Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - durch Schallabsorber
Kategorie: Lautsprecher Multimedia

Einzeltest: Bose Companion 20


Schreibtisch- Konzert

4816

In der Vergangenheit haben sich die Audiospezialisten von Bose immer wieder als Hersteller hochwertigster Kompaktlautsprecher für den Einsatz am PC hervorgetan. Mit der Companion 20 versprechen die Amerikaner eine erneute Klangsteigerung und noch vieles mehr. Kein Wunder, dass wir das genau wissen wollten und das Companion 20 zum Härtetest einluden.

Dass es mittlerweile viele sehr gut klingende Boxensets für den Einsatz am Schreibtisch gibt, ist allseits bekannt. Doch Bose wäre nicht Bose, wenn der gute Klang die einzige Vorgabe für ein neues Produkt gewesen wäre. Also machten sich die emsigen Ingenieure aus Framingham an die Entwicklung der Companion 20, eines kompakten, perfekt klingenden Stereosets, das ohne Subwoofer auskommt, schick ausschaut, kinderleicht zu installieren und zu bedienen ist und einige Zusatzfeatures bietet.

Installation


Seit jeher legt man bei Bose höchsten Wert auf einfachste Inbetriebnahme und höchsten Bedienkomfort. So auch in der Companion 20, die sich auch ohne die beiliegende, beispielhaft aufgebaute Bedienungsanleitung innerhalb weniger Minuten installieren lässt. So werden die beiden Lautsprecher einfach per mitgelieferten Kabeln miteinander und mit dem Miniklinken-Audio-Ausgang am Rechner verbunden. Zu guter Letzt wird dann nur noch das kleine runde, intuitiv zu bedienende Control Pad (so nennt Bose seine Steuereinheit) via USB-Verkabelung an die rechte Box angeschlossen. Sobald der PC/Mac dann angewiesen wurde, seine Audiosignale über Miniklinke bzw. Kopfhörerausgang zu liefern, kann es auch schon losgehen.

Profi-Testbilder für TV-Bildoptimierung
Die neuen Hifi Tassen sind da!

Preis: um 249 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Bose Companion 20

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-