrieb: Audio System, Hambrücken 
Hotline: 07255 7190795 
Internet: www.audio-system.de 
Technische Daten
Korbdurchmesser in mm 165 
Einbaudurchmesser in mm 142 
Einbautiefe in mm 63 
Magnetdurchmesser in mm 71 
Membran HT in mm 25 
Gehäuse HT in mm 47 
Flankensteilheit TT in dB Nein 
Flankensteilheit HT in dB 12 
Hochtonschutz PTC 
Pegelanpassung HT in dB 0, -3 
Gitter Nein 
Sonstiges Nein 
Nennimpedanz in Ohm
Gleichstromwiderstand Rdc in Ohm 2.53 
Schwingspuleninduktivität Le in mH 0.25 
Schwingspulendurchmesser in mm 25 
Membranfläche Sd in cm² 133 
Resonanzfrequenz fs in Hz 78.2 
mechanische Güte Qms 4.37 
elektrische Güte Qes 1.23 
Gesamtgüte Qts 0.96 
Äquivalentvolumen Vas in l 8.3 
Bewegte Masse Mms in g 12.4 
Rms in Kg/s 1.39 
Cms in mm/N 0.34 
B*l in Tm 3.53 
Schalldruck 2 V, 1 m in dB 87 
Leistungsempfehlung in W 20-100 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Mittelklasse 
- „Guter Sound fürs Geld.“ 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 29.11.2016, 10:11 Uhr
364_0_3
Topthema: Jupit-Messetage 2022
Jupit-Messetage_2022_1663584603.jpg
Anzeige
HiFi, Heimkino und Streaming live erleben

Am 28.+29. Oktober lädt Jupit zu DEM informativen HiFi- und Heimkino-Event für die ganze Familie nach Bielefeld. Im Hotel Mercure ist von der Einsteigerlösung über Streaming bis hin zu High-End und Live-Musik für jeden etwas dabei. Eintritt frei!

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 7.96 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.