Kategorie: Lautsprecher Stereo

Einzeltest: Dynaudio DM 2/7


Beste Unterhaltung

Lautsprecher Stereo Dynaudio DM 2/7 im Test, Bild 1
2778

Dynaudio verfolgt mit der DM-Lautsprecherserie ein hehres Ziel: Die Modelle sollen trotz günstiger Einstiegspreise beste Klangtraditionen des dänischen Herstellers bewahren. Ob die Dänen an irgendeiner Stelle zu viel eingespart haben, wird der folgende Test klären.

Auf den ersten Blick handelt es sich bei der DM 2/7 unverkennbar um einen Dynaudio-Lautsprecher. Die typischen Designmerkmale sind auch bei diesem Kompaktlautsprecher zu finden. Allen voran sind hier die beiden Lautsprecherchassis auf der lackierten Schallwand zu nennen. Da sind bewährte Treiber zu erkennen, was auf guten Klang schließen lässt. Im Hochtonbereich sitzt eine beschichtete Gewebekalotte mit einem Durchmesser von 28 mm. Andere Hersteller setzen hier oft auf das 25-mm-Format. Dynaudios größere Kalotte bringt Vorteile bei der Belastbarkeit und lässt den Hochtöner bei hohen Lautstärken entspannter aufspielen.

Lautsprecher Stereo Dynaudio DM 2/7 im Test, Bild 2Lautsprecher Stereo Dynaudio DM 2/7 im Test, Bild 3Lautsprecher Stereo Dynaudio DM 2/7 im Test, Bild 4
Um tiefe und mittlere Schallanteile kümmert sich das 170-mm-Chassis, dessen Membran aus einem Magnesium-Silikat-Polymer besteht. Das Gemisch ermöglicht den Aufbau von formstabilen und dennoch sehr leichten Membranen. Hohe Belastbarkeit verspricht die sehr große 75-mm-Schwingspule mit Draht aus Aluminium. Voneinander getrennt werden die beiden Treiber bei etwa 2.600 Hz. In zwei verschiedenen Designvarianten sind die folierten Gehäuse erhältlich. Zur Auswahl stehen Palisander oder Esche schwarz, wobei die Schallwände jeweils grau lackiert sind. Die Verarbeitung ist sehr gut, stets hat man das Gefühl, deutlich teurere Lautsprecher in den Händen zu halten. Wie bei Dynaudio üblich, werden die Lautsprecherchassis und die Gehäuse in Dänemark entwickelt und auch gefertigt. Nur die Folien selbst werden von einem Fremdhersteller bezogen. Die Gehäusewände bestehen aus 19-mm-MDF, die Schallwände sind mit 25 mm Stärke sogar noch deutlich stabiler aufgebaut.

69
Anzeige
Your Style, Your Speaker, Your Music…Solano! 
qc_Solano_LS60_Alchemy_Miracord_Logo_gold_dust_tv_1654176749.jpg
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png

>> Mehr erfahren

Klang


Obwohl es sich bei den DM 2/7 um sogenannte Regallautsprecher handelt, platzieren wir diese frei stehend fernab aller Wände im Hörraum. Auf passenden Standfüßen bringen wir die Hochtöner auf Ohrhöhe. Zuvor durften sich die beiden Kompaktboxen von Dynaudio zwei Tage und Nächte lang mit lautstarker Musik warm spielen. Wir haben die Lautsprecher mit einem Vollverstärker der 500-Euro-Klasse verbunden und daran einen ebenso teuren CD-Spieler angeschlossen. Während des Tests wechselten wir auch auf das deutlich teurere Leema-Gespann vom Test auf Seite 126. Unseren Hörtest beginnen wir gleich mit dem bombastischen Song „1.618“ von BT (Album: This binary universe). Nach einem eher gemächlichen Intro steigert sich der elf Minuten dauernde Elektroniktitel bis zum effektgeladenen Finale. Die Dynaudio DM 2/7 treten verblüffend erwachsen auf und geben vom gemeinen Tiefbass bis zum fiesen Hochtongefiepe alles wieder, was man ihnen aufbürdet. Und zwar mit einer Souveränität, die so nicht zu erwarten war. Den beherzten Dreh am Lautstärkeregler quittieren die Dynaudios einfach nur mit mehr Lautstärke; Verzerrungen oder Kompressionseffekte bleiben aus. Doch nicht nur Elektrogefrickel liegt den kompakten Lautsprechern aus Dänemark. Gefühlvolle Frauenstimmen wie die von Anna Ternheim oder Emilliana Torrini reproduzieren die Bassreflexlautsprecher DM 2/7 ebenfalls sehr gekonnt. Die Stimmen stehen sehr plastisch im Raum, der sich recht weit in Breite und Tiefe öffnet. Der Wechsel auf das teurere Verstärker-/CD-Spieler- Duo bringt noch einmal mehr Detailauflösung und Souveränität beim Umgang komplexer Musikpassagen mit sich. Hut ab vor dieser klanglichen Reife!

Labor


Im Messlabor zeigt die kompakte DM 2/7 von Dynaudio ihre große Klasse. Der Frequenzverlauf ist nahezu tadellos, nur eine kleine Unregelmäßigkeit zwischen 500 Hz und 1,5 kHz gibt es zu vermelden. Vom tiefen Bass bis zu den höchsten Tonlagen spielt die DM 2/7 ausgewogen. Unter einem Winkel von 15 Grad gemessen, zeigt sich der linearste Frequenzgang. Unser Tipp: Die Lautsprecher nur minimal auf den Hörplatz eindrehen. Wer hohe Töne etwas spritziger mag, richtet die DM 2/7 konsequent auf die Sitzposition aus. Aus Platzgründen haben wir die Klirrfaktormessung und das Ausschwingverhalten nicht abgedruckt. Doch auch hier gibt es kaum Anlass zur Kritik. Im „Wasserfalldiagramm“ finden sich zwar auch die Unregelmäßigkeiten zwischen 500 und 1.500 Hertz wieder, doch diese schwingen recht schnell aus. Ab 1.500 Hz ist das Verhalten absolut vorbildlich. Unterhalb von 500 Hz steigen die Verzerrungswerte leicht an, erreichen jedoch nie kritische Werte.

Fazit

Typisch Dynaudio: Klassischer Kompaktlautsprecher mit dezenter Optik und hervorragendem Klang. Und das zu einem wahrlich attraktiven Preis. Die DM 2/7 ist unserer Meinung nach ein echter Hit!

Preis: um 650 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Lautsprecher Stereo

Dynaudio DM 2/7

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

11/2010 - Jochen Schmitt

Bewertung 
Klang 70% :
Tonale Ausgewogenheit 20%

Abbildungsgenauigkeit 15%

Detailauflösung 15%

Räumlichkeit 10%

Dynamik/Lebendigkeit 10%

Labor 15% :
Frequenzgang 5%

Verzerrung 5%

Pegelfestigkeit 5%

Praxis 15% :
Verarbeitung 5%

Ausstattung 5%

Bedienungsanleitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Paarpreis 650 
Preis Ständer (Paar) Nein 
Vertrieb Dynaudio, Rosengarten 
Telefon 04108 41800 
Internet www.dynaudio.de 
Garantie (in Jahre)
Ausstattung
Ausführungen Palisander und Esche schwarz 
Abmessungen (B x H x T in mm) 315/355/265 
Gewicht (in Kg) 7.5 
Bauart Bassreflex 
Impedanz (in Ohm)
Anschluss Single-Wiring 
Hochton 1 x 28 mm, Gewebekalotte 
Tieftöner 1 x 170 mm 
Kurz und knapp:
+ sehr gute Verarbeitung 
+ souveräner Klang 
+ hochwertige Optik 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung hervorragend 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi

>> mehr erfahren
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 15.11.2010, 12:19 Uhr
340_0_3
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Kinofeeling_fuer_Zuhause_1651658882.jpg
Anzeige
Genießen Sie höchsten Komfort mit Kinosofas von Sofanella

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella sind modern, bezahlbar und schaffen ein gemütliches sowie ein bequemes Heimkinoerlebnis.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 4/2022

Beim Durchblättern dieser Ausgabe ist nicht zu übersehen, dass nach wie vor Wohnmobil und fahrzeugspezifische Komponenten ein großes Thema am Markt sind. Natürlich reagiert die Industrie auf die Nachfrage nach diesen zunehmend smarter werdenenden Lösungen.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang + Ton 4/2022

Mit großen Schritten geht es voran: Die erste High End seit drei Jahren hat eben erst ihre Pforten geschlossen. Wir konnten aber schon auf dieser ersten großen Branchenmesse sehen, dass sich seit 2019 nicht nur im Fertig-Hifi-Segment vieles getan hat, sondern auch beim Selbstbau.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Center Liedmann