Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Kabel Receiver ohne Festplatte

Einzeltest: Smart CX72


Preiswerter Einstieg

Kabel Receiver ohne Festplatte Smart CX72 im Test, Bild 1
7573

Digitales Kabelfernsehen in HD-Qualität, einfache Bedienung und logische Sendersortierung verspricht der Smart CX72. Wir haben den kompakten Kabelreceiver getestet.

Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von knapp 100 Euro ist der Smart CX72 der perfekte Einstiegsreceiver für digitales Kabelfernsehen. Der kompakte Receiver ist das optimale Beistellgerät und kann neben allen frei ausstrahlenden TV- und Radiosendern auch in Conax verschlüsselte Programme empfangen. Gerade kleinere Kabelnetzbetreiber bieten zusätzliche Programmpakete mit dieser Verschlüsselung an. Der Smart CX72 kann diese Smartcard automatisch lesen und die freigeschalteten Sender entschlüsseln.

Ausstattung und Bedienung


Schauen wir uns den CX72 im Detail an. Auf der Frontseite hat der Hersteller Bedientasten für die Programmwahl sowie Ein- und Ausschalter untergebracht. Das vierstellige Display gibt über den Programmplatz numerisch Auskunft. Auf der Rückseite fi nden wir neben dem Eingang für das Antennenkabel eine Scart- und HDMI-Buchse. Damit lässt sich der Smart auch an älteren TV-Geräten betreiben. HD-TV-Signale werden nur über HDMI ausgegeben. Besitzt man eine HiFi-Anlage, kann diese ebenfalls mit den Signalen des Smart CX72 versorgt werden. Hierzu stehen analoge und digitale Koaxialbuchsen zur Verfügung. Eine USB-Schnittstelle sowie ein Netzschalter runden die Rückseite des Smart ab.
Nach dem Anschluss des Receivers und dem erstmaligen Einschalten gilt es die Erstinstallation durchzuführen.

Kabel Receiver ohne Festplatte Smart CX72 im Test, Bild 1Kabel Receiver ohne Festplatte Smart CX72 im Test, Bild 2Kabel Receiver ohne Festplatte Smart CX72 im Test, Bild 3
Hierzu muss man lediglich die Menüsprache und das Land, in dem man den Receiver betreibt, auswählen. Anschließend wird automatisch die Sendersuche gestartet und die gefundenen Programme in logischer Reihenfolge abgelegt. Neben der Hauptliste ist es möglich, mehrere Favoritenlisten anzulegen. Der elektronische Programmführer (SEPP) bietet einen Überblick über das laufende und nachfolgende Programm bis zu sieben Tage im Voraus.

Bild und Ton


Unser Testmuster trumpft mit Full-HD-Auflösung bis zu 1080p, HDMI-CEC und Dolby- Digital-Ton auf. Helligkeit, Kontrast, Farbe und Schärfe lassen sich auf Wunsch via Menü anpassen. Auch eventueller Zeitversatz zwischen Bild und Ton, der durch zu lange Kabelwege auftreten kann, lässt sich optimieren. Neben dem Empfang von TV- und Radiosignalen ist der Smart in der Lage, Medieninhalte von einem USB-Stick darzustellen. Hier unterstützt der CX72 neben MP3, JPG und MKV auch hoch aufl ösende Musik- und Videodateien.

Fazit

Dank der Aufhebung der Grundverschlüsselung im digitalen Kabel können Kabelkunden endlich auf Digitalempfang umrüsten. Mit dem Smart CX72 bekommen Sie ein preiswertes Einstiegsgerät mit einfacher Bedienung, guter Bild- und Tonqualität und der Möglichkeit, ihre eigenen Urlaubsfotos auf den TV zu bringen.

Preis: um 100 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Smart CX72

Einstiegsklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Bild 25%

Ton 15%

Ausstattung 20%

Verarbeitung 10%

Bedienung 30%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Smart, St. Georgen 
Telefon 07724 947830 
Internet www.smart-electronic.de 
Ausstattung
Abmessungen (B x H x T in mm): 220/45/145 
Stromverbrauch Betrieb in Watt: 6.5 
Stromverbrauch Standby in Watt: 0.2 
+ kompakte Bauweise 
+ Wiedergabe von Mediendateien via USB 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
Kommentar: Nein 

HD Lifestyle Gallery

/test/kabel_receiver_ohne_festplatte/smart-cx72_7573
Revox- Revox im Wohnraum - Bildergalerie , Bild 1
Revox im Wohnraum
>> zur Galerieübersicht
105_1
Neu im Shop

Testen Sie Ihre Hifi Anlage

>>Mehr erfahren
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 09.04.2013, 12:18 Uhr
292_20885_2
Topthema: 4K UST Laser TV
Ultrakurzdistanz-Beamer_1632839509.jpg
Der BenQ V7000i im Test

Der Gewinner des EISA-Awards 2021-2022 in der Kategorie "Laser TV Projection System" V7000i ist ein smarter 4K Ultrakurzdistanz Beamer mit Android TV Oberfläche und akkurater Farbwiedergabe und wohnzimmerfreundlichem weißem Gehäuse.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 6/2021

Es ist uns eine große Freude, Ihnen die EISA AWARDS 2021-2022 präsentieren zu dürfen. Zusammen mit den Kollegen von 60 Testmagazinen und -Websites aus Europa, Amerika, Asien und Australien kürt unsere Redaktion als exklusives deutsches Mitglied in der Home Theatre Audio Expert Group jedes Jahr die besten Geräte der Welt.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 6/2021

Ich freue mich, Ihnen ein ganz sicheres Jahreshighlight zu präsentieren. Voll im Wohnmobiltrend und frisch vom Caravan Salon erreichte und Pioneers neues Camper-Navi AVIC-Z1000DAB zum Test. Zugegeben nicht ganz billig, dafür aber voll ausgestattet mit allem, was den Urlaub im eigenen Wohnmobil vom ersten Meter an entspannt und stressfrei macht. Darüber hinaus haben wir natürlich noch über zwei Dutzend weitere Geräte im Test. Da ist alles dabei, günstige Verstärker und Lautsprecher, bezahlbares High-End, die perfekte Mini-Steuerzentrale mit 9 DSP-Kanälen und natürlich jede Menge Subwoofer. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 6/2021

Die neue "LP" ist da!
Und wie üblich haben wir einen genauen Blick auf neue Dinge geworfen, mit denen der Analogfan das Erlebnis Schallplatte zu etwas Besonderem machen kann. Wir hätten unter Anderem drei potente Phonovorstufen in verschiedenen Preisklassen im Angebot, zwei sehr besondere Lautsprecher und einen feinen, erfreulich bezahlbaren Plattenspieler aus Italien. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Hifi Test TV HiFi 6/2021

Es geht wieder in Richtung Herbst und Winter - wegen der doch eingeschränkten Möglichkeiten, sich draußen zu betätigen, die Hauptsaison der gemütlichen Musik- und Filmabende in den eigenen vier Wänden.
A propos Wände: In dieser Ausgabe finden Sie eine Reportage über die Zukunft des Lautsprechers als Begleiter des täglichen Lebens, nämlich unsichtbar in der Wand eingelassen, versteckt hinter der Tapete oder sogar Putz!
Aber auch die klassischen Hifi-Themen kommen nicht zu kurz: So haben wir die PS-Audio-Stellar M1200 Endstufen getestet, mit deren Leistung von über 1000 Watt pro Kanal dynamisch keine Wünsche mehr offen bleiben.
Viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.17 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 11.35 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (deutsch, PDF, 3.15 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

RAP HIFI auf dem Gutshof (ehem. RAP – Rudolph Audio Parts)