Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Kabel Receiver ohne Festplatte

Einzeltest: Xoro HRM8760CI+


Digitales Kabeltalent

12356

In deutschen Kabelnetzen werden einige  Programme nach wie vor in analoger Qualität  ausgestrahlt. Doch auch hier sollten Kabelkunden  auf die Vorteile der Digital-Ausstrahlung setzen und sich einen passenden  Empfänger anschaffen. Wir haben mit dem Xoro HRM8760CI+ einen interessanten Kandidaten gefunden.

Der kompakte Xoro-Receiver ist für den Empfang von freien und verschlüsselten Sendern in SD- und HD-Auflösung ausgelegt. Diese können über einen Kabelanschluss oder auch von einer terrestrischen DVB-T-Antenne kommen. Schauen wir uns den Receiver im Detail an. 

Ausstattung


Auf der Frontseite hat der Hersteller Bedientasten angebracht, mit denen man den Receiver komplett ohne die mitgelieferte Fernbedienung steuern kann. Hinter einer Klappe befindet sich ein Einschubfach für ein CI- bzw. CI+-Entschlüsselungsmodul. Hierüber können verschlüsselte Programme, wie z.B. von Sky oder vom Kabelnetzbetreiber angebotene Zusatzspartenkanäle über eine freigeschaltete Smartcard und passendes Modul angeschaut werden. Der Käufer des Xoro darf sich auf einen sehr bedienerfreundlichen HD-TV-Receiver mit guter Bild- und Tonqualität freuen. Rund 90 Programme sind im Kabelnetz frei empfangbar und lassen sich mit dem Gerät auf den heimischen TV bringen. Hinzu kommen alle Radioprogramme der öffentlichrechtlichen Sendeanstalten sowie einige Privatsender. Diese werden automatisch eingespeist und sind ohne zusätzlichen Aufpreis zum bisherigen Kabelentgelt zu empfangen. Zum Anschluss des Receivers an den Fernseher stehen ein HDMI-Ausgang sowie analoge Schnittstellen (Scart, Komponenten und Cinch) zur Verfügung. Des Weiteren ist auf der Rückseite des Xoro ein analoger und ein digitaler  Tonausgang vorhanden, so dass man den TV- und Radioton auch zur einer HiFi-Anlage oder einem Soundbar weiterleiten kann. Hierbei bietet der HRM8760CI+ die Ausgabe von Full-HD-Auflösung und Dolby-Digital-Tonspuren in sehr guter Bild-  und Tonqualität. 


Aufnahmefunktion


Doch damit nicht genug: Der Xoro ist ferner mit einem USB-Anschluss versehen, an den sich externe Festplatten sowie Speichersticks anschließen lassen. Hierauf befindliche Musik, Urlaubsfotos oder Filme werden über den eingebauten Mediaplayer im Xoro wiedergegeben. Wir haben den HRM8760CI+ mit mehreren gängigen Dateiformaten gefüttert, welche er uneingeschränkt abgespielt hat. Der Xoro erlaubt via USB-Verbindung  auch das Aufzeichnen von TV- und Radiosendungen auf einer externen Festplatte. Sendungen lassen sich ganz praktisch mittels Direktaufnahme oder über einen Timer programmieren. Besonders bequem gelingt dies im elektronischen Programmführer (EPG), der eine Direktübernahme in den Aufnahmetimer erlaubt. Trotz nur eines eingebauten digitalen Kabel-Tuners lassen sich während einer Aufzeichnung weiterhin die Sender anschauen, die sich ebenfalls auf der Frequenz des programmierten Kanals befinden. Zudem können bereits auf der Festplatte befindliche Sendungen angeschaut werden.

Fazit

Der Xoro HRM8760CI+ bringt Ihnen alle TV- und  Radioprogramme aus dem Kabelnetz in bester  Bild- und Tonqualität nach Hause. Der HDTV- Kabelreceiver lässt sich an allen TV- und HiFi- Komponenten anschließen und mit einer externen  Festplatte sogar zum Aufnahmerekorder aufrüsten.

Preis: um 100 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Xoro HRM8760CI+

Mittelklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Bild 25%

Ton 15%

Ausstattung 20%

Verarbeitung 10%

Bedienung 30%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb MAS Elektronik, Buxtehude 
Telefon 04161 800240 
Internet www.xoro.de 
Messwerte
Abmessungen (B x H x T in mm) 270/40/160 
Stromverbrauch (Betrieb / Standby in Watt) 8.4/0 
Aktuelle Software-Version im Test: 3.38 
Ausstattung
+ für Free- und Pay-TV 
+ + USB-Mediaplayer und Aufnahmefunktion 
Klasse: Mittelklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 16.06.2016, 14:56 Uhr