Kategorie: Kopfhörer Noise Cancelling

Einzeltest: Marshall Monitor II A.N.C.


Gefühlt echt

Kopfhörer Noise Cancelling Marshall Monitor II A.N.C. im Test, Bild 1
19501

Ganz klar: Mit dem neuen Marshall Monitor II A.N.C. legt die schwedische Firma Zound Industries, die sich die Markenrechte an Marshall für Kopfhörer gesichert hat, ihr aktuelles Meisterstück vor.

Ich falle gleich mal mit der Türe ins Haus: lange hat mich kein Bluetooth-Over-Ear mehr so angesprochen wie der Marshall Monitor II A.N.C. Hier stimmt für meinen Geschmack so gut wie alles. Da fängt beim Design an. Die rundlichen Gehäuseschalen sehen herrlich „retro“ aus. Liebevolle Details wie die Bordüre zwischen Gehäusen und Ohrpolstern, die etwas „knautschige“ Optik der Ohrpolster, die kurzen Spiralkabel die vom Kopfbügel zu den Gehäusen führen – das passt irgendwie perfekt zum dezenten Retro-Look und erinnert an die schwarzen Marshall-Gitarrenverstärker, die bestimmt jeder schon mal auf einer Bühne gesehen hat. Wenn man den Kopfhörer in der Hand hält, erscheint der Bogen des Kopfbügels vielleicht etwas spitz.

Kopfhörer Noise Cancelling Marshall Monitor II A.N.C. im Test, Bild 2Kopfhörer Noise Cancelling Marshall Monitor II A.N.C. im Test, Bild 3
Auf dem Kopf sieht die Sache allerdings vollkommen richtig aus. Endgültig überzeugt mich der Marshall, wenn ich ihn in die Hand nehme. Die Polster sehen nicht nur toll aus, sie fühlen sich auch so an. Die Gummi-Belederung der Gehäuse ist eine Wucht. Das alles wird noch von einem eher kleinen, doch umso bedeutenderen Teil übertroffen, dem „Joystick“ aus Messing, der hinten-unten am rechten Gehäuse herausragt. „Multi-directional Control Knob“ nennt Marschall das Ding, das sich hervorragend mit dem Daumen bedienen lässt. Zusammen mit zwei Tasten, die in den Abdeckkappen der Achsen der Gelenkbügel (was für eine Beschreibung – einmal gezeigt und man weiß es) versteckt sind, lassen sich alle wesentlichen Bluetooth-Funktionen bedienen.


Ausstattung


Ausstattungsmäßig hat der Marshall Monitor II A.N.C. so gut wie alles an Bord, was man sich nur wünschen kann. Dank Bluetooth 5 unterstützt er alle aktuellen Bluetooth-Funktionen. Er verfügt über ein modernes Active Noise Cancelling, das sich mit dem Knopf auf der rechten Achse ein- und ausschalten lässt. Auch eine Talk-Through Funktion kann man hier aktivieren. Damit bekommt man auch bei aufgesetztem Kopfhörer etwas von seiner Umwelt mit oder kann sich unterhalten. Mithilfe der passenden App lässt sich der linke Knopf nach Wunsch belegen - zum Beispiel, um Equalizer-Einstellungen abzurufen oder den Sprachassistenten zu aktivieren. Telefon und Player werden über den Multifunktionsknopf gesteuert. Bei allem reicht der Akku für bis zu 45 Stunden Musikgenuss. Und sollte der Akku trotzdem mal leer sein oder man einen Player ohne Bluetooth verwendet, kann man den Kopfhörer auch an die Leine nehmen bzw. ans Kabel, wo er dann auch rein passiv spielt.

Passform


Die Passform ist klasse. Die Ohrpolster sind so weich, wie sie aussehen. Da auch der Kopfbügel üppig gepolstert ist, sitzt der Kopfhörer überall bequem. Der Anpressdruck stellt einen guten Kompromiss zwischen dichtem Sitz, gutem Halt und angenehmem Tragegefühl dar. Bis zu normal großen Ohren sollte alles unter den Gehäuseschalen Platz finden. Mechanische Geräusche halten sich in Grenzen.

Klang


Klanglich erfüllt der Marshall Monitor II A.N.C. hohe Ansprüche. So ganz ohne Bassbetonung kommt natürlich kein Lifestyle-Kopfhörer aus, doch Marshall beschränkt das gewisse Extra auf die wirklich tiefen Frequenzen. So gibt er sich im Bass schön stabil, klangvoll und bietet, wenn es drauf ankommt, einen satten Impact. Der lässt den Grundton jedoch weitgehend unberührt, sodass er hier einen klaren, transparenten und wunderbar dynamischen Auftritt hinlegt. Das gilt für das komplette Mittenband. Hier bietet er darüber hinaus auch eine echt gute Auflösung. Der Hochton zeigt ebenfalls eine gute Auflösung, spielt durchaus präsent und frisch, und ist dabei doch so diszipliniert, dass er keine Gefahr läuft, nervig zu werden. Und wer mag, kann den Klang mit dem Equalizer der App an seine eigenen Wünsche anpassen. Am Kabel spielt der Marshall Monitor II A.N.C. genauso was zeigt, dass Zound hier eine solide akustische Konstruktion verwendet und nicht auf elektronische Tricks setzt.

Fazit

Mit 300 Euro zielt der Marshall Monitor II A.N.C. klar in die Spitzenklasse der aktuellen Noise-Cancelling-Bluetooth-Over-Ears. Und hier legt er eine Punktlandung hin. Ausstattung, Passform und Klang überzeugen jeweils auf der ganzen Linie, Aussehen und Haptik sind einfach toll.

Preis: um 300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Kopfhörer Noise Cancelling

Marshall Monitor II A.N.C.

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

04/2020 - Dr. Martin Mertens

Bewertung 
Klang 50%

Passform 20%

Ausstattung 20%

Design 10%

Ausstattung & technische Daten 
Preis: 300 
Vertrieb: Zound Industries, Stockholm, SW 
Internet: www.marshallheadphones.com 
Gewicht (in g): 320 
Typ: Over-Ear 
Anschluss: Bluetooth 5.0, 3,5-mm-Stereo-Klinkenstecker 
Frequenzgang: 20 – 20.000 Hz 
Impedanz (in Ohm): Kabel: 32 Ohm 
Wirkungsgrad (in dB): Kabel: 96 dB 
Spielzeit: 30/45 Stunden mit/ohne ANC 
Bauart: geschlossen, dynamisch, 40-mm-Treiber 
geeignet für: iPhones, Smartphones, mobile Player 
Ausstattung: 1,4-m-Anschlusskabel mit 3,5-mm-Stereoklinke, USB-Ladekabel, Tasche 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 29.04.2020, 09:56 Uhr
340_0_3
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Kinofeeling_fuer_Zuhause_1651658882.jpg
Anzeige
Genießen Sie höchsten Komfort mit Kinosofas von Sofanella

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella sind modern, bezahlbar und schaffen ein gemütliches sowie ein bequemes Heimkinoerlebnis.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 3/2022

Sonnenschein und Frühling? Genau passend dazu gibt es hier die CAR&HIFI 3/2022 mit unserem alljährlichen Frühjahrs-Spezial. Auf 15 Extraseiten präsentieren wir die spannenden Highlights der Saison. Bereits im Test haben wir in dieser Ausgabe drei DSP-Endstufen und einen High-End-DSP für Klangfreaks. Also sofort runterladen und lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 3/2022

Allen Krisen zum Trotz - und man spürt förmlich den Willen und die Energie, die dahinter steckt - will die Branche wieder ans Licht, im wahrsten Sinne des Wortes.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.98 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 11 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Center Liedmann