Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lautsprecher Stereo

Einzeltest: Leema Xen


Die Legende ist zurück

9611

Seit Jahren entwickeln und bauen Lee Taylor und Mallory Nichols, Firmengründer und Entwickler von Leema, ausgesprochen hochwertige HiFi-Produkte. Angefangen hat alles vor 18 Jahren mit dem damals bereits legendären Abhörmonitor Xen. Nun haben Lee und Mal beschlossen, diese Legende neu aufzulegen.

Die Firmengründer von Leema sind fanatisch, wenn es um die perfekte Wiedergabe von Musik geht. Alles fing damit an, dass die beiden Ex-BBC-Toningenieure für eigene Zwecke einen kompakten Studiomonitor entwickelten, der auch wesentlich größere Abhörmonitore in den Schatten stellen sollte. Es entstand ein winziger Monitor mit 80-mm- Tiefmitteltöner und 25-mm-Hochtöner, gerade einmal schuhschachtelgroß. Doch aus der kleinen Kiste kamen große Töne, die auch die kritischsten Ohren zufriedenstellten. Zudem war die Zweiwege-Bassreflexkonstruktion erstaunlich pegelfest. Nachdem immer mehr Anfragen von Studiokollegen und auch aus Fremdstudios nach ebendiesem Lautsprecher kamen, ging es mit der Produktion des „Xen“ getauften Prachtstücks 1998 so langsam los. Eine ganze Weile hat Lee Taylor neben seinem Job bei der BBC abends noch Lautsprecher gebaut. Anscheinend so erfolgreich, dass immer mehr Klangenthusiasten diesen kleinen Xen haben wollten. Zu seiner Überraschung wurden mehr Lautsprecher bestellt, als eigentlich in den Studios hätten eingesetzt werden können. Lee fand heraus, das die Tontechniker die Xen-Modelle auch zu Hause nutzten. So fand der Xen, der aus den Bedürfnissen der Profi s im Studio-Alltag entstand, seinen Weg auch in die HiFi-Szene. 

Preis: um 1600 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Leema Xen

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Neu im Shop

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 31.07.2014, 09:10 Uhr
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages