Kategorie: Kabel Receiver ohne Festplatte

Einzeltest: Vistron VT855


Digitalradio-Kabelreceiver Vistron VT 855

Kabel Receiver ohne Festplatte Vistron VT855 im Test, Bild 1
15386

Im Zuge der Abschaltung des analogen Kabelfernsehens wird in einigen Netzen auch die UKW-Radioübertragung eingestellt. Wer seine bestehende HiFi-Anlage weiter zum Radiohören via Kabel nutzen möchte, kann sich einen digitalen Radioreceiver wie den Vistron VT 855 anschaffen. Wir haben ihn uns angehört.

Der Vistron VT 855 wird einfach an eine bestehende Stereoanlage angeschlossen. Hierzu liegt dem Gerät ein analoges Cinchkabel bei. Alternativ kann man den Receiver auch über ein optisches Digitalkabel mit HiFi-Anlagen oder Soundbars verbinden. Der Vistron VT 855 wird zunächst mit einem Antennenkabel, das an den TV-Ausgang der Kabeldose angeschlossen wird, mit Signalen versorgt. Ein zweites Antennenkabel wird dann an den TV-Ausgang des Receivers gesteckt und zum Fernseher geleitet. Der Vistron wird komplett mit der mitgelieferten Fernbedienung gesteuert. Diese bietet große, eindeutig beschriftete Tasten und liegt gut in der Hand.

Kabel Receiver ohne Festplatte Vistron VT855 im Test, Bild 2Kabel Receiver ohne Festplatte Vistron VT855 im Test, Bild 3
Nach dem Einschalten des Gerätes bittet der Vistron zur automatischen Sendersuche. Da der Receiver für den Empfang von unverschlüsselten Sendern ausgelegt ist, speichert er auch nur diese ab. Im gut lesbaren Display ist der aktuelle Speicherplatz sowie der Sendername zu lesen. Durch Drücken der Info-Taste zeigt das Gerät den Namen der aktuellen sowie der nachfolgenden Sendung an, sofern der Programmanbieter diesen Dienst unterstützt. Über das Hauptmenü lassen sich weitere technische Parameter aufrufen.   

In der Praxis


Je nach Anschlussart (Analog-Cinch oder Digitaloptisch) gibt der Vistron auch Dolby-Digital oder Mehrkanalton aus. In beiden Anschlussvariationen überzeugte unser Testmuster mit einem ausgewogenen Klang. Die Umschaltzeiten sind sehr schnell. Neben der manuellen Auswahl der Sender durch Zappen lassen sich acht Sender auch auf direkten Speichertasten auswählen. Dem digitalen Radioreceiver liegen zudem noch vier selbstklebende Gummifüße bei, die man bei Bedarf auf der Unterseite anbringen kann. Wer den Receiver im Schrank „verstecken“ will, kann optional einen Infrarotempfänger anschließen, der dann die Signale der Fernbedienung empfängt. Über die hierzu am Receiver angebrachte RJ11-Buchse kann man zudem Firmwareupdates über einen PC einspielen. Dies geht auch über die integrierte USB-Buchse auf der Rückseite. Senderlistenupdates empfängt der Vistron im Übrigen automatisch. Sofern der Kabelnetzbetreiber diese Funktion unterstützt, sucht der Receiver im Standby-Modus nach neu verfügbaren Sendern und hängt diese dann an die Gesamtsenderliste an.   

Fazit

Der digitale Radioreceiver VT855 von Vistron bietet rund 70 Radioprogramme in rauschfreier Qualität über Kabelanschluss. Hierbei überzeugt er mit schneller und unkomplizierter Einrichtung, rasanten Umschaltzeiten sowie analogem und digitalem Radioausgang für die bestehende HiFi- Anlage.

Preis: um 70 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Kabel Receiver ohne Festplatte

Vistron VT855

Einstiegsklasse

4.0 von 5 Sternen

04/2018 - Dirk Weyel

Bewertung 
Ton 30%

Ausstattung 30%

Verarbeitung 10%

Bedienung 30%

Ausstattung & technische Daten 
Preis: 70 
Vertrieb: Vistron, Neunburg vorm Wald 
Telefon: 09672 9275370 
Internet: www.vistron.net 
Messwerte:
Abmessungen (B x T x H in mm) 250/35/140 
Stromverbrauch 6.4/0 
Aktuelle Software-Version im Test: 0116 
Ausstattung:
+ rauschfreier Empfang 
+ einfache Bedienung 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 20.04.2018, 10:03 Uhr
343_0_3
Topthema: DIE MUSIKTRUHE IST ZURÜCK
DIE_MUSIKTRUHE_IST_ZURUeCK_1653903009.jpg
Anzeige
Der neue Allrounder: Scaena Phono MT.

Ein praktischer Allrounder für Ihr Wohnzimmer. Das Möbel sorgt für eine sichere und praktische Unterbringung ihres Plattenspielers. Zudem ist genügend Platz für die Audio-Video-Anlage, einem Center Speaker oder einer Soundbar geboten.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 4/2022

Beim Durchblättern dieser Ausgabe ist nicht zu übersehen, dass nach wie vor Wohnmobil und fahrzeugspezifische Komponenten ein großes Thema am Markt sind. Natürlich reagiert die Industrie auf die Nachfrage nach diesen zunehmend smarter werdenenden Lösungen.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang + Ton 4/2022

Mit großen Schritten geht es voran: Die erste High End seit drei Jahren hat eben erst ihre Pforten geschlossen. Wir konnten aber schon auf dieser ersten großen Branchenmesse sehen, dass sich seit 2019 nicht nur im Fertig-Hifi-Segment vieles getan hat, sondern auch beim Selbstbau.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof