Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Kopfhörer Noise Cancelling

Einzeltest: Marshall Monitor II A.N.C.


Gefühlt echt

19501

Ganz klar: Mit dem neuen Marshall Monitor II A.N.C. legt die schwedische Firma Zound Industries, die sich die Markenrechte an Marshall für Kopfhörer gesichert hat, ihr aktuelles Meisterstück vor.

Ich falle gleich mal mit der Türe ins Haus: lange hat mich kein Bluetooth-Over-Ear mehr so angesprochen wie der Marshall Monitor II A.N.C. Hier stimmt für meinen Geschmack so gut wie alles. Da fängt beim Design an. Die rundlichen Gehäuseschalen sehen herrlich „retro“ aus. Liebevolle Details wie die Bordüre zwischen Gehäusen und Ohrpolstern, die etwas „knautschige“ Optik der Ohrpolster, die kurzen Spiralkabel die vom Kopfbügel zu den Gehäusen führen – das passt irgendwie perfekt zum dezenten Retro-Look und erinnert an die schwarzen Marshall-Gitarrenverstärker, die bestimmt jeder schon mal auf einer Bühne gesehen hat. Wenn man den Kopfhörer in der Hand hält, erscheint der Bogen des Kopfbügels vielleicht etwas spitz. Auf dem Kopf sieht die Sache allerdings vollkommen richtig aus. Endgültig überzeugt mich der Marshall, wenn ich ihn in die Hand nehme. Die Polster sehen nicht nur toll aus, sie fühlen sich auch so an. Die Gummi-Belederung der Gehäuse ist eine Wucht. Das alles wird noch von einem eher kleinen, doch umso bedeutenderen Teil übertroffen, dem „Joystick“ aus Messing, der hinten-unten am rechten Gehäuse herausragt. „Multi-directional Control Knob“ nennt Marschall das Ding, das sich hervorragend mit dem Daumen bedienen lässt.

Zusammen mit zwei Tasten, die in den Abdeckkappen der Achsen der Gelenkbügel (was für eine Beschreibung – einmal gezeigt und man weiß es) versteckt sind, lassen sich alle wesentlichen Bluetooth-Funktionen bedienen.


Ausstattung


Ausstattungsmäßig hat der Marshall Monitor II A.N.C. so gut wie alles an Bord, was man sich nur wünschen kann. Dank Bluetooth 5 unterstützt er alle aktuellen Bluetooth-Funktionen. Er verfügt über ein modernes Active Noise Cancelling, das sich mit dem Knopf auf der rechten Achse ein- und ausschalten lässt. Auch eine Talk-Through Funktion kann man hier aktivieren. Damit bekommt man auch bei aufgesetztem Kopfhörer etwas von seiner Umwelt mit oder kann sich unterhalten. Mithilfe der passenden App lässt sich der linke Knopf nach Wunsch belegen - zum Beispiel, um Equalizer-Einstellungen abzurufen oder den Sprachassistenten zu aktivieren. Telefon und Player werden über den Multifunktionsknopf gesteuert. Bei allem reicht der Akku für bis zu 45 Stunden Musikgenuss. Und sollte der Akku trotzdem mal leer sein oder man einen Player ohne Bluetooth verwendet, kann man den Kopfhörer auch an die Leine nehmen bzw. ans Kabel, wo er dann auch rein passiv spielt.

Preis: um 300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Marshall Monitor II A.N.C.

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 29.04.2020, 09:56 Uhr
208_13564_1
Topthema: DAB+
DAB_1605191608.jpg
Anzeige
DAB+ Radio: So erleben Sie die neue Vielfalt

Fernsehen, Telefonieren, Einkaufen – alles läuft inzwischen digital. Auch das Radio. Die neue, digitale Generation Radio heißt DAB+ und bietet Hörerinnen und Hörern mehr Vielfalt, besseren Klang und überall freien Empfang ohne Zusatzkosten.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Es geht wieder los...

Es gibt viele Dinge, an denen man leicht das bevorstehende Ende des Jahres ablesen kann. Kürzere Tage, kälteres Wetter, Lebkuchen im Supermarkt, oder die ersten Prospekte für die Feiertagsdekoration. Der Musikfan kann das nahende Weihnachtsfest aber noch an einer ganz anderen Sache ablesen: Den neu veröffentlichten Alben.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 16.14 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH