Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: In-Car-Lautsprecher 16cm

Einzeltest: Audio System H165 PA-4 - Seite 2 / 2


Audio System H165 PA-4 – Doppelkompo mit PA-Technik

Messungen und Sound


Die Frequenzantwort eines Horntreibers ist naturgemäß nicht so „schön“ wie die einer Kalotte oder gar eines Bändchens. Dafür schlägt sich der Audio-System-Treiber sehr passabel. Der Arbeitsbereich liegt zwischen 3 und knapp 20 kHz und das bei im Schnitt gut 100 dB bei nur einem Watt. Mit ein paar Klirrspitzen von 1 bis 2 % kann man sehr gut leben, zumal sie sehr schmalbandig sind und gänzlich aus dem angenehmen K2 bestehen. Der Tieftöner kann beim Kennschalldruck naturgemäß nicht mithalten, es kommt nicht von ungefähr, dass man im PA-Bereich Mitteltöner mit 12 Zoll Durchmesser baut. Unser 16er ist mit 91 dB schon 3 bis 4 dB lauter als ein Car-HiFi-16er und hier im Doppelpack schon eine Macht. Nur echten Bass sollte man von ihm nicht erwarten, das zeigt schon die Freiluftresonanz von 150 Hz. Wer Kennschalldruck will, muss eben auf Bandbreite verzichten. Unter 150 Hz braucht der Tiefmitteltöner, der eigentlich ein Mitteltöner ist, Unterstützung durch einen Woofer. Mit Verzerrungen hält sich der 16er artig zurück, hier ist er nicht schlechter als ein HiFi-Töner. Klanglich geht sehr schön die Post ab mit dem 165 PA-4. Das System spielt unheimlich temperamentvoll und das schon bei halbwegs zivilem Pegel. Bläsersätze fetzen richtig schön los und der Bass, den der 16er kann, den spielt er auch sauber und staubtrocken. Schlagzeug geht sehr gut ab, wie zu erwarten war, aber auch bei anspruchsvollen Aufnahmen mit viel Stimme zieht sich das Audio System richtig gut aus der Affäre. Es ist keinesfalls so, dass man damit nur Samba und Bossa Nova zum Beschallen der Nachbarschaft hören kann, aber wenn man will, dann kann man.     

Fazit

Das H 165-PA-4 macht richtig Spaß und sticht in Sachen Pegel normale Car-HiFi-Komposysteme locker aus. Es weckt den Brasilianer in dir!

Preis: um 440 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Audio System H165 PA-4

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 55% :
Bassfundament 11%

Neutralität 11%

Transparenz 11%

Räumlichkeit 11%

Dynamik 11%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Maximalpegel 10%

Verzerrung 10%

Verarbeitung 15% :
Klang 55%

Labor 30%

Verarbeitung 15%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Audio System Germany, Hambrücken 
Hotline 07255 7190795 
Internet: www.audio-system.de 
Technische Daten
Korbdurchmesser 165 
Einbaudurchmesser 145 
Einbautiefe 71 
Magnetdurchmesser 75 
Membran HT 25 
Gehäuse HT 58 
höchste Trennfreq. TT ohne 
niedrigste Trennfreq. HT 3,7 kHz 
Trennfreq. im Test 4,7 kHz 
EQ im Test HT (8 kHz/-6 dB/Q2,8) 
Gitter Nein 
Sonstiges Kondensator für HT 
Nennimpedanz 2 x 4 
Gleichstromwiderstand Rdc 3.29 
Schwingspuleninduktivität Le 0.13 
Schwingspulendurchmesser 38 
Membranfläche Sd 135 
Resonanzfrequenz fs 149 
mechanische Güte Qms 6.94 
elektrische Güte Qes 1.68 
Gesamtgüte Qts 1.35 
Äquivalentvolumen Vas 3.5 
Bewegte Masse Mms 8.3 
Rms 1.13 
Cms 0.14 
B*l 3.91 
Schalldruck 2 V, 1 m 96 
Leistungsempfehlung 30 – 250 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Kommentar Temperamentvolle Spaßlautsprecher. 
Neu im Shop

Art Edition Schallabsorber

>>mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 04.06.2020, 09:54 Uhr
228_13745_1
Topthema: TCL präsentiert wegweisende TV-Technik
TCL_praesentiert_wegweisende_TV-Technik_1610380881.jpg
Anzeige
OD Zero™, Flexible OLED-Displays

Las Vegas, 11. Januar 2021 - TCL, die Nummer 2 auf dem globalen Fernsehmarkt, enthüllt anlässlich der virtuell stattfindenden CES gleich drei Display-Technik-Knüller.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi & Video Technik Oliver Gogler e.K.