Kategorie: In-Car-Lautsprecher 16cm

Einzeltest: Audio System H165 PA-4


Audio System H165 PA-4 – Doppelkompo mit PA-Technik

Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Audio System H165 PA-4 im Test, Bild 1
19574

Neuerdings bietet Audio System auch Hochwirkungsgradlautsprecher mit Anleihen bei der Profitechnik an. Wir haben uns das H165 PA-4 angesehen.

Brasilien hat sie, in Finnland sind sie beliebt und in Südeuropa trifft man sie ab und zu an, bei uns in Deutschland sieht man sie eher selten. Die Rede ist von PALautsprechern fürs Auto. Diese kommen dann zum Einsatz, wenn ein normales HiFi-System nicht genug Schallpegel bietet. Der Klang ist oft zweitrangig, Hauptsache laut! Neuerdings gibt es solche Schreihälse auch bei Audio System im Programm, natürlich in der Helon- Serie, die ja bekanntlich kein Kind von Traurigkeit ist. Zwei Systeme haben wir gefunden in den Größen 16,5 und 20 Zentimeter, die jeweils als normales System oder als Doppelkompo mit zwei Paar Tief tönern erhältlich sind. Unser H 165 PA-4 ist also das 16er-Doppelkompo und es sieht erst einmal überhaupt nicht nach Schreihals aus.

Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Audio System H165 PA-4 im Test, Bild 2Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Audio System H165 PA-4 im Test, Bild 3Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Audio System H165 PA-4 im Test, Bild 4Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Audio System H165 PA-4 im Test, Bild 5Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Audio System H165 PA-4 im Test, Bild 6Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Audio System H165 PA-4 im Test, Bild 7
Im Gegensatz zu günstigen PA-Speakern, wo generell nicht so viel Wert auf Optik wie im Car-HiFi-Bereich gelegt wird, sehen die Audio-System-Töner echt lecker aus. Der Tieftöner kommt mit schönem Gusskorb daher und er ist toll verarbeitet. Auch im Profibereich setzen sich wegen des geringeren Gewichts die Neodymantriebe durch, so verfügt auch unser kleiner Tieftöner über Neodym im Antrieb. Dieser ist wieder toll gearbeitet inklusive einer plan gedrehten oberen Polplatte. Die Membran ist hart aufgehängt und hängt in einer PA-typischen Gewebesicke. Sie besteht aus dünnem luftgetrockneten Papier und wird von einer 38-mm-Schwingspule angetrieben. Der Hochtöner gehört zur Gattung der Horntreiber, er trägt vorne am Hornansatz ein Gewinde zum Aufschrauben eines größeren Horns, hier wird es geschickt mit einer Mutter zur Befestigung des Treibers genutzt. Hinter dem Hornansatz sitzt die Membran aus Aluminium, die einen Durchmesser von 35 Millimetern hat und von einer 25-Millimeter-Schwingspule aus Aludraht angetrieben wird. Hinten heraus arbeitet die Metallmembran auf eine kleine Druckkammer, vorne sitzt eine Phase-plug, die hier ausnahmsweise den Namen verdient, da sie unterschiedlich lange Schallausbreitungswege von verschiedenen Teilen der Membran zum Hornhals ausgleicht und damit für eine korrekte Phasenlage sorgt. Dem Pärchen Hochtöner liegt ein paar Kondensatoren als Frequenzweiche bei, damit man das System sofort betrieben kann, wir wollen das Set trotzdem als Aktivlautsprecher betrachten.     

Messungen und Sound


Die Frequenzantwort eines Horntreibers ist naturgemäß nicht so „schön“ wie die einer Kalotte oder gar eines Bändchens. Dafür schlägt sich der Audio-System-Treiber sehr passabel. Der Arbeitsbereich liegt zwischen 3 und knapp 20 kHz und das bei im Schnitt gut 100 dB bei nur einem Watt. Mit ein paar Klirrspitzen von 1 bis 2 % kann man sehr gut leben, zumal sie sehr schmalbandig sind und gänzlich aus dem angenehmen K2 bestehen. Der Tieftöner kann beim Kennschalldruck naturgemäß nicht mithalten, es kommt nicht von ungefähr, dass man im PA-Bereich Mitteltöner mit 12 Zoll Durchmesser baut. Unser 16er ist mit 91 dB schon 3 bis 4 dB lauter als ein Car-HiFi-16er und hier im Doppelpack schon eine Macht. Nur echten Bass sollte man von ihm nicht erwarten, das zeigt schon die Freiluftresonanz von 150 Hz. Wer Kennschalldruck will, muss eben auf Bandbreite verzichten. Unter 150 Hz braucht der Tiefmitteltöner, der eigentlich ein Mitteltöner ist, Unterstützung durch einen Woofer. Mit Verzerrungen hält sich der 16er artig zurück, hier ist er nicht schlechter als ein HiFi-Töner. Klanglich geht sehr schön die Post ab mit dem 165 PA-4. Das System spielt unheimlich temperamentvoll und das schon bei halbwegs zivilem Pegel. Bläsersätze fetzen richtig schön los und der Bass, den der 16er kann, den spielt er auch sauber und staubtrocken. Schlagzeug geht sehr gut ab, wie zu erwarten war, aber auch bei anspruchsvollen Aufnahmen mit viel Stimme zieht sich das Audio System richtig gut aus der Affäre. Es ist keinesfalls so, dass man damit nur Samba und Bossa Nova zum Beschallen der Nachbarschaft hören kann, aber wenn man will, dann kann man.     

Fazit

Das H 165-PA-4 macht richtig Spaß und sticht in Sachen Pegel normale Car-HiFi-Komposysteme locker aus. Es weckt den Brasilianer in dir!

Preis: um 440 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

In-Car-Lautsprecher 16cm

Audio System H165 PA-4

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

06/2020 - Elmar Michels

Bewertung 
Klang 55% :
Bassfundament 11%

Neutralität 11%

Transparenz 11%

Räumlichkeit 11%

Dynamik 11%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Maximalpegel 10%

Verzerrung 10%

Verarbeitung 15% :
Klang 55%

Labor 30%

Verarbeitung 15%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Audio System Germany, Hambrücken 
Hotline 07255 7190795 
Internet: www.audio-system.de 
Technische Daten
Korbdurchmesser 165 
Einbaudurchmesser 145 
Einbautiefe 71 
Magnetdurchmesser 75 
Membran HT 25 
Gehäuse HT 58 
höchste Trennfreq. TT ohne 
niedrigste Trennfreq. HT 3,7 kHz 
Trennfreq. im Test 4,7 kHz 
EQ im Test HT (8 kHz/-6 dB/Q2,8) 
Gitter Nein 
Sonstiges Kondensator für HT 
Nennimpedanz 2 x 4 
Gleichstromwiderstand Rdc 3.29 
Schwingspuleninduktivität Le 0.13 
Schwingspulendurchmesser 38 
Membranfläche Sd 135 
Resonanzfrequenz fs 149 
mechanische Güte Qms 6.94 
elektrische Güte Qes 1.68 
Gesamtgüte Qts 1.35 
Äquivalentvolumen Vas 3.5 
Bewegte Masse Mms 8.3 
Rms 1.13 
Cms 0.14 
B*l 3.91 
Schalldruck 2 V, 1 m 96 
Leistungsempfehlung 30 – 250 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Kommentar Temperamentvolle Spaßlautsprecher. 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 04.06.2020, 09:54 Uhr
336_21360_2
Topthema: Mundorf präsentiert:
Berliner_Lautsprecher_1648810181.jpg
Lautsprecher-Berlin Studio AMT

Das haben wir nicht so oft: Ein genau geführtes Protokoll eines Entwicklers von der Konzeption bis hin zum fertigen Lautsprecher. Bei der „Studio AMT“ von Lautsprecher Berlin haben wir die Gelegenheit, den Gedanken der Entwickler vom Reißbrett bis in den Hörraum zu verfolgen

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 3/2022

Sonnenschein und Frühling? Genau passend dazu gibt es hier die CAR&HIFI 3/2022 mit unserem alljährlichen Frühjahrs-Spezial. Auf 15 Extraseiten präsentieren wir die spannenden Highlights der Saison. Bereits im Test haben wir in dieser Ausgabe drei DSP-Endstufen und einen High-End-DSP für Klangfreaks. Also sofort runterladen und lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 3/2022

Allen Krisen zum Trotz - und man spürt förmlich den Willen und die Energie, die dahinter steckt - will die Branche wieder ans Licht, im wahrsten Sinne des Wortes.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.98 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 11 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages